Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Menschen an der UR – Archiv – Beiträge aus dem Sommersemester 2019

30. September 2019

Im Gedenken an Prof. Dr. Ernst Heitsch

In-memoriam-rechte-spalte-2

Die Universität trauert um Herrn Professor Dr. Ernst Heitsch, der in der Nacht zum 18. September 2019 im Alter von 91 Jahren verstorben ist. Nach seiner Kriegsteilnahme und dem Abitur nahm Ernst Heitsch 1948 das Studium der Klassischen Philologie, Philosophie und Theologie an der Universität Göttingen auf. Dort wurde er 1955 im Fach Klassische Philologie promoviert, 1960 habilitierte er sich. Nach Tätigkeit als Oberassistent und Ernennung... mehr


19. September 2019

UR | PROF.ile - Ein Interview mit Prof. Dr. Thorsten Kingreen

Portraet-1-kingreen-vorschau Portraet-2-kingreen-vorschau

Thorsten Kingreen, Professor und Inhaber des Regensburger Lehrstuhls für Öffentlichtes Recht, Sozialrecht und Gesundheitsrecht, beantwortet unseren "14-Fragen-Bogen" und erzählt von der Hoffnung, mit der er seinen Tag beendet, über die besten Einfälle, die unerwartet kommen, und seinen Traum von der autofreien Altstadt... mehr 


13. September 2019

Humboldt-Stipendiat Dr. Bijan Mondal startet Forschungsprojekt an der Universität Regensburg

Mondal2-800px

Vor 250 Jahren (am 14. September 1769) kam er auf die Welt – Alexander von Humboldt. Er war nicht nur selbst ein großer Forscher, er förderte überdies andere junge Wissenschaftler. Auch heute werden junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in seinem Namen gefördert: von der Alexander von Humboldt-Stiftung. Einer dieser jungen Wissenschaftler ist Dr. Bijan Mondal. Er hat ein Humboldt-Forschungsstipendium für Postdoktoranden erhalten. Seit Anfang August ist er an der Universität Regensburg um sein Forschungsprojekt durchzuführen. Wir haben ihn gefragt, was er genau vorhat und wie seine ersten Eindrücke von Regensburg sind... mehr


12. September 2019

Wie wirken sich professionelle Kompetenzen von Lehrkräften und die Unterrichtsqualität auf den Lernzuwachs aus?

Binder Foto-400px

Dr. Karin Binder, wissenschaftliche Mitarbeiterin und Postdoktorandin in der Didaktik der Mathematik am Lehrstuhl von Professor Stefan Krauss, hat sich in einem mehrstufigen Auswahlprozess durchgesetzt und erhält ein Associate Fellowship der Deutschen Telekom Stiftung. Damit verbunden ist neben einer dreijährigen ideellen Förderung und der Aufnahme ins Netzwerk der Deutschen Telekom Stiftung auch eine finanzielle Unterstützung ihres Habilitationsprojektes in Höhe von 12.000 €... mehr


10. September 2019

ECNP Neuropsychopharmacology Award für Prof. Dr. Neumann

Herausragende Forschung zum Verständnis psychiatrischer Erkrankungen gewürdigt

201909081119 _4tk8853 Web

Prof. Dr. Inga Neumann vom Lehrstuhl für Tierphysiologie und Neurobiologie an der Universität Regensburg ist vom European College of Neuropsychopharmacology (ECNP) mit dem Neuropsychopharmacology Award 2019 ausgezeichnet worden. Der mit 10.000 Euro dotierte Preis würdigt Prof. Neumanns wegweisende wissenschaftliche Beiträge im Bereich der angewandten neurobiologischen Forschung... mehr


6. September 2019

"Noch nie war der Preisanstieg so dynamisch wie in den letzten acht Jahren."

