Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Filmreihe "Bruderkuss": Vision und Alltag"

Sonntag 15. Oktober 2017, 19:17 Uhr
Sonntag 22. Oktober 2017, 11:00 Uhr
Sonntag 29. Oktober 2017, 11:00 Uhr
Sonntag 5. November 2017, 11:00 Uhr

Sozialistische Realitäten im Osteuropäischen Kino

Vom 15. Oktober bis 5. November 2017 zeigen und diskutieren die Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien (GS OSES) und das FilmFestival Cottbus sonntags im Regensburger Ostentor-Kino verschiedene Filme aus Ost- und Südosteuropa.

Eintritt: 7 €, ermäßigt 6 €

Alle Tonfilme werden in der Originalfassung mit englischen Untertiteln (OmeU) gezeigt.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Weitere Informationen

15.Oktober
19:17 Uhr — Auftakt-Veranstaltung
OKTOBER / OKTJABR (Sergei Eisenstein), SU 1928
Einführung zur Filmreihe: Robert Fischer (Filmfestival Cottbus)

22.Oktober
11 Uhr — "Arbeit & Freizeit im Sozialismus"
DER AUSFLUG / REJS (Marek Piwowski), Polen 1968
AUS DEM BLICKWINKEL EINES NACHTWÄCHTERS / Z PUNKTU WIDZENIA NOCNEGO PORTIERA (Krzysztof Kieślowski), Polen 1979
Einführung: Ulf Brunnbauer (Regensburg)

29. Oktober
11 Uhr — "Jugoslawien im Sozialismus"
PLASTIC JESUS / PLASTIČNI ISUS (Lazar Stojanović), Jugoslawien 1971 (veröffentlicht 1990)
DER MENSCH IST KEIN VOGEL / ČOVEK NIJE TICA (Dušan Makavejev), Jugoslawien (Serbien) 1965
Vorstellung des Projekts "Courage"* und Gespräch: Jacqueline Nießer (Regensburg) und Slobodan Šijan, Regisseur (Belgrad)

05. November
11 Uhr — "Brechungen des Alltags im Sozialismus"
DER ZEUGE / A TANÚ (Péter Bacsó), Ungarn 1969/77
MAUSOLEUM / MAUSOLEUM (Lauri Randla), Estland 2015
Einführung: Ger Duijzings (Regensburg)

Veranstaltungsort

Ostentor-Kino, Adolf-Schmetzer-Str. 5, 93055 Regensburg

Informationen/Kontakt

Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien
Dr. Heidrung Hamersky
Telefon 0941 943-5351
E-Mail graduiertenschule@geschichte.uni-regensburg.de

  1. Startseite

Veranstaltungskalender

Veranstaltungen-breit

Möchten Sie eine Veranstaltung melden?

Bitte verwenden Sie dazu das Formular (PDF/66 KB)