Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Gastvortrag von Prof. Dr. Franz Körndle (Universität Augsburg)

Dienstag 20. Januar 2015, 18:00 Uhr

zum Thema:

"Warum Hiob kein Musiker war: Anmerkungen zur Musikikonographie des 15. und 16. Jahrhunderts".

Franz Körndle wurde 1958 in Monheim geboren. Er studierte Musikwissenschaft, Kunstgeschichte und Mittelalterliche Geschichte an den Universitäten München und Augsburg. 1990 wurde er an der Universität München zum Dr. phil. promoviert, 1996 daselbst habilitiert. Körndle war von 1986 bis 1997 Assistent und von 1997-1999 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Münchner Institut. Nach 1999 nahm er Vertretungen in Tübingen, München, Regensburg und Augsburg wahr. Von 2001 bis 2008 war er Hochschuldozent am gemeinsamen Institut für Musikwissenschaft der Hochschule für Musik Franz Liszt und der Friedrich-Schiller-Universität Jena, von 2008 bis 2010 wissenschaftlicher Mitarbeiter. Seit April 2010 ist er Professor für Musikwissenschaft an der Universität Augsburg. Die Schwerpunkte seiner Forschungen liegen in den Bereichen Kirchenmusik, Jesuitendrama, Tasteninstrumente des 18. und 19. Jahrhunderts, Liedästhetik sowie Landesgeschichte.

Eintritt frei.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Weitere Informationen

Veranstaltungsort

Universität Regensburg
Gebäudeteil Philosophie/Theologie
Seminarraum PT 2.0.04

Informationen/Kontakt

Universität Regensburg
Institut für Musikwissenschaft
Bettina Berlinghoff-Eichler
Telefon 0941 943-3758
E-Mail Bettina.Berlinghoff@ur.de

  1. Startseite

Veranstaltungskalender

Veranstaltungen-breit

Möchten Sie eine Veranstaltung melden?

Bitte verwenden Sie dazu das Formular (PDF/66 KB)