Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Prof. Dr. Gunther Hirschfelder zu Gast bei der Vortragsreihe "Was ist wirklich?"

Mittwoch 21. Mai 2014, 19:30 Uhr

Was ist wirklich? Antworten darauf liefern heutzutage sowohl Naturwissenschaft
als auch Religion. Doch neben Urknall und Evolution bleibt scheinbar kein Platz
für einen Schöpfergott. Sind also naturwissenschaftliche Aussagen und Religion
unvereinbar? Handelt es sich um konkurrierende Weisen, die Realität zu
verstehen?

Historisch ist das Gegenteil der Fall. Religion und Naturwissenschaft bestimmen
nicht nur unser Bild der Wirklichkeit – sie bestimmen sich auch gegenseitig. Den
Wandel, den die aufkeimende Naturwissenschaft in der Religiosität erzeugt hat
und noch immer erzeugt, beleuchtet Prof. Hirschfelder als Gast der Reihe "Was
ist wirklich?"

Mittwoch, 21. Mai, 19.30 Uhr, Hörsaal 4
Prof. Dr. Gunther Hirschfelder (Universität Regensburg):
Entsakralisierte Wissensgesellschaft?
Kulturwissenschaftliche Perspektiven auf den Wandel der Religiosität

Prof. Gunther Hirschfelder lehrt Vergleichende Kulturwissenschaft an der
Universität Regensburg. Seine wissenschaftlichen Schwerpunkte liegen in der
historischen Anthropologie, der Esskultur- sowie der Brauch- und
Ritualforschung. Zu diesen Themen ist er als Experte aus den Medien bekannt,
z.B. der BR-Reihe „Essen verändert die Welt“.

Plakat (PDF/1,5 MB)

Weitere Informationen unter www.was-ist-wirklich.de

Veranstaltungsort

Universität Regensburg, Hörsaal H 4

Informationen/Kontakt

Universität Regensburg
Fakultät für Mathematik
Johannes Kleiner
Telefon 0941 943-2775
E-Mail johannes.kleiner@ur.de

  1. Startseite

Veranstaltungskalender

Veranstaltungen-breit

Möchten Sie eine Veranstaltung melden?

Bitte verwenden Sie dazu das Formular (PDF/66 KB)