Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Slowenisches Kino mit Špela Čadež

03. - 09. Mai

Špela Čadež ist eine slowenische Animationsregisseurin und Produzentin aus Ljubljana. Sie wurde unter anderem bekannt durch ihre Filme „Lovesick“ (Liebeskrank, 2007), „Boles“ (2013) oder „Nighthawk“ (Nočna ptica, 2016). Nach ihrem Abschluss in Grafikdesign studierte sie an der Kunsthochschule für Medien in Köln und ist seitdem als unabhängige Produzentin und Regisseurin tätig. 2018 wurde sie in die Academy of Motion Picture Arts and Sciences berufen, die jährlich die Oscars vergibt. Auf ihrem Spezialgebiet - der Animation - sind es "Hands-on" wie Puppen und Multiplan Cut-Out, die sie durch Stop-Motion Technik in Bewegung bringt. Ihre Kurzfilme wurden mehrmals prämiert: Grand Prix bei DOK Leipzig, Best Debut Award bei Hiroshima International Animation Festival, Grand Prix beim Animafest in Zagreb.
Bildquelle: https://www.red-dot.org/de/cd/red-dot-jury/spela-cadez

Finta Film ist spezialisiert auf die Realisierung von Animationskurzfilmen, darunter mehrere Filme von Špela Čadež. In Kooperation mit Finta stellen wir Ihnen diese Europawoche jeden Tag einen anderen Kurzfilm von Špela Čadež vor.
http://www.finta.si/
Die Filme sind entweder stumm oder mit englischen Untertiteln.


Boles (2013)

Filip lives in a poor neighbourhood. He dreams of writer’s glory and luxurious lifestyle in a more prosperous part of town. One day Filip gets a knock on the door. His neighbour Tereza, an older prostitute that Filip tries to avoid by all means, asks him to write a letter for her fiancé. Filip agrees. And it would all end up fine if a week later Tereza would not show up at his doorstep again, asking him to write an answer to the previous letter.

http://www.finta.si/project/boles/


Zasukanec (2004)

The daily routine in the tailor’s shop is so turbulent that in order to cope with it, it is sometimes necessary to trick a little. Fantasy and spontaneity are not always enough. When the tailor thinks he is alone he likes to let his thoughts do the work. But what happens when love comes into play, and his thoughts can no longer be controlled?

http://www.finta.si/project/zasukanec/


Orange is the New Black: Unraveled (2017)

„Unraveled“ heißt so viel wie enträtselt. In diesem Kurzfilm unter Regie von Špela Čadež wird die bekannte Netflix-Serie „Orange is the New Black“ auf wenige Minuten für uns enträtselt und die ersten vier Staffel der Serie rekapituliert. Warnung an Menschen, die kein Puppenblut sehen können.

https://vimeo.com/308811042

Puppenanimation - Unraveled: hier findet Ihr Bilder zum Making of:
http://www.finta.si/project/891/


Last Minute (2010)

Chalk hunts the shadow. When it gets caught, only traces of their game are left behind.

http://www.finta.si/project/last-minute/


Nighthawk (Nocna ptica, 2016)

Attempting to remove an unresponsive badger from a dark road, a police patrol soon realizes that the animal is not dead but rather dead drunk. Things take an even stranger turn when the creature wakes up.

Hier kommen Sie sowohl zum Film, als auch zu Bildern des Making Of: http://www.finta.si/project/nighthawk/


Little Prince Luca

Luka is a twelve years old boy suffering from muscular dystrophy. With the magic of animated film, Luka can walk, skate, swim, play basketball and even dance.

http://www.finta.si/project/little-prince-luka/


Lovesick (Liebeskrank, 2008)

Pain from the heart, never drying tears and turned-around heads are difficult to treat, but fortunately not incurable…

http://finta.si/project/lovesick/


  1. Universität

Europaeum

other languages

    

Ost-West-Zentrum der Universität Regensburg

Eu Strasbourg4

Universitätsstraße 31
93053 Regensburg
Telefon 0941 943-3896
Telefax 0941 943-1764
E-Mail: mbox.kontakt@europaeum.uni-regensburg.de