Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Veranstaltungskalender

Ringvorlesung "Stimmen – Zeiten – Räume. 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland"

Dienstag 02. November 2021, 18:00 Uhr - Dienstag 02. November 2021, 20:00 Uhr

Die Ringvorlesung versteht sich als Teil des Programms "1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland", das 2021 bayern- und deutschlandweit begangen wird. Aus Regensburg stammt das erste Zeugnis, mit dem jüdisches Leben in Bayern belegt wird, die Urkunde zum Verkauf des Gutes Schierstadt durch den jüdischen Besitzer an das Kloster St. Emmeram aus dem Jahr 981. Vor dem Hintergrund vielfältiger Verflochtenheiten soll jüdische Kultur und Literatur in ihrer Bandbreite und impulsgebenden Wirkung in der regionalen Spannweite, in Europa und in globalem Rahmen lebendig vor Augen geführt werden.


immer dienstags von 18 - 20 Uhr

Weitere Informationen:

www.go.ur.de/slavistik-koller
www.go.ur.de/romanistik-vontreskow


Programm

19.10.2021
Grußwort
Prof. Dr. Udo Hebel, Präsident der Universität Regensburg

"Jüdisches Leben in Nord, Ost, Süd, West – eine Einführung zu 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland in mehreren Stimmen"
Prof. Dr. Sabine Koller und Prof. Dr. Isabella v. Treskow

26.10.2021
Prof. Dr. Sabine Koller, Regensburg   
Vortrag „Arum licht fun majn hartz“ – Lebenslinien jüdisch-jiddischer Literatur in Deutschland

2.11.2021
Dr. Natasha Gordinsky, Haifa
Vortrag „Die kürzeste Reise führt in die Vergangenheit“: Lea Goldberg und Jehuda Amichai in Deutschland

9.11.2021
Prof. Dr. Ursula Regener, Regensburg, Prof. Dr. Hilda Inderwildi Toulouse
Vortrag "Heine in Deutschland, Heine in Frankreich"

16.11.2021
Prof. Dr. Eva Haverkamp, München
Vortrag "Jüdische Stimmen zu Regensburg aus dem Mittelalter"

23.11.2021
Prof. Dr. Jörg Skriebeleit, Flossenbürg/Regensburg und Dr. Max Czollek, Autor, Berlin
Gespräch im Forum "Gedächtnistheater und Erinnerungskultur"

30.11.2021    
Ilse Danziger, Vorsitzende der Jüdischen Gemeinde, und Prof. Dr. Eva Haverkamp,
München
Moderation: Dr. Bernhard Lübbers, Regensburg
Gespräch im Forum "Jüdisches Leben gestern - heute – morgen"

7.12.2021
Prof. Dr. Mirja Lecke, Regensburg
Vortrag "Isa Kremer: Eine Sängerin zwischen Odessaer Moderne und jiddischer Nationalkultur"

14.12.2021
Prof. Dr. Isabella v. Treskow, Regensburg
Vortrag "Die Stadt im Lied: von Babylon bis Göttingen"

11.1.2022
Prof. Dr. Katelijne Schiltz, Regensburg
Vortrag "Das musikalische Schaffen Salamone Rossis (um 1570–um 1630) zwischen Mantuaner Ghetto und Palazzo ducale"

18.1.2022
Prof. Dr. Gunther Hirschfelder, Regensburg    
Vortrag "Nicht erst Ottolenghi ... Jüdische Esskultur zwischen Tradition, Inszenierung und Trend"

25.1.2022   
Prof. Dr. Bernhard Dotzler, Regensburg    
Film und Vortrag "Hannah Arendt im Film"

1.2.2022
Prof. Dr. Tobias Nicklas, Regensburg    
Vortrag "Nikodemus und Gamaliel: Neutestamentliche Figuren an der Schwelle zwischen „Juden“ und „Christen“

8.2.2022    
Prof. Dr. Dominique Bourel, CNRS/Sorbonne, Paris
Vortrag "Trotzdem Vernunft. Moses Mendelssohn und die Aufklärung"

15.2.2022  
Prof. Dr. Efrat Gal-Ed, Düsseldorf und Prof. Dr. Sabine Koller, Regensburg
Jiddisch-deutsche Lesung "Bist mein Heim an jedem Ort – Moderne jiddische Gedichte"

Veranstaltungsort

Jüdische Gemeinde, Am Brixener Hof 2, 93047 Regensburg

Informationen/Kontakt

Universität Regensburg
Fakultät für Sprach-, Literatur- und Kulturwissenschaften
Prof. Dr. Sabine Koller, Prof. Dr. Isabella v. Treskow

E-Mail ringvorlesung.1700jahre@ur.de

Veranstaltungskalender

Veranstaltungen-breit

Möchten Sie eine Veranstaltung melden?

Bitte verwenden Sie dazu das Formular (PDF/69 KB)