Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Fachkollegienwahl 2019 der DFG

Montag 21. Oktober 2019 – Montag 18. November 2019

Die Online-Wahl der Mitglieder der Fachkollegien der DFG für die Amtsperiode 2020 bis 2023 beginnt am Montag, 21.10.2019, 14 Uhr, und endet am Montag 18.11.2019, 14 Uhr. Wir möchten Sie herzlich bitten zu wählen und auch die Wahlberechtigten in Ihrem Umfeld auf die Wahl aufmerksam zu machen.

Um die Fachkollegien auf eine breite Basis zu stellen, hoffen wir nicht nur insgesamt auf eine hohe Wahlbeteiligung, sondern insbesondere auch auf eine hohe Beteiligung der promovierten Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler.
Die direkte Wahl der Mitglieder der Fachkollegien ist ein wichtiger Baustein im System der wissenschaftlichen Selbstorganisation, da die Fachkollegien eine maßgebliche Instanz im Entscheidungsprozess über die Verteilung von Fördergeldern durch die DFG darstellen.

Die Wahl gibt Ihnen die Möglichkeit, aktiv und fachnah an dieser Selbstorganisation der Wissenschaft mitzuwirken und die Weichen für die Wissenschaftsförderung durch die DFG zu stellen.

Falls Sie Fragen zur DFG Fachkollegienwahl haben, möchten wir Sie bitten, sich an Ihre Fakultät zu wenden.

Link zum Informationsvideo zur DFG-Fachkollegienwahl 2019


The online election of DFG review board members for the 2020 to 2023 membership period starts on Monday, 21 October 2019, 2 pm, and ends on Monday, 18 November 2019, 2 pm. We kindly ask you to cast your vote and draw the attention of those around you who are eligible to vote to the election. To provide a broad foundation for the review boards, we are not only hoping for a high overall voter turnout but a high turnout among qualified early career researchers in particular.


The direct election of review board members is a key element of Germany’s self-governing academic research system, as the review boards are an important authority in the decision-making processes surrounding how the DFG distributes funding. The election offers you the opportunity to actively get involved in the self-governance of the research community and determine the course of research funding by the DFG.


If you have questions about the Election of the Members of the Review Boards of the Deutsche Forschungsgemeinschaft, we would kindly ask you to contact your faculty.

  1. Startseite

Media Relations & Communications

 

Anschnitt Sommer Ar- 35_