Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Dokumentarfilm "Human Nature"

Mittwoch 15. Januar 2020, 19:45 Uhr

mit anschließender Podiumsdiskussion

Teilnehmer an der Podiumsdiskussion:
  • Prof. Dina Grohmann (Lehrstuhl für Mikrobiologie)

  • Prof. Selim Corbacioglu (Uniklinikum)

  • Prof. Arne Dittmer (Didaktik der Biologie)

  • Dr. Thomas Diefenthal (Geschäftsführer BioPark GmbH)

Einlass ab 19:15 Uhr 

Der Eintritt ist frei.
Damit wir einen Platz garantieren können bitten wir um Rückmeldung an die Mail: regensburg@junior-gbm.de mit Betreff: "Human Nature Registrierung" und einer Nachricht mit Anzahl der gewünschten Tickets und den jeweiligen Namen der Interessierten.

Der Film gibt Aufschluss über eine der wohl bedeutendsten wissenschaftlichen Entdeckungen des 21. Jahrhunderts: die Genschere CRISPR/Cas9. Mit diesem biologischen System kann man das Genom aller Organismen einschließlich Menschen, Nutztieren oder Pflanzen manipulieren. Dies eröffnet spannende Möglichkeiten zum Bekämpfen von seltenen Krankheiten bis hin zu Hungersnöten. Allerdings bringt dieses System auch Risiken und Probleme mit sich, vor allem da viele Folgen und Nebeneffekte dieser Methode noch nicht ganz verstanden sind.

In dem Film "Human Nature" werden sowohl die Chancen als auch die Risiken der Genmanipulation durch CRISPR/Cas9 erläutert und in verständlichen Worten an alle Interessierten, auch/v.a. Nicht-Wissenschaftler, vermittelt. Durch die anschließende Diskussionsrunde wollen wir einige ethische Fragestellungen der Methode noch etwas genauer beleuchten.

Weitere Informationen

Trailer zum Film

Facebookseite junior GBM Regensburg

Veranstaltungsort

Universität Regensburg, Westliche Naturwissenschaften, Hörsaal H 51

Informationen/Kontakt

junior GBM Regensburg (junior Gesellschaft für Biochemie und Molekularbiologie)
E-Mail regensburg@junior-gbm.de

  1. Startseite

Veranstaltungskalender

Veranstaltungen-breit

Möchten Sie eine Veranstaltung melden?

Bitte verwenden Sie dazu das Formular (PDF/69 KB)