Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Aktuelles

Mit „Regensburger Bibliotheken für Schulen“ fit für die Wissensgesellschaft

Uhr - Donnerstag 24. Juli 2014, 00:00 Uhr

Die Universitätsbibliothek wurde am 21. Juli 2014 von Staatssekretär Bernd Sibler (Bayerisches Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst) in München mit dem Gütesiegel „Bibliotheken – Partner der Schulen 2014“ ausgezeichnet. Diese Auszeichnung vergibt das Ministerium an Bibliotheken, die besonders intensiv und beispielhaft mit Schulen zusammenarbeiten. Seit Jahren engagieren sich die Regensburger Bibliotheken für die Vermittlung von Lese-, Bibliotheks-, Medien- und Informationskompetenz in der eigens dafür geschaffenen Arbeitsgemeinschaft Regensburger Bibliotheken für Schulen. An der Universitätsbibliothek Regensburg wird ganzjährig die Aufgabe verfolgt, Schülerinnen und Schülern die notwendigen Fähigkeiten im Umgang mit Medien und Informationen nahe zu bringen und die Freude am Lesen zu wecken.

Der richtige Umgang mit Wissen in einer digitalen Welt ist längst eine wichtige Grundlage, sowohl unseres sozialen Zusammenlebens, als auch des kollektiven und individuellen Erfolgs geworden. Die Universitätsbibliothek eröffnet dabei gerade Schülerinnen und Schülern eine Perspektive, die auf die Befähigung des Menschen zu Selbstbestimmung setzt. Bildung, gewinnbringendes Lernen, der Zugang und das anschließende Filtern von Wissen sind dabei entscheidende Schlüsselressourcen für  eine gelingende Ausbildung und damit die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben.

Verleihung des GütesiegelsStaatssekretär Bernd Sibler verleiht Dr.Evelinde Hutzler die Urkunde

Schulen und Bibliotheken haben dabei einen gemeinsamen Bildungsauftrag. Damit dieser auch zu seiner vollständigen Entfaltung kommen kann, wurde im Rahmen des kooperativen Projekts „Regensburger Bibliotheken für Schulen“ ein modulares Schulungsangebot entwickelt, welches in Absprache mit den Lehrkräften individuell auf die Klasse zugeschnitten werden kann und so optimal den schulischen Unterricht ergänzt. Hierbei werden an der Universitätsbibliothek Regensburg Kurse und Führungen angeboten.

Das Angebot der wissenschaftlichen Bibliothek richtet sich in erster Linie an die gymnasiale Oberstufe sowie BOS/FOS, aber auch Schüler der Real- und Berufsschulen sind herzlich eingeladen, ihre Softskills in Sachen Bibliothek zu schärfen und damit fit für die Wissensgesellschaft zu sein. Die Basismodule und Aufbauseminare reichen von Basiswissen, über Rechercheübungen, elektronische Medien, die richtige Zitierweise, bis hin zu maßgeschneiderten Lehrerfortbildungen. Dabei geht es neben handfesten Basisfragen wie: „Wie finde ich Literatur zu meinem Thema?“,  „Wie kann ich ein Buch ausleihen?“ oder „Wie kann ich E-Books und Datenbanken nutzen“ auch darum, effiziente Recherchestrategien und Informationsquellen, auch jenseits von Google zu vermitteln.

Weit über 8.000 Schülerinnen und Schüler aus ganz Ostbayern profitierten 2013 von den verschiedenen Modulen, Workshops, Schulungen, Führungen und Weiterbildungen der Universitätsbibliothek Regensburg. Die Verleihung des Gütesiegels „Bibliotheken - Partner der Schulen“ (im Falle der Universitätsbibliothek bereits zum vierten Mal) zeigt den Erfolg und die Notwendigkeit des Projektes, damit Schülerinnen und Schüler den Übergang von der Schule zur Hochschule auch in Zukunft noch besser bewältigen können.

Weitere Informationen und Anmeldung unter:
www.regensburger-bibliotheken.de/schule

  1. Universität

Universitätsbibliothek Regensburg

Online-Auskunft fragen

Telefon: 0941 943-3990

Bibliothek