Zu Hauptinhalt springen
Gewählte Sprache ist Deutsch Select language
Startseite UR

Studieren mit Handicap

Was versteht man unter “Studieren mit Handicap”

Haben Sie eine gesundheitliche Beeinträchtigung? Dann sind Sie wahrlich nicht allein! Elf Prozent aller Studierenden geben an, dass Sie eine chronische psychische oder physische Erkrankung, Behinderung, Entwicklungs- oder Teilleistungsstörung haben, die so stark ausgeprägt ist, dass sie dadurch in ihrem Studium eingeschränkt sind (Quelle: 21. Sozialerhebung des Deutschen Studentenwerks Stand: Juli 2017, barrierefreies PDF).

Doch ein erfolgreiches Studium ist ebenso mit Beeinträchtigung möglich! Damit dies gelingt, , gibt es an der Universität ein Beratungsteam, das Studierenden mit Rat und Tat zur Seite steht.


Stock-photo-19012355-ur-international-logo

zurück zum Bereich Internationales


Beratung für Austauschstudierende

Wenn Sie im Rahmen eines Austauschprogramms für ein oder zwei Semester nach Regensburg kommen, nehmen Sie bitte Kontakt zu Frau Betzner im International Office auf. Sie ist die Kontaktperson für alle Austauschstudierenden und wird Ihnen bei der Vorbereitung und Durchführung Ihres Studienaufenthalts in Regensburg behilflich sein.

Austauschstudierende sollten sich so sobald wie möglich mit Frau Betzner in Verbindung setzen, um klären zu können, ob alle notwendigen Unterstützungsangebote an der UR vorhanden sind. Folgende Dokumente werden benötigt: ein offizielles Schreiben der Heimatuniversität mit der Beschreibung der genehmigten Sonderkonditionen für Prüfungen. Ein aktuelles ausführliches ärztliches Attest. Beide Dokumente sollten in englischer Sprache eingereicht werden, falls sie nicht in deutscher Sprache vorgelegt werden können.


Beratungsservice der Universität und des Studentenwerks

Wenn Sie nicht im Rahmen eines Austauschprogramms nach Regensburg gekommen sind und hier einen Studienabschluss anstreben, wenden Sie sich am besten an das Beratungsteam des Studentenwerks und der Universität.

Die Kontaktdaten finden Sie unter Beratungsteam des Studentenwerks und der Universität

  1. Internationales

Studieren mit Handicap

Ansprechpartner

 

Pressestelle Imgp8126