Sebastian-aktuell 2019

Bezahlbarer Wohnraum ist aktuell ein Thema von hoher gesellschaftlicher Relevanz. In besonderem Maße sind davon natürlich auch Studierende betroffen. Prof. Dr. Steffen Sebastian ist Inhaber des Lehrstuhls für Immobilienfinanzierung an der IREBS International Real Estate Business School der UR und Vorsitzender der Mietspiegel-Kommission der Gesellschaft für Immobilienwirtschaftliche Forschung e.V. (gif).

Herr Prof. Dr. Sebastian, Die Mietpreise sind in den vergangenen Jahren in Teilen Deutschlands rasant angestiegen, wie beurteilen Sie die aktuelle Debatte um Wohnraum und die entsprechende mediale Diskussion?

Prof. Dr. Steffen Sebastian: Wohnraum ist ein essenzielles Thema, das alle Bürger persönlich betrifft... mehr


5. September 2019

„Seine Liebe für Wissenschaft und Technik übertrug sich auf alle, die mit ihm arbeiteten“

Prof. Dr. Franz Gießibl blickt auf das Leben und die Arbeit von Professor Calvin Quate zurück

Calvin Quate gilt als einer der Pioniere der Nanowissenschaften. Im Alter von 95 Jahren ist der Physiker am 6. Juli 2019 verstorben. Von 1961 bis zum Ende seiner Karriere war er Professor an der Stanford University. Zunächst forschte er an Wechselwirkungen von Schallwellen und Halbleitern sowie Mikrowellenverstärkern. Nachdem er von der Erfindung des Rastertunnelmikroskops erfahren hatte, änderte er mit 59 Jahren sein Fachgebiet, um sich der Forschung auf diesem Gebiet zu widmen... mehr


5. September 2019

UR | PROF.ile - Ein Interview mit Prof. Dr. Silke Härteis

Haerteis-4 Haerteis-3

14 Fragen an Prof. Dr. Silke Härteis, Professorin für Molekulare und Zelluläre Anatomie: Zu ihrem Lieblingsplatz in Regensburg, wann sie ihre besten Einfälle hat und was sie häufiger gefragt wird... mehr


22. August 2019

UR | PROF.ile - Ein Interview mit Prof. Dr. Clara Löh

Newsroom Loeh Newsroom Loeh 2

Prof. Dr. Clara Löh beantwortet 14 Fragen zur Zeit ihres Studiums, der besten Erfindung der Menschheit und was sie heute wäre, wenn sie nicht Professorin für Reine Mathematik geworden wäre... mehr


22. August 2019

Ministererlaubnis durch Bundeswirtschaftsminister Altmaier

Prof. Dr. Jürgen Kühling, Mitglied der Monopolkommission, sieht dies kritisch

Kuehling Quer Newsroom

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) hat eine sogenannte Ministererlaubnis für die Fusion von zwei mittelständischen Unternehmen erteilt. Der Metallverarbeiter Zollern aus Sigmaringen in Baden-Württemberg und der österreichische Autoteileproduzent Miba hatte diese nach der erfolgten Untersagung durch das Bundeskartellamt beantragt. Die beiden Unternehmen wollen ein Gemeinschaftsunternehmen zur Herstellung großer Gleitlager gründen, welche unter anderem in modernen Gasturbinen und Windkraftanlagen eingesetzt werden... mehr


16. August 2019

Bekanntgabe der Sofja Kovalevskaja-Preise 2019:
Nachwuchswissenschaftler Dr. Joshua Barham kommt mit Millionenförderung im Gepäck an die Universität Regensburg

Joshua-barham Klein

Die Alexander von Humboldt-Stiftung hat die diesjährigen Preisträger des Sofja Kovalevskaja-Preises bekannt gegeben: Einer von ihnen, Dr. Joshua Philip Barham, nutzt das Preisgeld von 1,6 Millionen Euro, um am Institut für Organische Chemie der Universität Regensburg eine Arbeitsgruppe zum Thema „Photoelektrokatalyse“ aufzubauen. Mit dem Kovalevskaja-Preis zeichnet die Humboldt-Stiftung junge internationale Forschertalente im Alter zwischen 28 und 36 Jahren aus; das Preisgeld können sie in der frühen Phase ihrer Wissenschaftskarriere als Risikokapital für innovative Projekte nutzen... mehr


