Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Ringvorlesung Forum Mittelalter – Gender und Identität. Perspektiven der Vormoderne

Mittwoch 5. Mai 2021, 14:00 Uhr – 16:00 Uhr
Programm

21. April 2021
Prof. Dr. Anne-Julia Zwierlein (Englische Literatur- und Kulturwissenschaft)
„Die Erlösung Evas: Gender, Religion und Identität in der englischen Frühen Neuzeit“

28. April 2021
Prof. Dr. Paul Rössler (Deutsche Sprachwissenschaft)
„Catch me, if you can – Geschlechterkonstruktion in Makrostrukturen (früh)neuzeitlicher Familienbriefe“

5. Mai 2021
PD Dr. Dorothea Rohde (Alte Geschichte, Universität Bielefeld)
„Die weibliche Stadt. Konzeptuelle Überlegungen zu einer vernachlässigten Perspektive der Stadtforschung“

12. Mai 2021
Prof. Dr. Jörg Oberste (Mittelalterliche Geschichte)
„Chancen und Gefahren der Metropole – Weibliche Berufstätigkeit und Kriminalität im mittelalterlichen Paris“

19. Mai 2021, abweichende Vortragszeit: 18-20 Uhr
Prof. Dr. Martha Feldman (Edwin A. and Betty L. Bergman Distinguished Service Professor, Department of Music, The University of Chicago)
“Castrato / Trans: Thoughts from the 21st Century”
in Kooperation mit dem Lehrstuhl für Musikwissenschaft (Prof. Dr. Katelijne Schiltz)

26. Mai 2021
Prof. Dr. Albert Dietl (Kunstgeschichte / Bildkünste des Mittelalters)
„Geschlecht auf des Messers Schneide oder: homines tertii generis – Kastratenporträts des Barock“

2. Juni 2021
Prof. Dr. Klaus Unterburger (Mittlere und Neue Kirchengeschichte)
„Klara und Franz von Assisi: Sex and gender am Anfang der franziskanischen Bewegung“

9. Juni 2021
Dr. Muriel Gonzáles Athenas (Geschichte der Frühen Neuzeit & Geschlechtergeschichte, Ruhr-Universität Bochum)
„agency, eine nützliche Kategorie für die Geschlechtergeschichte“

16. Juni 2021
Dr. Petra Melichar (Byzantinistik, Tschechische Akademie der Wissenschaften, Prag)
“The Purple Dress and Other Stories: on Women and Power in Late Byzantium”

23. Juni 2021
Prof. Dr. Ute Leimgruber (Pastoraltheologie und Homiletik)
„Die Hl. Kümmernis – die Frau mit dem Bart. Über Diversität und Pluralität von Geschlechterbildern in der katholischen Überlieferung“

30. Juni 2021
Prof. Dr. Ingrid Bennewitz (Deutsche Philologie des Mittelalters, Universität Bamberg)
„'Auf den Hund gekommen.' Genderkonstruktionen im Kontext von Mensch-Tier-Beziehungen in der Literatur des Mittelalters und der Frühen Neuzeit“

7. Juli 2021
Prof. Dr. Monika Schulz (Ältere deutsche Literaturwissenschaft)
„Heros, Drachentöter, Ritter, höfische Dame, Fee, Kriegerin: Geschlechterentwürfe in der mittelalterlichen Literatur“


Die Ringvorlesung kann in allen Studiengängen des Instituts für Geschichte belegt werden und ist Teil des Zusatzstudiums "Gender-Kompetenz" (ZGK). Eine Anrechnung in anderen Studiengängen ist nach Absprache möglich.

Die Vorträge finden digital über Zoom statt. Die Zulassung erfolgt nach Anmeldung über das Vorlesungsverzeichnis (Vorlesung D-33122).

Externe Teilnehmer:innen melden sich bitte an unter susanne.ehrich@ur.de

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen finden Sie hier

Veranstaltungsplakat (PDF / 804 KB)

Veranstaltungsort

via ZOOM

Informationen/Kontakt

Fakultät für PKGG
Mittelalterzentrum "Forum Mittelalter"
Dr. Susanne Ehrich
Telefon: 0941 943-3597
E-Mail: susanne.ehrich@ur.de

  1. Startseite

Veranstaltungskalender

Veranstaltungen-breit

Möchten Sie eine Veranstaltung melden?

Bitte verwenden Sie dazu das Formular (PDF/69 KB)