Zu Hauptinhalt springen
Gewählte Sprache ist Deutsch Select language
Startseite UR

Elektronische Zeitschriftenbibliothek zieht Fachpublikum nach Frankfurt

Dienstag 18. Februar 2014
2014 Frankfurt

Beim Praxisworkshop „Elektronische Zeitschriftenbibliothek: Web-Services und mehr“ wurden am 18. Februar 2014 an der Goethe-Universität in Frankfurt a. M. verschiedene Dienstleistungen der Elektronischen Zeitschriftenbibliothek (EZB) vorgestellt und praktische Einsatzmöglichkeiten aufgezeigt. Die von der Universitätsbibliothek Regensburg gemeinsam mit der Universitätsbibliothek Frankfurt veranstaltete Tagung fand großen Anklang bei etwa 90 Informationsspezialisten aus dem In- und Ausland.

Die an der Universitätsbibliothek Regensburg entwickelte Elektronische Zeitschriftenbibliothek spielt eine wichtige Rolle bei der wissenschaftlichen Informationsversorgung in Deutschland und ist auch international an einigen wissenschaftlichen Bibliotheken im Einsatz. So verwundert es nicht, dass ca. 90 Informationsexperten – darunter auch Interessenten aus dem Ausland – der Einladung der Universitätsbibliothek Regensburg zu dem eintägigen EZB-Praxisworkshop gefolgt sind. Die Universitätsbibliothek Frankfurt übernahm als Mitveranstalter die Organisation am zentral gelegenen Tagungsort. Das ganztägige Programm mit Vorträgen und Workshops gestaltete das EZB-Team in Regensburg zusammen mit zwei Mitgliedern des EZB-Beirates aus Köln. Anhand konkreter Beispiele erfuhr das Fachpublikum, wie die EZB auf verschiedene Weise in Bibliotheksportale, in Fachportale oder andere Systeme eingebunden werden kann. Die Referentinnen und Referenten zeigten ganz praktisch, wie die EZB mit Hilfe moderner Techniken an das eigene Layout angepasst werden kann. Darüber hinaus stellten sie Einsatzmöglichkeiten des EZB-Linkingdienstes vor, der es ermöglicht, auf der Grundlage der Daten aus der EZB von Literatur- und Fachdatenbanken aus Zeitschriftenaufsätze direkt aufzurufen. Behandelt wurden auch die vielfältigen Funktionen der EZB für den Datenexport und als Datenlieferant für andere Anwendungen.

Schon seit vielen Jahren gehört die Elektronische Zeitschriftenbibliothek (EZB), in der wissenschaftliche Volltextzeitschriften bequem, schnell und einfach nutzbar sind, zum bibliothekarischen Dienstleistungsprofil der Universitätsbibliothek Regensburg. Der Internetservice ist in über 600 Partnerbibliotheken im In- und Ausland im Einsatz und weist mit 14 Mio. Titelnutzungen im Jahr 2013 eine intensive Nutzung auf. Auch der EZB-Linkingdienst erfreut sich mit knapp 13 Mio. angebotenen Links auf Zeitschrifteninhalte einer großen Beliebtheit. Dies zeigt, dass die EZB nach wie vor eine wesentliche Säule der Informationsinfrastruktur für wissenschaftliche Information darstellt.

2014 Frankfurt

Elektronische Zeitschriftenbibliothek stößt in Frankfurt auf großes Interesse beim Fachpublikum

Veranstaltungsort

Frankfurt am Main

  1. Universität

Universitätsbibliothek Regensburg

Online-Auskunft fragen

Telefon: 0941 943-3990

Feierabendmusik