Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

5. Katalanisches Filmwochenende

Freitag 9. Juli 2021 – Samstag 31. Juli 2021

2021 widmet sich das KATALANISCHE FILMWOCHENENDE dem Kurzfilm-Genre in seiner ersten ONLINE Ausgabe. Außerdem werden im Rahmen des Filmwochenendes zusätzliche Veranstaltungen stattfinden.

Programm

Clandestí /Heimlich
(2018)
R.: JR Armadàs, Ivan Mulero
D.: Joan Frank Charansonnet, Miquel Sitjar, Esther Nubiola.
Thriller, OmdtU
Zwei Männer treffen sich heimlich bei Tagesanbruch mit einer unbekannten Person. Sollten sie entdeckt werden, könnte die ganze Operation scheitern. Ein Thriller mit unerwartetem Ende.

N**** de merda / Nenn mich nicht N****!
(2018)
R.: Manel Serrat
Dokumentarfilm, OmdtU
Kurzdokumentarfilm über den Rapper Daura Mangara, der in seinen Songs über den Rassismus und den Hass erzählt, den er als Teenager erlebt hat. Ein visueller Mix aus traumatischen Erinnerungen mit Musik und Tanz aus dem Leben des katalanischen Künstlers.

Gian Maria Volonté
(2021)
R.: Objectiu Roig/Valtònyc
Abschiedsfilm, OV
Der 27-jährige Josep Miquel Arenas aus Mallorca, auch bekannt als Valtònyc, lebt seit drei Jahren im Exil in Belgien. In Spanien drohen ihm mehr als 7 Jahre Haft wegen Majestätsbeleidigung und Anstiftung zum Terrorismus in seinen Songtexten. Mit diesem Kurzfilm verabschiedet sich der Künstler von seinem Alter Ego „Valtònyc“.


Online ab dem 9. Juli unter www.katalanisches-filmwochenende.de

Die Teilnahme ist kostenlos. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.


Veranstaltungsort

Online

Informationen/Kontakt

Universität Regensburg
Fakultät für Sprach-, Literatur- und Kulturwissenschaften
Institut für Romanistik
Lehrstuhl Prof. Dr. Mecke
Lluís Murcia Tordera
E-Mail lluis.murcia@ur.de

  1. Startseite

Veranstaltungskalender

Veranstaltungen-breit

Möchten Sie eine Veranstaltung melden?

Bitte verwenden Sie dazu das Formular (PDF/69 KB)