Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Katalonien: Geschichte, Literatur und Religion

Montag 28. April 2014, 19:00 Uhr

Das akademische Gespräch über Katalonien bietet einen interdisziplinären Überblick über die Höhen und Tiefen der katalanischen Geschichte im Laufe der letzten 300 Jahre. Angefangen vom katalanischen Exil im Habsburger Kaiserreich über den Einfluss der Schriftsteller Santiago Rusinol und Rubén Darío auf literarische und intellektuelle Kreise des modernen Kataloniens bis hin zur Entwicklung Barcelonas in der Zeit nach den Olympischen Spielen.

Es diskutieren:

  • Augustí Alcoberro i Pericay (Pals, 1958), seit 1994 Professor für Moderne Geschichte an der Universität von Barcelona und seit Mai 2008 Direktor de Museums für Katalanische Geschichte.
  • Antoni Martí Monterde (Turís, 1968), Professor für Literaturtheorie und Komparatistik an der Universität von Barcelona.
  • Manuel Delgado Ruíz (Barcelona, 1956), Professor für Religiöse Anthropologie an der Universität von Barcelona.

Eintritt frei.

Ausführliches Kino- und Kulturprogramm unter: www.cinescultura.de

Veranstaltungsort

Parkhotel Maximilian, Maximilianstraße 28, 93047 Regensburg

Informationen/Kontakt

Pedro Álvarez Olaneta
Forschungszentrum Spanien am Institut für Romanistik
Universität Regensburg
Telefon: 0163 2354186
pedro.alvarez@ur.de

  1. Startseite

Veranstaltungskalender

Veranstaltungen-breit

Möchten Sie eine Veranstaltung melden?

Bitte verwenden Sie dazu das Formular (PDF/66 KB)