Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Verhaltensregeln bei schriftlichen Präsenzprüfungen

Bitte beachten Sie: Als Prüfungsteilnehmer:in sind Sie verpflichtet, das elektronische System zur Kontaktdatenerfassung zu nutzen (QR-Code-basiertes System "darfichrein.de"). Die erfassten Kontaktdaten ermöglichen dem Gesundheitsamt ggf. die Nachverfolgung von Infektionsketten. Weitere Informationen und FAQs hierzu finden Sie unter: 
www.ur.de/interne-kommunikation/corona-infos/kontaktdatenerfassung/


Auf dem Campus muss auch bei anstehenden Prüfungen der Corona-Krise Rechnung getragen werden. Dies entspricht den staatlichen Vorgaben und dient dem Gesundheitsschutz aller, natürlich auch dem persönlichen Schutz der Prüflinge. Deswegen bittet die Universitätsleitung darum, für die schriftlichen Präsenzprüfungen am Campus die Regelungen für Zugänge und Wartebereiche zu beachten.

Bitte beachten Sie als Prüflinge bitte in jedem Fall folgende Punkte: 

  • Tragen Sie eine Mund-Nasen-Bedeckung bis Sie auf Ihrem Platz sitzen. Auch für das Verlassen des Prüfungsraumes gilt die Maskenpflicht.
  • Kommen Sie bitte rechtzeitig mit einem genügend großen zeitlichen Puffer zu den vorgesehenen Prüfungsräumen, da der Zugang aufgrund der Sicherheits- und Hygienevorschriften länger dauert, als bei früheren Prüfungen allgemein üblich.
  • Nutzen Sie die ausgeschilderten Wege und Eingänge zu Ihrem Prüfungsraum.
  • Halten Sie auch auf dem Weg von Ihrem Auto/Bus zum Prüfungsraum zu Ihren Kommiliton*innen den Mindestabstand von 1,5 m ein, tragen Sie eine Mund-Nasen-Bedeckung und bilden Sie keine Gruppen.
  • Bitte halten Sie sich vor der Prüfung ausschließlich im gekennzeichneten Wartebereich auf, achten Sie auch dort auf den Mindestabstand von 1,5 m und tragen Sie eine Mund-Nasen-Bedeckung.
  • Sie sind verpflichtet, das elektronische System zur Kontaktdatenerfassung zu nutzen (QR-Code-basiertes System "darfichrein.de". Die erfassten Kontaktdaten ermöglichen dem Gesundheitsamt ggf. die Nachverfolgung von Infektionsketten. Weitere Informationen und FAQs hierzu finden Sie unter: 
    www.ur.de/interne-kommunikation/corona-infos/kontaktdatenerfassung/
  • Die Prüfungsräume müssen geordnet, nach Anweisung betreten und nach Prüfungsende auch wieder verlassen werden.
  • Bitte verhalten Sie sich auch nach den Prüfungen verantwortungsbewusst entsprechend der allgemein bekannten Sicherheits- und Hygienevorschriften (keine Gruppenbildung, Abstand, Masken).

Hörsäle Audimax, H2, H3 und H4 im zentralen Hörsaalgebäude

Hinweise zu Prüfungen in den Hörsälen Audimax, H2, H3 und H4

Das Audimax ist in einen Galerie- und in einen Parkettbereich unterteilt. Der Galeriebereich ist über das Zentrale Hörsaalgebäude (Aufgang gegenüber Bücher Pustet) zu erreichen. Der Wartebereich befindet sich im Außenbereich. Der Parkettbereich ist über den Zugang an der Albertus-Magnus-Straße zu erreichen. Hier befindet sich der Wartebereich ebenfalls im Außenbereich. Beide Wartebereiche sind überdacht.

Die Hörsäle H2, H3 und H4 sind ebenfalls über das Zentrale Hörsaalgebäude zu erreichen. Bitte folgen Sie hier den Ausschilderungen. Der Wartebereich für den H 2 befindet sich im Innenbereich des Zentralen Hörsaalgebäudes, direkt vor dem H 2. Die Wartebereiche für den H3 und H4 sind sowohl im Innenbereich als auch im Außenbereich angesiedelt.

Bitte beachten Sie den Lageplan für das Zentrale Hörsaalgebäude (PDF).

Um Wartesituationen generell zu vermeiden, werden die Prüfungsräume frühzeitig geöffnet. Bitte versuchen Sie im ersten Schritt direkt auf Ihren Platz zu gehen. Sollte dies nicht möglich sein, nutzen Sie bitte die eben beschriebenen Wartebereiche. Auch in den Wartebereichen ist ein Mindestabstand von 1,50 Metern einzuhalten, wir bitten dies zu beachten. Bitte vermeiden Sie das Warten oder Verweilen in den nicht eigens gekennzeichneten Bereichen im Foyer. Die nicht ausgewiesenen Bereiche sind ausschließlich als Bewegungsfläche vorgesehen.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei den Prüfungen.  


Hörsäle H13 bis H20, Gebäudeteil Recht und Wirtschaft

Hinweise zu Prüfungen in den Hörsälen H13 und H14 sowie H15 bis H20

Die Hörsäle sind über die Eingänge im Gebäude Recht und Wirtschaft bzw. über die Eingänge im Sammelgebäude zu erreichen.

Die Wartebereiche für die Hörsäle H13 und H14 sind über die nächstliegenden Gebäudeeingänge zu erreichen; die Wartebereiche befinden sich unmittelbar vor den Hörsaaleingängen.
Bitte beachten Sie den Lageplan für die Wartebereiche der Hörsäle H13 und H14 (PDF).