13. August 2019

Prof. Dr. Thorsten Kingreen ist neuer stellvertretender Vorsitzender der AMNOG-Schiedsstelle

Kingreen-interview-kg-newsroom

Für die kommenden vier Jahre (Juli 2019 bis Juni 2023) ist Prof. Dr. Thorsten Kingreen (Lehrstuhl für Öffentliches Recht, Sozialrecht und Gesundheitsrecht) zum stellvertretenden Vorsitzenden der AMNOG-Schiedsstelle bestimmt worden. Darauf haben sich der Bundesverband der Arzneimittel-Hersteller (BAH), der Bundesverband der Pharmazeutischen Industrie (BPI), der Interessenverband der Generika- und Biosimilarunternehmen in Deutschland (Pro Generika) und der Verband Forschender Arzneimittelhersteller (vfa) als Spitzenorganisationen der pharmazeutischen Industrie sowie der GKV-Spitzenverband (Spitzenverband Bund der Krankenkassen) einvernehmlich geeinigt. Neuer Vorsitzender ist Prof. Dr. Stefan Huster (Lehrstuhl für Öffentliches Recht, Sozial- und Gesundheitsrecht und Rechtsphilosophie) von der Universität Bochum... mehr


5. August 2019

„Sie brennen für das, was sie tun“

Nobelpreistr _gertagung01 Nobelpreistr _gertagung02

An einem Tag im Februar saßen Fabian Mooshammer und Dr. Kai-Qiang Lin wie auf Kohlen: An dem Tag der Entscheidung über ihre Teilnahme an der Lindauer Nobelpreisträgertagung 2019... mehr


26. Juli 2019

„Was kann man zu einem solchen Anlass sagen?"

Abschiedsvorlesung von Prof. Dr. Bernhard Dick

590a0159 Newsroom

Er habe den Kollegen Dick stets sehr geschätzt, so Dekan Prof. Dr. Jörg Heilmann, zu Beginn der Abschiedsvorlesung von Prof. Dr. Bernhard Dick, aber in Diskussionen mit diesem sei er nahezu immer nur als zweiter Sieger hervorgegangen. Gleichzeitig werde ihm nicht nur die direkte Art, Probleme und auch unangenehme Sachverhalte anzusprechen, in Erinnerung bleiben, sondern auch das fröhliche Wesen von Prof. Dr. Dick... mehr


25. Juli 2019

Zweimal Gold für Regensburg: Studierende der UR gewinnen die Deutschen Hochschulmeisterschaften im Tennis und im Golf

Dhm-golf-2019-vorschau Dhm-tennis-2019-vorschau

Gleich zweimal Gold gab es bei den Deutschen Hochschulmeisterschaften (DHM) 2019 für die Universität Regensburg: Medizinstudentin Isabel Jentsch machte bei den Hochschulmeisterschaften im Golf, die Mitte Juli im Golfpark Winnerod in der Nähe von Gießen stattfanden, den ersten Platz. Ebenfalls Gold holte das Tennis-Team der Universität Regensburg im Finale der Deutschen Hochschulmeisterschaft im Tennis, das Anfang Juli in Bayreuth ausgetragen wurde... mehr


22.07.2019

Bayerischer Verdienstorden für Professor Dr. Reinhard Andreesen

Verdienstorden Andreesen-800px

Dem Vorstand der Leukämiehilfe Ostbayern e.V., langjährigen Leiter der Abteilung für Hämatologie und Internistische Onkologie des Universitätsklinikums Regensburg (UKR) und Gründungsdirektor des RCI Regensburger Centrum für Interventionelle Immunologie wurde heute der Bayerische Verdienstorden verliehen. Ministerpräsident Dr. Markus Söder würdigte vor allem sein Engagement für die regionale Patientenversorgung und für die Entwicklung der immunmedizinischen Forschung, welches weit über die bayerischen Staatsgrenzen hinaus wirkt... mehr


