Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Workshop "ATTEST"

Freitag 11. Dezember 2015 – Samstag 12. Dezember 2015

ATTEST - Approaches to the Editing of Slavonic Texts

Moderne Texttechnologien haben den wissenschaftlichen Umgang mit historischen, zumal handschriftlich überlieferten Werken beträchtlich verändert. Einerseits bietet eine digitale Aufbereitung in Hinblick auf die Darstellung des Materials eine Vielzahl neuer Möglichkeiten. Andererseits hat sich aber auch die Erwartung des Benutzers von Textausgaben geändert; diese sollen nicht nur sachlich korrekt, sondern auch durchsuchbar und in größere Textsammlungen integrierbar sein. Das erweist sich jedoch in der slavistischen Mediävistik als durchaus problematisch, da es hier aufgrund der sprachlichen und insbesondere der orthographischen Variabilität der Texte keinen einheitlichen Standard für das Erstellen von Editionen gibt. Der Workshop „ATTEST – Approaches to the Editing of Slavonic Texts. Tradition and Innovation in Palaeoslavistic Ecdotics“ soll für die slavistische Editionsphilologie den Rahmen abstecken, in dem künftige Textausgaben zu erstellen sind, um den Anforderungen der modernen Sprachwissenschaft und Texttechnologie zu genügen. In Hinblick auf die Korpuslinguistik soll die Notwendigkeit einer verstärkten Kooperation von Editoren und Linguisten deutlich gemacht werden. Schließlich sollen sich aus dem Workshop neue Impulse für die linguistische Datenverarbeitung, und zwar insbesondere in Hinblick auf die Aufbereitung von Texten mit hoher graphematischer Variabilität, ergeben. Um einen fruchtbaren Gedankenaustausch zu ermöglichen, wurden aus der ganzen Welt namhafte Fachleute aus den Bereichen der Editionsphilologie, der Texttechnologie und der Korpuslinguistik eingeladen.

Weitere Informationen

Veranstaltungsort

Universität Regensburg, Vielberth-Gebäude, Hörsaal H 25

Informationen/Kontakt

Universität Regensburg
Institut für Slavistik
Dr. Jürgen Fuchsbauer
Telefon 0941 943-3399
E-Mail Juergen.Fuchsbauer@ur.de

  1. Startseite

Veranstaltungskalender

Veranstaltungen-breit

Möchten Sie eine Veranstaltung melden?

Bitte verwenden Sie dazu das Formular (PDF/66 KB)