Zu Hauptinhalt springen
Gewählte Sprache ist Deutsch Select language
Startseite UR

Warum brauche ich eine Krankenversicherung

Ohne Krankenversicherungsschutz keine Einschreibung an der Universität!

Image Draussen As _25_

Gesetzliche Krankenversicherung

Auch für die Aufenthaltserlaubnis muss eine ausreichende Versicherung für die Dauer des Aufenthaltes in Deutschland nachgewiesen werden. Vor der Einschreibung gehen Sie deshalb zu einer gesetzlichen Krankenversicherung und schließen dort entweder eine Krankenversicherung ab, oder erhalten einen Nachweis über Ihre Krankenversicherung im Heimatland.

Gesetzliche Krankenversicherungen sind zum Beispiel: Techniker Krankenkasse (TK), DAK-Gesundheit, Barmer Ersatzkasse, AOK.

Manche Länder haben ein Sozialversicherungsabkommen mit Deutschland geschlossen (alle EU-Länder, Island, Liechtenstein, Norwegen, Schweiz, Türkei). Wenn Sie aus einem dieser Länder kommen und dort eine gesetzliche Krankenversicherung haben, müssen Sie keine Krankenversicherung in Deutschland abschließen.

Wenn Sie aus Bosnien-Herzegowina, Mazedonien, Serbien und Montenegro oder Tunesien kommen, empfehlen wir den Abschluss einer gesetzlichen Versicherung! Es gibt zwischen diesen Ländern und Deutschland nur ein eingeschränktes Versicherungsabkommen, das nur den absoluten Notfall absichert.


Kundenservicestellen der vier bekanntesten gesetzlichen Krankenkassen:

Aok Logo

AOK Bayern

Bruderwöhrdstraße 9, 93055 Regensburg. Tel: 0941 79606 – 190

Kk Barmer Logo

BARMER

D.-Martin-Luther-Straße 8, 93047 Regensburg.                                Tel: 0800 333004 205-700

423

DAK-Gesundheit in Regensburg

Residenzstr. 2, 93047 Regensburg. Tel: 0941 5993030
Tk-logo Neu

Die Techniker

Am Biopark 13 (Büro am Uni-Campus), 93053 Regensburg.          Tel: 0151 - 145 348 05 (Eugen Theurer, Hochschulberater)


Private Krankenversicherung

Wenn Sie über 30 Jahre alt sind, brauchen Sie eine private Krankenversicherung. Informationen über private Krankenversicherungen, die von der Ausländerbehörde in Regensburg anerkannt werden, erhalten Sie von Frau Wunderlich im International Office.

Bitte beachten: Für Teilnehmer am Deutschkurs gibt es spezielle Regelungen im Bezug auf die Krankenversicherung. Bitte lassen Sie sich hierzu von Frau Wunderlich beraten.

  1. Internationales

Beratung Internationale Studierende

Elli Wunderlich
 
Wunderlich Quadratisch

Wie bewerbe ich mich richtig?                       Semesterdaten
Stipendien
FAQ

► KONTAKT