16.07.2019

Regensburger Medizin-Student Felix Berger erhält Abschlusszertifikat der Bayerischen EliteAkademie

Medizinstudent Felix Berger, Foto: © Stiftung Bayerische EliteAkademie

Felix Berger studiert seit dem Wintersemester 2013/14 Humanmedizin an der Universität Regensburg. Über seinen Freundeskreis ist er auf das Programm der Bayerischen EliteAkademie aufmerksam geworden: „Ich wollte über den Tellerrand schauen und mich intensiver mit Themen auseinandersetzen, die nicht oder nur oberflächlich im Studium vermittelt werden“, erklärt Berger. 2016 hatte er sich als Stipendiat beworben, 2017 startete er mit dem Programm und nun, Anfang Juli 2019, konnte er in München von Staatsminister Dr. Florian Herrmann das Abschlusszertifikat entgegennehmen... mehr


12.07.2019

Ehrendoktorwürde für Regensburger Chemiker

Prof Scheer-800px

Die Staatliche Universität St. Petersburg in Russland hat Prof. Dr. Manfred Scheer, Inhaber des Lehrstuhls für Anorganische Chemie der Universität Regensburg, die Ehrendoktorwürde verliehen. Der stellvertretende Rektor der Staatlichen Universität St. Petersburg, Sergey Andriushin, vollzog die Ehrung. Damit wurde Prof. Scheer für seine herausragenden Beiträge zur Entwicklung einer internationalen wissenschaftlichen Kooperation gewürdigt... mehr


10.07.2019

Prof. Dr. Sabine Demel erhält Ellen-Ammann-Preis

2. Preis würdigt Demels Engagement für DONUM VITAE

Prof. Dr. Sabine Demel, Foto: © KDFB/Angelika BardehleAm 1. Juli 2019 ist Prof. Dr. Sabine Demel für Ihr Engagement bei DONUM VITAE Bayern e.V. mit dem Ellen-Ammann-Preis des Katholischen Deutschen Frauenbunds (KDFB) ausgezeichnet worden. Die Preisverleihung fand im ehemaligen Senatssaal des Bayerischen Landtags, unter der Schirmherrschaft der Landtagspräsidentin Ilse Aigner statt. Der Ellen-Ammann-Preis, der in diesem Jahr zum vierten Mal verliehen wurde, zeichnet Frauen aus, die sich wie Frauenbundgründerin Ellen Ammann für bessere Lebensumstände für Frauen einsetzen, die in ihrem Engagement Grenzen überschreiten und sich mit Beharrlichkeit für ihre Projektziele eingesetzt haben... mehr


09.07.2019

„Ich bin in meinem Wunschverein gelandet“

Ukr20261

Es benötigt vier Puzzleteile, um Kehlkopfkrebs langfristig erfolgreich zu behandeln – Diagnostik, evidenzbasierte Therapie, Rehabilitation und Lebensqualität –, erklärte Prof. Dr. Christopher Bohr, neuer Lehrstuhlinhaber für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, zu Beginn seiner Antrittsvorlesung zum Larynxkarzinom 2.0 am 5. Juli 2019 am Universitätsklinikum Regensburg: „Nur wenn wir es schaffen, dass diese Teile ineinandergreifen, schaffen wir es das Larynxkarzinom zu bekämpfen“... mehr


