Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Projektförderung

 

 

REN möchte einen Beitrag zur Förderung der Regensburger/Erlanger Nierenforschungsachse leisten und fördert daher gemeinsame Projekte durch eine Anschubfinanzierung.

Beantragt werden kann die Unterstützung für ein Projekt, wenn es folgende Anforderungen erfüllt:

  • Es handelt sich um ein Kooperationsprojekt zwischen einem/r Wissenschaftler/in aus Erlangen und einem/r aus Regensburg.
  • Das Projekt hat eine Laufzeit von einem Jahr.
  • Zur Antragstellung wird das ausgefüllte Antragsformular mit dem Projektvorschlag bei Prof. Dr. Schweda oder Prof. Dr. Carsten Willam eingereicht. Bitte beachten Sie die Hinweise zur Antragstellung.

Über die Förderung wird während der gemeinsamen REN-Treffens entschieden. Für abgeschlossene Projekte besteht die Verpflichtung, einen Abschlussbericht vorzulegen oder im Rahmen eines Kurzvortrags beim Herbsttreffen von REN über Erfolg/Probleme/Fortgang zu berichten.

  1. STARTSEITE UR

Nierenforschung Regensburg-Erlangen-Nürnberg

Das Zentrum zur Stärkung standortübergreifender moderner Nierenforschung

Glom1