Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Konferenz "Deutsche Außenpolitik in einer Welt der Kriege und Krisen"

Donnerstag 18. Juni 2015 – Freitag 19. Juni 2015

Ein Kriegs- und Krisenbogen, der von Nordafrika über Israel und Gaza über Syrien, den Iran bis zur Ukraine reicht, hat sich um die EU gelegt. Das stellt vor allem die Bundesrepublik Deutschland vor gewaltige Aufgaben. Die Konferenz geht der Frage nach, wie sich Berlin in diesen Krisen engagiert und ob es seiner Verantwortung als ökonomisch und politisch wichtigste Macht in der EU gerecht wird.

Zweitägige Konferenz, organisiert von Prof. Bierling und Prof. Dr. Meier-Walser, Leiter der Akademie Politik und Zeitgeschehen der Hanns Seidel Stiftung und Honorarprofessor in der Internationalen Politik.


Programm

Donnerstag, 18.Juni 2015

10.00 Uhr Begrüßung: Prof. Dr. Stephan Bierling (Professor für Internationale Politik und transatlantische Beziehungen, Universität Regensburg), Prof. Dr. Reinhard Meier-Walser (Leiter der Akademie für Politik und Zeitgeschehen, Hanns-Seidel-Stiftung)


10.15 Uhr Kalter Krieg 2.0? Deutschland, Russland und der Krieg um die Ukraine
Dr. Margarete Klein
Stiftung Wissenschaft und Politik, Berlin
Moderation: Robert Lohmann, M.A. (Universität Regensburg)


12. 00 Uhr Mittagspause


14.00 Uhr Die Bundeswehr vor neuen Herausforderungen
Oberst a.D. Ralph D. Thiele
Vorsitzender der Politisch-Militärischen Gesellschaft und ehem. Kommandeur des
Zentrums für Transformation der Bundeswehr
Moderation: Dr. Gerlinde Groitl (Universität Regensburg)


15.30 Uhr Kaffeepause

16.00 Uhr Die Währungsunion vor dem Grexit?
Prof. em. Dr. Wolfgang Wiegard
Ehem. Vorsitzender des Sachverständigenrats zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung
Moderation: Prof. Dr. Stephan Bierling (Universität Regensburg)


Freitag, 19. Juni 2015

10.00 Uhr Von der Zivilmacht zur Ordnungsmacht? Die Zukunft deutscher Krisenpolitik von Tripolis bis Moskau


Podiumsdiskussion:
Dr. Margarete Klein
Oberst a.D. Ralph D. Thiele
Dr. Gerlinde Groitl
Prof. Dr. Stephan Bierling


Moderation: Prof. Dr. Reinhard Meier-Walser (Hanns-Seidel-Stiftung)

12.00 Uhr Fazit
Prof. Dr. Stephan Bierling
Prof. Dr. Reinhard Meier-Walser


12.15 Uhr Ende der Veranstaltung


Tagungsleitung: Andrea Rotter, M.A., Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Akademie für Politik und Zeitgeschehen, Hanns-Seidel-Stiftung

Veranstaltungsort

Universität Regensburg, Gebäudeteil Philosophie/Theologie, Großer Sitzungssaal PT 3.0.79

Informationen/Kontakt

Universität Regensburg
Institut für Politikwissenschaft
Prof. Dr. Stephan Bierling
Telefon 0941 943-3553
E-Mail Stephan.Bierling@politik.uni-regensburg.de

  1. Startseite

Veranstaltungskalender

Veranstaltungen-breit

Möchten Sie eine Veranstaltung melden?

Bitte verwenden Sie dazu das Formular (PDF/66 KB)