08.07.2019

„Die Uni wird mir fehlen“

Prof. Dr. Ingrid Neumann-Holzschuh hält Abschiedsvorlesung

Abschiedsvorlesung Prof.jpeg

Sie war die erste Professorin an der Fakultät für Sprach-, Literatur- und Kulturwissenschaften, die erste Dekanin dieser Fakultät und auch die erste Prorektorin der Universität Regensburg – nun neigt sich ihre Dienstzeit dem Ende zu und so hielt Prof. Dr. Ingrid Neumann-Holzschuh vor Kurzem ihre Abschiedsvorlesung zum Thema Louisiana revisited... Sprachliche Vielfalt im Süden Louisianas: Auslaufmodell oder Perspektive für die Zukunft?... mehr


05.07.2019

Bahnbrechende Entdeckungen – „made in Regensburg“

 6009904

Am 27. Juni 2019 feierte die Fakultät für Biologie und Vorklinische Medizin ihren Festtag. Im Mittelpunkt standen die Absolventinnen und Absolventen sowie Prof. Dr. Peter Hegemann, ehemaliger Professor der Universität Regensburg, der an diesem Abend die Ehrendoktorwürde erhielt... mehr


03.07.2019

Dr. Fabian Langer erhält QEOD Dissertationspreis 2019 der European Physical Society

Qeod Dissertationspreis 2019 01 800px

Am Dienstag, dem 25. Juni 2019 wurde Dr. Fabian Langer von der European Physical Society (EPS) mit dem sogenannten ‚QEOD Thesis Prize‘ (Quantum Electronics and Optics Division) im Rahmen der CLEO Europe (Conference on Lasers and Electro-Optics) für seine Doktorarbeit geehrt. Dr. Fabian Langer hat im Forschungsstudiengang Physik des Elitenetzwerks Bayern studiert und im Rahmen seiner Promotion bei Prof. Rupert Huber in Regensburg eine Serie international gefeierter Durchbrüche auf dem Gebiet der sogenannten „Lichtwellen-Elektronik“ erzielt... mehr


01.07.2019

Bessel-Forschungspreis führt Prof. Michael B. Johnston nach Regensburg

Bessel-preis-800px

Der britische Physiker Professor Michael B. Johnston von der University of Oxford ist am 27. Juni 2019 im Rahmen der Jahrestagung der Alexander von Humboldt-Stiftung in Berlin mit dem Friedrich Wilhelm Bessel-Forschungspreis der Alexander von Humboldt Stiftung ausgezeichnet worden. Damit werden seine wissenschaftlichen Leistungen auf dem Gebiet der Terahertz-Spektroskopie von Halbleiter-Nanodrähten und Perowskiten sowie der Entwicklung von Detektoren und Modulatoren auf Basis von orientierten Halbleiter-Nanodrähten gewürdigt. Ein damit verbundener Forschungsaufenthalt führt Professor Johnston an das Institut für Experimentelle und Angewandte Physik der Universität Regensburg... mehr


26.06.2019

„Die Zeit meines Studiums ist noch nicht vorbei“

Antrittsvorlesung Prof.jpeg

Regensburg oder Potsdam? Von beiden Universitäten erhielt Prof. Dr. Angela Ganter kurz nacheinander einen Ruf – entschieden hat sie sich für die Universität Regensburg. Seit Oktober 2018 hat sie hier den Lehrstuhl für Alte Geschichte inne. Nun hat Prof. Dr. Angela Ganter im Rahmen des Forschungskolloquiums zur Alten Geschichte ihre Antrittsvorlesung zum Thema „Vom Schlachtfeld auf den Acker“ gehalten... mehr


24.06.2019

Auszeichnung für Nachwuchsforscher der UR: Präsident Hebel verabschiedet Physiker Richtung Nobelpreisträgertagung

