Zu Hauptinhalt springen
Gewählte Sprache ist Deutsch Select language
Startseite UR

Prof. Dr. Susanne Leist

Leist Telefon:
Telefax:

Raum:
Sprechzeiten:
WWW:
+49 941 943-3200
+49 941 943-3211
susanne.leist@wiwi.uni-regensburg.de
Gebäude Wirtschaftsinformatik Raum 007
nach Vereinbarung
www.uni-regensburg.de/wirtschaftswissenschaften/wi-leist/

Schwerpunkt im Themenverbund

Das Forschungsinteresse des Lehrstuhls fokussiert im Kern die Frage, wie die Prozesse in Netzwerken auf dem Immobilienmarkt unter Nutzung neuer Technologien wie z.B. sozialer Medien zu gestalten sind, so dass sie eine effiziente und effektive Kooperation zwischen den beteiligten Partnern einschließlich des Kunden ermöglichen. Die Zielsetzung der Forschungsarbeiten besteht darin, Referenzprozesse für den Immobilienmarkt zu entwickeln, diese zu evaluieren und Gestaltungsvorschläge für die Nutzung von neuen Technologien zur Förderung der Kommunikation und Kollaboration zu entwickeln. Im Rahmen dieser Zielsetzung werden weitere relevante Fragestellungen behandelt und verschiedene Forschungsgebiete u. a. auch der Wirtschaftsinformatik adressiert. So muss die Modellierungssprache angepasst werden, um den Anforderungen des Anwendungskontexts zu genügen und beispielsweise wichtige Zeitpunkte darstellen zu können. Ebenfalls besteht die Herausforderung Evaluationsmethoden zu analysieren, um eine für den Anwendungskontext geeignete zu verwenden.

Die Entwicklung und Gestaltung von effizienten und effektiven Geschäftsprozessen für Unternehmen und Unternehmensnetzwerke ist ein Kernforschungsgebiet des Lehrstuhls. Umfangeiche Erfahrungen bestehen deshalb in der Modellierung der Geschäftsprozesse für Unternehmen im Finanzdienstleistungs- und Energiesektor. Darüber hinaus bestehen zahlreiche Publikationen die auch den theoretischen Hintergrund (Modellierungssprache, Qualität von Prozessen, Entwicklung kollaborativer Prozesse) untersuchen.

Mit der Entwicklung von Referenzprozessmodellen werden nicht nur Themen der Wirtschaftsinformatik angesprochen. Vielmehr werden durch die Simulation und Analyse neuer Kollaborationsformen auf den Immobilienmarkt auch juristische und wirtschaftswissenschaftliche Fragen aufgeworfen. Das Interesse an der Institutionalisierung des avisierten Themenverbundes besteht deshalb darin, eine Plattform zu schaffen, die den Austausch zwischen den Disziplinen fördert, so dass Fragestellungen an den Schnittstellen dieser Disziplinen identifiziert und bearbeitet werden. Dies soll nicht nur im Rahmen interdisziplinärer Forschungsprojekte, sondern beispielsweise auch durch gemeinsam betreute Dissertationen oder studentische Arbeiten erfolgen.


Zur Person

Am 1. Dezember 2004 übernahm Susanne Leist den Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik, insbesondere Business Engineering, an der Universität in Regensburg. Von Oktober 2003 bis November 2004 vertrat sie die C-4 Professur für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Wirtschaftsinformatik, Finanz- und Bankwirtschaft, an der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt/Oder. Die Venia legendi für das Fach Betriebswirtschaftslehre insbesondere Wirtschaftsinformatik erhielt sie im Sommer 2004 von der Universität St. Gallen, an der sie von 1997 bis März 2004 als Projektleiterin und Nachwuchsdozentin arbeitete. Sie studierte und promovierte an der Johann Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt am Main.

Susanne Leist ist Sprecherin des Leitungsgremiums der Fachgruppe "Informationssysteme in der Finanzwirtschaft" der Gesellschaft für Informatik, Gesellschafterin der Virtual Global University sowie Mitglied im Editorial Board der Zeitschrift „BIT Banking and Information Technology“ und dem Forschungsmagazin der Universität Regensburg „Blick in die Wissenschaft”. Sie arbeitet als Gutachterin in verschiedenen internationalen Komitees.

  1. Startseite Universität Regensburg

Forschungsverbund "Immobilien- und Kapitalmärkte"

 

Header-10

Sprecher:
Prof. Dr. Steffen Sebastian
Steffen.Sebastian@wiwi.uni-regensburg.de
Prof. Dr. Jürgen Kühling, LL.M.
Juergen.Kuehling@jura.uni-regensburg.de