Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Deutschland und Saudi-Arabien - Chancen und Verpflichtungen einer Partnerschaft

Donnerstag 11. Juni 2015, 17:00 Uhr – 19:00 Uhr

Die Podiumsdiskussion zum Thema „Deutschland und Saudi-Arabien: Chancen und Verpflichtungen einer Partnerschaft“ findet am Donnerstag, den 11. Juni 2015, um 17:00 Uhr im H2 der Universität Regensburg statt. Eintritt frei.

Auf dem Podium dürfen wir begrüßen:

- S.E. Prof. Dr. med. Ossama bin Abdul Majed Shobokshi, außerordentlicher und bevollmächtigter Botschafter Saudi-Arabiens

- Dr. Dr. h.c. Harald Kindermann, Generalsekretär der DGAP

- Paul Walf, Bundesverband der deutschen Sicherheits- und Verteidigungsindustrie e.V.

- Dr. Michael Krennerich, Nürnberger Menschenrechtszentrum NMRZ

Moderiert wird die Diskussion von Dr. René Rieger, MEIA Research. Wie gewohnt wird es nach dem Vortrag die Möglichkeit für Publikumsfragen geben.

Deutschland und Saudi-Arabien verbinden enge politische, wirtschaftliche und kulturelle Beziehungen. Bundeskanzlerin Angela Merkel reiste 2007 und 2010 nach Saudi-Arabien, zuletzt besuchte der Außenminister Frank-Walter Steinmeier König Abdallah im Oktober 2014.

Der diplomatische Austausch wird erschwert durch gravierende Menschrechts-verletzungen in Saudi-Arabien wie die öffentliche Auspeitschung des Internet-Aktivisten Raif Badawi wegen Beleidigung des Islam gezeigt hat.

Zugleich ist es für Deutschland wichtig, die diplomatischen Beziehungen aufrecht zu erhalten, da Saudi-Arabien eine entscheidende Rolle im Nahost-Konflikt spielt und Einfluss auf radikale Kräfte ausüben kann.

Saudi-arabien 11 06 2015 Normal

Weitere Informationen...

Veranstaltungsort

Universität Regensburg
Hörsaal H2

Informationen/Kontakt

Junges Europa e.V.
Katharina Späth

katharinaspaeth@jungeseuropa.de

  1. Startseite

Veranstaltungskalender

Veranstaltungen-breit

Möchten Sie eine Veranstaltung melden?

Bitte verwenden Sie dazu das Formular (PDF/66 KB)