Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Dr. Jana Rüter

Lebenslauf

  • 2004-2011 Studium der Diplom Ernährungswissenschaften an der Universität Potsdam
  • 2010 Diplomarbeit zum Thema „Der Einfluss des Migrationshintergrundes auf das Ernährungsverhalten 11-14-jähriger Mädchen in Berlin – Ergebnisse der BSCOC-Studie“
  • 2009-2011 Wissenschaftliche Hilfskraft in der ambulanten Ernährungsberatung / -therapie für adipöse Kinder, Jugendliche und ihre Eltern am Campus Virchow Klinikum der Charité, SPZ, Kinderpoliklinik
  • Seit 06/2011 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Epidemiologie und Präventivmedizin, Medizinische Soziologie, Universität Regensburg
  • 2015 - Organisation des Tagungsbüros und Mitarbeit im lokalen Programmkomitee des gemeinsamen Kongresses der DGSMP, der DGMS und des LGL/ÖGD  „Daten gewinnen, Wissen nutzen für die Praxis von Prävention und Versorgung“ in Regensburg vom 23.-25.09.2015
  • 2019 - Promotion zur Dr. der Humanwissenschaften (Dr. sc. hum) an der Universität Regensburg, Thema der Promotion: „ Die Bedeutung verhältnisbezogener Faktoren für das Ernährungsverhalten - multidimensionale qualitative Analyse der wahrgenommenen Ernährungsumgebung bei Senioren“

Forschungsschwerpunkte

  • Empowerment und Ernährung
  • (perceived) food environment
  • Gemeindebasierte Gesundheitsförderung
  • Bewegungsförderung im Setting Hochschule
  • Nudging

Projekte

Laufende Projekte:

  • GeLang BeLLa  - Begleitforschungsprojekt zur BMBF-Förderinitiative "Gesund – ein Leben lang", mit den Zielen, Forschungsprozesse und -inhalte abzubilden, die Förderprojekte zu vernetzen und unterstützen und zu Konsensprozessen beizutragen.
  • Smart Moving - Projekt zur Bewegungsförderung von Studierenden der Universität Regensburg. Smart moving ist ein Kooperationsprojekt der Medizinischen Soziologie der Universität Regensburg (Institut für Epidemiologie und Präventivmedizin), dem Kompetenzzentrum für Ernährung (Kern, im Ressort des StMELF) und der Universität Bayreuth und wird finanziert durch die TK im Rahmen des Gesamtprojekts „Ernährungsverhalten und seine Folgekosten in Bayern“
  • MiMi - Begleitevaluation für das Gesundheitsprojekt „Mit Migranten für Migranten (MiMi) – Interkulturelle Gesundheit in Bayern“

Abgeschlossene Projekte:

  • Geniesser Oberpfalz (gefördert vom BMBF) – Gesunde Ernährung nachhaltig implementieren – Empowerment und Partizipation im Setting stärken und evaluieren: Region Oberpfalz. BMBF-Fördermaßnahme „Ernährungsforschung – für ein gesundes Leben; Modul: Innovationen und neue Ideen für den Ernährungssektor“
  • EVA - ist ein Teilprojekt im BMBF-geförderten Forschungsverbund "CAPITAL4HEALTH - Capabilities for active lifestyle: an interactive knowledge-to-action research network for health promotion" und wird in Kooperation mit dem Lehrstuhl für Epidemiologie und Präventivmedizin (Prof. Dr. Dr. Michael Leitzmann) der Universität Regensburg und der Universität York/GB durchgeführt

Publikationen

  • Rueter, J., Brandstetter, S., Curbach, J., Lindacher, V., Warrelmann, B., Loss, J. How Older Citizens in Germany Perceive and Handle Their Food Environment - A Qualitative Exploratory Study. (2020) Int. J. Environ. Res. Public Health, 17, 6940. https://doi.org/10.3390/ijerph17196940
  • Mann, D., Helten, J., Hoffmann, S.W., von Sommoggy, J., Rüter, J., Loss, J., Germelmann, C.C., Tittlbach, S. Bewegungsfördernde Bibliotheksarbeitsplätze an Hochschulen. Präv Gesundheitsf (2020). https://doi.org/10.1007/s11553-020-00806-9
  • Sauter, A., Lindacher V., Rueter, J., Curbach, J., Loss, J. (2020) How health promoters can assess capacity building processes in setting-based approaches – development and testing of a monitoring instrument Int. J. Environ. Res. Public Health 17(2), 407; https://doi.org/10.3390/ijerph17020407
  • von Sommoggy J., Rueter J., Curbach J., Helten J., Tittlbach S. and Loss J. (2020) How Does the Campus Environment Influence Everyday Physical Activity? A Photovoice Study Among Students of Two German Universities. Front. Public Health 8:561175. doi: 10.3389/fpubh.2020.561175
  • Curbach J, Warrelmann B, Brandstetter S, Lindacher V, Rueter J, Loss J. Empowering seniors for healthy nutrition in Germany: a pilot study. Health Soc Care Community, 2018, 00:1–10.
  • Sauter A, Curbach J, Rueter J, Lindacher V, Loss J. German senior citizens' capabilities for physical activity-a qualitative study. Health Promot Int 2018, day077, doi.org/10.1093/heapro/day077
  • Rueter J, Loss J. Perceived Food Environment – a qualitative exploratory study in elderly citizens. Public Health Forum 2016, 24(3), 225-227.
  • Brandstetter S, Rueter J, Curbach J, Loss J. A systematic review on empowerment for healthy nutrition in health promotion. Public Health Nutrition 2015; 17: 3146-54
  • Brandstetter S, Curbach J, Lindacher V, Rueter J, Warrelmann B, Loss J. Empowerment for healthy nutrition in German communities: a study framework. Health Promotion International, 2015, 1–11


  1. Fakultät für Medizin

Dr. Jana Rüter

Medizinische Soziologie

Jana Rueter Klein Jr

Telefon: 0941 944-5234
Telefax: 0941 944-5252
E-Mail