Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Familienfreundliche Nutzung der Universitätsbibliothek

Sonderregelungen in der Universitätsbibliothek für studierende Eltern

1. Verlängerte Nachtausleihe

Studierende Eltern mit Kindern bis zu sechs Jahren können bereits ab 15:00 Uhr Bücher im Rahmen der Nachtausleihe bis 12:00 Uhr am nächsten Tag ausleihen. Dazu ist ein Antrag bei der Ausweisstelle der Zentralbibliothek nötig.


2. Nutzung der Lesesäle mit Kindern

Studierende Eltern können jederzeit ihre Kinder in die Bibliothek mitnehmen. Falls die Kinder Unruhe verursachen, werden die Eltern gebeten, mit den Kindern die Bibliotheken zu verlassen.

Besucher/innen mit Babys oder kleinen Kindern brauchen aus dem Lesesaal entliehene Bücher bzw. Medien nicht selbst an den Standort zurückstellen, sondern können diese an der Aufsichtstheke abgeben.


3. Nutzung des Infozentrums mit Kindern

Gerne können studierende Eltern ihre Kinder mit ins Infozentrum (URwalking Infozentrum) der Zentralbibliothek nehmen. Hier kann in Arbeitslautstärke gesprochen werden, es muss nicht ganz so leise sein wie in unseren Lesesälen. Sie brauchen Malstifte, Malvorlagen oder Bilderbücher für die Kleinen? Bitte sprechen Sie uns einfach an der Infotheke an!


4. E-Books

Viele Bücher an der UBR werden zur Erleichterung der Nutzung als E-Books angeschafft. Fragen Sie ruhig nach, wenn Sie bestimmte Studienliteratur benötigen.



Kloetzchen Ma 05

(Foto: UR/Scheid)


  1. Universität

Universitätsbibliothek

Online-Auskunft fragen

Telefon: 0941 943-3990

Chatauskunft

Campus