Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

"La crisis en España diez años después - balance y perspectivas"

Donnerstag 11. Oktober 2018 – Samstag 13. Oktober 2018

Nach der großen Krise der Jahre 2008-2012 gibt es derzeit in Spanien zumindest auf wirtschaftlichem Gebiet Anzeichen für eine Erholung. Allerdings hatte der Einbruch der spanischen Wirtschaft auch tiefgreifende Konsequenzen für die Politik und das politische System, für die sozialen Sicherungssysteme, für den Zusammenhalt der spanischen Gesellschaft, für das Rechtssystem und für den kulturellen Sektor. Diese weitergehenden Konsequenzen im Gefolge der wirtschaftlichen Rezession waren als umfassende Krise für das Land empfunden worden und bestimmen weiterhin die Schlagzeilen in den Medien sowie die politische Agenda.

Nun, zehn Jahre nach ihrem Ausbruch, möchte das Forschungszentrum Spanien der Universität Regensburg die Gelegenheit nutzen, um die Strukturen und Probleme sowie die Folgen und Konsequenzen der Krise zu untersuchen.

Auf der internationalen und interdisziplinären Tagung werden Experten aus den USA, Spanien, Frankreich und Deutschland die Perspektiven unterschiedlicher Wissensgebiete zusammentragen.

Weitere Informationen

Veranstaltungsort

Altes Finanzamt, Landshuter Straße 4, Regensburg

Informationen/Kontakt

Universität Regensburg
Institut für Romanistik
Forschungszentrum Spanien
Prof. Dr. Jochen Mecke
Telefon 0941 943-1556
E-Mail hubert.poeppel@ur.de

  1. Startseite

Veranstaltungskalender

 

Veranstaltungen-breit

Möchten Sie eine Veranstaltung melden?

Bitte verwenden Sie dazu das Formular (PDF/66 KB)