Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

"Das war/ist die DVD"

Freitag 17. Januar 2020, 13:30 Uhr – Samstag 18. Januar 2020, 16:45 Uhr

Theorie und Praxis der DVD-Kultur

Mit der Einführung der DVD haben sich die Formen der häuslichen Film- und Fernsehwahrnehmung, des Sammelns und des Betrachtens von bis dato so nicht verfügbaren Dokumenten der Film- und Fernsehgeschichte radikal verändert.
Durch die DVD nimmt die Digitalisierung der audiovisuellen Kultur neue Ausmaße an, können Filme und TV-Serien durch ergänzendes Material modifiziert werden, kann der
Nutzer aktiv durch die Menüpunkte eines erweiterten Angebots steuern.

Doch so revolutionär ihre Einführung war, so jäh scheint ihr Ende zu sein. Online-Plattformen wie Netflix oder Mediatheken, die in ihrer Gestaltung und Nutzung viel der DVD verdanken, haben dieses Medium verdrängt und lassen es heute randständig erscheinen. Dies ist der ideale Einsatzpunkt für eine umfangreiche Auseinandersetzung mit den Beiträgen der DVD zur Veränderung der Film- und
Serienkultur.

Neben dem Blick auf medientechnologische Aspekte und den Einfluss auf die Rezeption und digitale Kultur allgemein, soll es auch um Formen einer (zufälligen)
Kanonisierung durch DVD-Anbieter oder um Praxen des Sammelns in einer residualen, aber immer noch hartnäckig bestehenden DVD-Fankultur gehen. Die Tagung möchte daher Positionen aus Praxis und Wissenschaft in einen Dialog versetzen.

Zur Website: mw.ur.de/dvd

Flyer (PDF / 4,6 MB)

Der Eintritt ist frei.

Alle Interessierten sind herzlich willkommen.

Veranstaltungsort

Universität Regensburg, Vielberth-Gebäude, Hörsaal H 26

Informationen/Kontakt

Universität Regensburg
Lehrstuhl für Medienwissenschaft
Dr. Herbert Schwaab, Dr. Michael Fleig
Telefon 0941 943-3422, -5604
E-Mail herbert.schwaab@ur.de, michael.fleig@ur.de

  1. Startseite

Veranstaltungskalender

Veranstaltungen-breit

Möchten Sie eine Veranstaltung melden?

Bitte verwenden Sie dazu das Formular (PDF/69 KB)