Zu Hauptinhalt springen
Gewählte Sprache ist Deutsch Select language
Startseite UR

Studiengänge und Lehre an der UR

Doopelabschluss Bild

Die Universität Regensburg bietet eine Vielzahl innovativer bi- und internationaler Bachelor- und Masterstudiengänge an. Die hier aufgelisteten Studiengänge werden in Kooperation mit den Partneruniversitäten der jeweiligen Regionen koordiniert. Dabei werden sowohl größere Regionen als auch die Beziehungen zwischen Deutschland und bestimmten Ländern behandelt.

Informationen zu den internationalen Studiengängen mit Doppelabschluss finden Sie unten über die Links oder in diesem Flyer.

CITAS möchte die Sichtbarkeit dieser erfolgreichen Studienprogramme auf nationaler und internationaler Ebene stärken. Ziel des Zentrums ist es, die vergleichenden, transregionalen und transnationalen Area Studies in den Seminaren weiterzuentwickeln und die Studierenden zu dessen theoretischer und methodischer Anwendung in ihrer Forschung zu ermutigen.



Master

Bachelor

Beteiligte Fächer


Über die Studiengänge hinaus bietet die Universität Regensburg zahlreiche Lehrveranstaltungen an, die im Zusammenhang mit den Regionalwissenschaften stehen. Die universitäre Lehre befähigt dabei zu regionalen und transregionalen Vergleichen, die sowohl zur Erforschung über regionale Grenzen hinaus anregen, als auch zeitübergreifende und tiefe Einblicke in konkrete Räume ermöglichen. Die interdisziplinäre Ausrichtung der Studiengänge bietet den StudentInnen die Gelegenheit, Veranstaltungen unterschiedlichster Fachrichtungen und Studienfächer zu besuchen und aktuelle soziale, politische und kulturelle Fragen durch innovative Theorien und Methoden und fundiertes Fachwissen zu erforschen.

Im Folgenden sind einige der regionalwissenschaftlich relevanten Veranstaltungen aufgelistet.


Sommersemster 2018

Transregionale, internationale und globale Perspektiven

Einführung in die Internationale Politik - Prof. Dr. Stephan Bierling

Methoden und Theorien der Kulturkontakt und Kulturvergleichsforschung - Prof. Dr. Daniel Drascek

Menschenrechtsschutz im transnationalen Raum / Transnational Human Rights Protection - Prof. Dr.Alexander Graser

Mission Impossible? Improving Global Human Rights Protection - PD Dr. Claudia Hofmann

Globalisierung in historischer Perspektive - Dr. Tobias Jopp

Essentials der Vergleichenden Kulturwissenschaft - Dr. Karin Lahoda

Globalisierung 1.0? Eine Vernetzungsgeschichte des 19. Jahrhunderts - Prof. Dr. Rainer Liedtke

Gegenwartsfragen westlicher Sicherheitspolitik - Prof. Dr. Reinhard Meier-Walser


Ost-West Verbindungen

Theory of West-East Trade - Prof. Dr. Lutz Arnold

Europäische Integration: Motive, Methoden, Modelle - Maxim Gatskov

Deutsch-ungarische Beziehungsgeschichte im 19. und 20. Jahrhundert - Dr. Zsolt Lengyel

Mittel- und Osteuropa in der deutschen Literatur seit 1900 - PD Dr. Thomas Martinec


Nordamerika und Lateinamerika

Local or Global? Performance in America - Dr. Birgit Bauridl

The United States in the World -Prof. Dr. Ben Chappell

Washington Summer Symposium on U.S. Foreign Policy - Dr. Gerlinde Groitl

Transatlantisch-Postkolonial: Nord- und Südamerikanische Diskurse - Prof. Dr. Karlfriedrich Herb

Testimonialliteratur, Konflikt und kollektive Erinnerung in Lateinamerika - Dr. Johannes Klein

American Diasporas - Prof. Dr. Timo Müller

History and structure of US foreign policy making - Susanne Prechtl


Das westliche Europa

Europäische Bildkulturen. Kulturvergleichende Perspektiven - Prof. Dr. Daniel Drascek

Die Urbanisierung Europas im 19. Jahrhundert - Prof. Dr. Rainer Liedtke

Intrigen, Intriganten und Betrüger in der französischen Literatur und Kultur vom Mittelalter bis zur Gegenwart - Prof. Dr. Jochen Mecke

„Germania und Marianne“: Die deutsch-französischen Beziehungen – eine wechselhafte Geschichte (1945-2005) - Prof. Dr. Neri-Ultsch


Das östliche Europa und Südosteuropa

Stadtgeschichte(n) Ost- und Südosteuropas - Dr. Melanie Arndt

The workers' century: Labor and History in Eastern Europe - Dr. Adrian Grama

Eliten und Elitensysteme in Ostmittel- und Südosteuropa - Dr. Ralf Göllner

Geschichte Russlands von den Anfängen bis zur Neuzeit – Das Petersburger Imperium als Vielvölkerreich - Prof. Dr.  Julia Herzberg

Slawisch-Jüdische Kulturen - Prof. Dr. Sabine Koller

Spätsozialismus und Transformation - Prof. Dr. Ota Konrád

Der (fremde) Blick auf Russland - Prof. Dr. Dr. h.c. Walter Koschmal

Die Russische Orthodoxe Kirche im Dialog mit dem Islam - PD Dr. Dietmar Schon

  1. STARTSEITE UR

CITAS

 
 
 
Logo: Holger John, http://www.trickfilmerei.de/

Universitätsstraße 31
93053 Regensburg
Tel.+49 (0)941 943-5964

Email: citas@ur.de

Sammelgebäude, 214