Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Veranstaltungen

Hier finden Sie alle aktuellen Veranstaltung und die derzeit laufenden Workshop-Ausschreibungen des WIN. 


Zeit- und Selbstmanagement

Freitag 11. Juni 2021

Wissenschaftliches Arbeiten erfolgt oft unter einem hohen Zeitdruck und meist in klar begrenzten Zeiträumen. Daher ist ein gutes Zeit- und Selbstmanagement eine notwendige Kompetenz, die Sie brauchen, um rechtzeitig zu Ergebnissen zu kommen und nachhaltig gesund zu bleiben. In diesem Workshop lernen Sie die Grundlagen des Zeit- und Selbstmanagements kennen. Danach haben Sie Gelegenheit, diese Grundlagen gleich in konkrete Zeitplanungen umzusetzen. Neben dem Kennenlernen der typischen Zeitmanagement-Werkzeuge arbeiten wir auch an der Frage, welche spezifischen Lösungen für eine bessere Vereinbarkeit von Forschung, Lehre und anderen Lebensbereichen auf die je individuelle Situation passen.
 

Folgende Schwerpunkte werden behandelt:

  • Störer und Zeitfresser erkennen und eliminieren
  • Ziele definieren
  • Prioritäten setzen und umsetzen
  • Strategien und Werkzeuge für Zeit- und Selbstmanagement
  • Ausgleich der Lebensbereiche

Methodik:

Kontinuierlicher Wechsel von Theorie und Praxis , ergänzende Fallbeispiele aus der Wissenschaft und Wirtschaft.

Die Grundlagen werden durch Übungen, Gruppenarbeit und Anwendung der Methoden in Teams bereichert. Über die eigenen Forschungsprojekte erfolgt direkt ein Transfer in den Forschungsalltag.

Trainerin: Katja Wolter, Steinbeis Forschungszentrum

Katja Wolter studierte Wirtschaftswissenschaften in Stralsund und Liverpool (England). Sie arbeitete zunächst im Controlling, später als Director of Finance and Controlling für verschiedene Unternehmen. Seit 2013 leitet sie das Steinbeis-Forschungszentrum – Institut für Ressourcen-Entwicklung in Greifswald. Sie ist im Wissenschaftscoaching tätig und berät Organisationen zur Strategie- und Teamentwicklung. Daneben ist sie in der Gründerberatung aktiv.

Platzvergabe

Da die Teilnehmerzahl für diesen Workshop beschränkt ist, bitten wir Sie zur Anmeldung um ein kurzes Motivationsschreiben (1 Seite) sowie um einen Kurzlebenslauf (1 Seite) mit Angabe Ihres Promotionsprojekts. Diese Unterlagen können Sie, wenn Sie sich auf GRIPS angemeldet haben, dort hochladen. Eine genaue Beschreibung des Vorgehens erhalten Sie automatisiert bei der Einschreibung über GRIPS.

Anmeldung über GRIPS von 26.04.2021 bis 11.06.2021 (Deadline)

Veranstaltungsort

Do, 01.07.2021, 9 -16 Uhr, online
Anmeldung über Grips, Anmeldeschluss: 11.06.2021

Informationen/Kontakt

Zentrum zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses.

Melden Sie sich bei uns gerne per E-mail.

  1. STARTSEITE UR