Zu Hauptinhalt springen
Gewählte Sprache ist Deutsch Select language
Startseite UR

Prof. Dr. Jürgen Kühling, LLM

K _hling Telefon:
Telefax:

Sprechzeiten:
WWW:
+49 941 943-6060
+49 941 943-816060
Juergen.Kuehling@jura.uni-regensburg.de
nach Vereinbarung
www.uni-regensburg.de/rechtswissenschaft/oeffentliches-recht/kuehling/index.html

Schwerpunkt im Themenverbund

Mein für den Themenverbund relevantes Forschungsinteresse kreist im Kern um Fragen der Wirkungsweise von Regulierung (Gesetzgebung, Rechtsprechung, behördliches Handeln) auf „Immobilien- und Kapitalmärkte“. Dazu gehört insbesondere die Frage, welche gesetzlichen Regelungen und deren Anwendung durch die Judikative und Exekutive Hemmnisse für Investitionen in Immobilien und Infrastrukturen bedingen und wie gesetzliche Vorgaben entsprechend optimiert werden können. Exemplarische Untersuchungen habe ich insoweit beispielsweise für die Regulierung von Breitbandinfrastrukturen und mit Blick auf eine aktuelle Rechtsprechung zum Vergaberecht durchgeführt. Weitere Studien beziehen sich auf die Reaktionen des EU-Beihilfenrechts und des Vergaberechts auf die Immobilien-, Finanz- und Wirtschaftskrise. Die Forschungsprojekte berühren demnach die Rechtsgebiete des Bau(planungs)rechts, des Vergabe- und EU-Beihilfenrechts, aber auch des Rechts der Infrastrukturen (Energie, Telekommunikation, Verkehr). Der Großteil meiner Forschungsfragen ist in hohem Maße interdisziplinär anschlussfähig für Wirtschaftswissenschaftler (v.a. solche, die zu den Themen „Wettbewerb, Investitionen und Regulierung“ forschen) und einen Teil meiner Forschungsarbeit führe ich bereits mit verschiedenen Ökonomen durch, z.B. Justus Haucap (Universität Düsseldorf/Vorsitzender der Monopolkommission) oder Roman Inderst (Universität Frankfurt).


Zur Person

Dr. iur. Jürgen Kühling, geboren 1971, verheiratet, zwei Töchter

Ausbildung/Berufliche Tätigkeiten:

  • 1990-1995 Jurastudium an den Universitäten Trier und Nancy II
  • 1994-1995 Master-Studium (Master in Legal Theory, LL.M.), KUB und FUSL Brüssel
  • 1995-1997 Anfertigung der Dissertation und zugleich Studium der Philosophie an der Universität Bonn
  • 1997-1999 Referendariat im OLG-Bezirk Düsseldorf; u.a. Bundesministerium für Wirtschaft (Europaabteilung); BDI, Köln/Brüssel (Abteilungen Europapolitik und Recht/Wettbewerbspolitik)
  • August 1998 Promotion zum Dr. iur. an der Universität Bonn (Erstgutachter: Prof. Dr. Ulrich Everling; Zweitgutachter: Prof. Dr. Jost Pietzcker)
  • Juni 1999 - September 2003 Wissenschaftlicher Referent am Zentrum für Europäische Integrationsforschung der Universität Bonn
  • Dezember 2002 Annahme der Habilitationsschrift (Gutachter: Prof. Dr. Christian Koenig; Prof. Dr. Jost Pietzcker)
  • Februar 2003 Erteilung der venia legendi für Öffentliches Recht, einschließlich Rechtsvergleichung; Europarecht; deutsches und europäisches Wirtschaftsrecht, insbesondere Telekommunikationsrecht
  • WS 2003/2004 Vertretung des Lehrstuhls für Öffentliches Recht, Medien- und Telekommunikationsrecht an der Universität Hamburg (Prof. Dr. Hans-Heinrich Trute) sowie Mitglied im Justizprüfungsamt am Hanseatischen Oberlandesgericht
  • SoSe 2004 Vertretung der Professur für Öffentliches Recht, insbesondere Medien- und Telekommunikationsrecht sowie Datenschutzrecht am Zentrum für angewandte Rechtswissenschaft (ZAR) der Universität Karlsruhe
  • September 2004 - März 2007 Professur für Öffentliches Recht, insbesondere Medien- und Telekommunikationsrecht sowie Datenschutzrecht am Zentrum für angewandte Rechtswissenschaft (ZAR) der Universität Karlsruhe
  • seit April 2007 Inhaber des Lehrstuhls für Öffentliches Recht, Immobilienrecht, Infrastrukturrecht und Informationsrecht an der Fakultät für Rechtswissenschaft der Universität Regensburg und Mitglied des IREBS-Instituts für Immobilienwirtschaft
  • 2008 - 2010 Forschungsdekan

Stipendien

  • 1991 - 1995 Stipendiat der Studienstiftung des Deutschen Volkes
  • WS 1992/93 Erasmus-Stipendium an der Université de Nancy II
  • 1995 -1997 Promotionsstipendium am Graduiertenkolleg des Zentrums für Europäisches Wirtschaftsrecht, Bonn

Wissenschaftliche Funktionen

  • Gründer und Sprecher des Studienkreises „Regulierung der Netzwirtschaften"; jetzt "Studienkreis Infrastrukturregulierung
  • Gutachter der DFG
  • Gutachter der Studienstiftung des Deutschen Volkes
  • Mitglied im Wissenschaftlichen Arbeitskreis für Regulierungsfragen der Bundesnetzagentur (WAR)
  • Mitherausgeber der Zeitschrift InfrastrukturRecht
  • Mitglied im Wissenschaftlichen Beirat der Zeitschrift Netzwirtschaften und Recht
  • Sanktionsausschussvorsitzdender an der Europäischen Strombörse (EEX)
  • Berater diverser Behörden, Verbände und Unternehmen
  1. Startseite Universität Regensburg

Forschungsverbund "Immobilien- und Kapitalmärkte"

 

Header-10

Sprecher:
Prof. Dr. Steffen Sebastian
Steffen.Sebastian@wiwi.uni-regensburg.de
Prof. Dr. Jürgen Kühling, LL.M.
Juergen.Kuehling@jura.uni-regensburg.de