Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Antidiskriminierung

UR für alle!

An der Universität Regensburg wird Diversität wertgeschätzt. Die Universität Regensburg ist den Prinzipien der Antidiskriminierung, wie sie im Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz vom 14. August 2006 festgelegt sind, verpflichtet. "Ziel des Gesetzes ist, Benachteiligungen aus Gründen der Rasse oder wegen der ethnischen Herkunft, des Geschlechts, der Religion oder Weltanschauung, einer Behinderung, des Alters oder der sexuellen Identität zu verhindern oder zu beseitigen."

Auf dem Campus gibt es viele Stellen und Einrichtungen, die garantieren, dass die UR ein Ort der Teilhabe, der Chancengleichheit und Wertschätzung von Unterschieden bleibt und Diskriminierung keine Chance hat.

Konfliktbewältigung und Antidiskriminierung

Diversity-Portal der UR

⇒ Kontakt: antidiskriminierung@ur.de

Dokumente zur Gleichstellung der Universität Regensburg

AGG: Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz vom 14. August 2006


Chancengleichheit und Diversity

Informationen rund um die Themen Chancengleichheit, Antidiskriminierung, Diversity und die Frauenbeauftragten der UR finden Sie auf der Homepage der Koordinationsstelle.

Chancengleichheit und Diversity an der UR


Studieren mit Beeinträchtigung

Mögliche Hilfestellungen sind z.B.:

  • Prüfungszeitverlängerung
  • Unterkunft in einem speziell ausgestatteten Wohnheim
  • EDV-Sonderausstattung für Studierende mit Hör- und Sehbehinderungen
  • etc.

Austauschstudierende mit Handicaps

Wenn Sie besondere Hilfsmittel, Unterbringung oder Prüfungsbedingen benötigen, sollten Sie sich so bald wie möglich mit Frau Christine Betzner im International Office in Verbindung setzen, damit alles rechtzeitig organisiert werden kann.

Wichtig: Bitte schicken Sie uns so bald wie möglich ein offizielles Schreiben der Heimatuniversität mit der Bestätigung, welche Hilfestellungen Ihnen an der Heimatuniversität bereits genehmigt werden.

Kontaktdaten (Frau Betzner)

Informationen zum Studieren mit Beeinträchtigung


Ombudsleute

Falls Sie auf Probleme stoßen, die mit der Abwicklung des Studienprogramms oder anderen Aspekten Ihres Aufenthalts zu tun haben und nicht vom International Office gelöst werden können, können Sie sich an die entsprechende Ombudsperson Ihrer Fakultät wenden. Ombudsleute sind die Internationalisierungsbeauftragten der Fakultäten.

Internationalisierungsbeauftragte


  1. UR International Office

UR International

zurück zur Übersicht                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                             


                                         ⇒ News & Events     

Impressionen

Kontakt