Der Wartebereich für den H15 befindet sich im überdachten Außenbereich vor dem Gebäude Recht und Wirtschaft (Zugang aus Richtung Studentenhaus). Die Wartebereiche für die übrigen Hörsäle finden sich im Foyer direkt vor den Hörsälen.

Bitte beachten Sie den Lageplan für die Hörsäle H15 bis H20 (PDF).

Um Wartesituationen generell zu vermeiden, werden die Prüfungsräume frühzeitig geöffnet. Bitte versuchen Sie im ersten Schritt direkt auf Ihren Platz zu gehen. Sollte dies nicht möglich sein, nutzen Sie bitte die eben beschriebenen Wartebereiche. Auch in den Wartebereichen ist ein Mindestabstand von 1,50 Metern einzuhalten, wir bitten dies zu beachten. Bitte vermeiden Sie das Warten oder Verweilen in den nicht eigens gekennzeichneten Bereichen im Foyer. Die nicht ausgewiesenen Bereiche sind ausschließlich als Bewegungsfläche vorgesehen.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei den Prüfungen.  


Hörsäle H31 und H32, Gebäudeteil Mathematik

Hörsäle H31 und H32, Gebäudeteil Mathematik

Die Hörsäle sind allesamt über die Eingänge im Gebäude Mathematik zu erreichen. Der Wartebereich für den H 31 befindet sich hinter der ersten Glastür rechts den Gang entlang. Der Wartebereich für den H 32 befindet sich im angrenzenden Foyer Physik.

Bitte folgen Sie den Ausschilderungen und beachten Sie den Lageplan (PDF).

Um Wartesituationen generell zu vermeiden, werden die Prüfungsräume frühzeitig geöffnet. Bitte versuchen Sie im ersten Schritt direkt auf Ihren Platz zu gehen. Sollte dies nicht möglich sein, nutzen Sie bitte die eben beschriebenen Wartebereiche. Auch in den Wartebereichen ist ein Mindestabstand von 1,50 Metern einzuhalten, wir bitten dies zu beachten. Bitte vermeiden Sie das Warten oder Verweilen in den nicht eigens gekennzeichneten Bereichen im Foyer. Die nicht ausgewiesenen Bereiche sind ausschließlich als Bewegungsfläche vorgesehen.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei den Prüfungen.   


Hörsäle H36, H37 und H38, Gebäudeteil Physik

Hörsäle H36, H37 und H38, Gebäudeteil Physik

Der Hörsaal H36 ist über den Haupteingang des Gebäudeteils Physik erreichbar. Der Wartebereich für den Hörsaal H36 befindet sich in der Vorhalle des Hörsaals, Richtung Gebäudeteil PHY5.

Die Hörsäle H37 und H38 sind über den Haupteingang des Vorklinikums erreichbar. Der Wartebereich für die Hörsäle befindet sich im Treppenhaus im Gebäudeteil VKL5.

Bitte folgen Sie den Ausschilderungen und beachten Sie den Lageplan für die Hörsäle H36 bis H38 (PDF).

Um Wartesituationen generell zu vermeiden, werden die Prüfungsräume frühzeitig geöffnet. Bitte versuchen Sie im ersten Schritt direkt auf Ihren Platz zu gehen. Sollte dies nicht möglich sein, nutzen Sie bitte die eben beschriebenen Wartebereiche. Auch in den Wartebereichen ist ein Mindestabstand von 1,50 Metern einzuhalten, wir bitten dies zu beachten. Bitte vermeiden Sie das Warten oder Verweilen in den nicht eigens gekennzeichneten Bereichen im Foyer. Die nicht ausgewiesenen Bereiche sind ausschließlich als Bewegungsfläche vorgesehen.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei den Prüfungen.   


Hörsäle H43 bis H47, Gebäudeteil Chemie und Pharmazie

Informationen für Prüfungsteilnehmer*innen im Fachbereich Chemie

Die Hörsäle H43 und H44 sind über den Eingang unter der Verbindungsbrücke neben der Cafeteria zu erreichen. Von dort gelangen Sie über eigens eingerichtete Wartebereiche ins Foyer und zu den Hörsälen.

Die Hörsäle H45 und H48 sind über den Eingang zum Bauteil 13 von der Tiefstraße zu erreichen, der Zugang zu den Hörsälen H46 und H47 über den Eingang zu Bauteil 12 von der Tiefstraße. Von dort ist der Weg in die Wartebereiche ausgeschildert.

Übersichtsplan

Das zentrale Foyer der Chemie darf nicht als Sammelfläche zum Warten oder Verweilen benutzt werden, sondern nur als Bewegungsraum in die Hörsäle. Bitte nutzen Sie die ausgewiesenen Wartebereiche, wo sich auch Markierungen finden, die den vorgeschriebenen Mindestabstand gewährleisten.

Viel Erfolg bei den anstehenden Prüfungen!


Hörsäle H39 und H51, Gebäudeteil Vorklinikum

Hörsäle H39 und H51, Gebäudeteil Vorklinikum

Die Hörsäle H39 und H51und ihre Wartebereich sind über die in der Nähe liegenden  Eingänge zum Gebäudeteil Vorklinikum erreichbar.

Lageplan für die Wartebereiche der Hörsäle H39 und H51

Bitte nutzen Sie die ausgewiesenen Wartebereiche, wo sich auch Markierungen finden, die den vorgeschriebenen Mindestabstand gewährleisten.

Viel Erfolg bei den anstehenden Prüfungen!

  1. Startseite

Kommunikation & Marketing

 

Anschnitt Sommer Ar- 35_