839a2979

Fabian Mooshammer (aus der Arbeitsgruppe des Gottfried Wilhelm Leibniz-Preisträgers 2019 Prof. Dr. Rupert Huber) und Dr. Kai-Qiang Lin (aus der Arbeitsgruppe von Prof. Dr. John Lupton) wurden zur Lindauer Nobelpreisträgertagung 2019 eingeladen. Dieses Jahr wird diese Ehre lediglich 500 Kandidatinnen und Kandidaten zuteil. Noch dazu gehören beide zu den 30 Auserwählten, die sich mit eigenen Kurzvorträgen und einem eigenen Poster präsentieren dürfen. Eine Auszeichnung auch für den Cover Article in Nature Materials July 2019... mehr


03.06.2019

Die Zukunft der Rente

20190603 Kindermann Interview 01 Newsroom

Bewegungen wie FridaysForFuture oder das Video des YouTubers Rezo zeigen aktuell, dass sich die junge Generation sehr wohl mit politischen Fragen auseinandersetzt und so gesehen von der oft zitierten Politikverdrossenheit eigentlich nicht gesprochen werden kann. Neben Themen wie Demokratie, Nachhaltigkeit, Umweltschutz oder Gleichstellung rücken auch Diskussionen um das Rentenversicherungssystem vermehrt in den Mittelpunkt des Interesses junger Menschen. Erst im Februar dieses Jahres wird Prof. Dr. Fabian Kindermann, Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre, Ökonomie des öffentlichen Sektors, von der Fritz Thyssen Stiftung für das Projekt Die Zukunft der Rente zwischen Demographie und Armutsrisiko − Eine dynamische Gleichgewichtsanalyse mit differentieller Sterblichkeit und heterogenen Haushalten gefördert. Wir haben mit ihm über die Zukunft des deutschen Rentenversicherungssystems gesprochen... mehr


28.05.2019

Im Gedenken an Akad. Direktor Dr. Uwe Kensy

Am 16. Mai 2019 ist Herr Akad. Direktor Dr. Uwe Kensy, ein verdienter Kollege und Angehöriger unserer Universität, im Alter von 60 Jahren verstorben. Seit dem 1. Januar 1993 gehörte Herr Dr. Kensy der Universität Regensburg an, zunächst als wissenschaftlicher Mitarbeiter, nach der Ernennung zum Akademischen Rat 1997 als wissenschaftlicher Beamter... mehr


17.05.2019

Prof. Dr. Tilo Wettig ist Mitglied im Strategieausschuss Nationales Hochleistungsrechnen

Prof.jpeg

Die GWK hat einen Strategieausschuss Nationales Hochleistungsrechnen eingerichtet und den Regensburger Physiker Prof. Dr. Tilo Wettig als wissenschaftliches Mitglied in den Ausschuss berufen. Der Strategieausschuss soll in der Gründungsphase des Verbunds Nationales Hochleistungsrechnen Empfehlungen für ein Ausschreibungskonzept geben. Dazu gehören u. a. Vorschläge für die Kriterien für die Auswahl der NHR-Zentren und für die Aufnahme von Rechenzentren in die Förderung... mehr


17.05.2019

Im Gedenken an Prof. Dr. Hans-Dietrich Lüdemann

Die Universität kommt ihrer traurigen Pflicht nach, über das Ableben von
Herrn Professor Dr. Hans-Dietrich Lüdemann am 7. Mai 2019 im Alter von 84 Jahren zu informieren... mehr


15.05.2019

Lesung von Anja Kampmann

Img 2992

Auf Einladung von Dr. Rainer Barbey vom Lehrstuhl für Neuere Deutsche Literatur II war die Autorin Anja Kampmann am 6. Mai zu Gast an der UR und hat Auszüge aus ihrem Roman "Wie hoch die Wasser steigen" vorgestellt. Zahlreiche Interessierte haben zu diesem Anlass den Weg ins Informationszentrum der Universitätsbibliothek gefunden und den Ausführungen der bereits für den Deutschen Buchpreis nominierten Autorin zu folgen... mehr


14.05.2019

Dr. Tanja Wagensohn erhält Bayerische Europamedaille

Europamedaille-800px

Europaminister Dr. Florian Herrmann hat am Montag, dem 13. Mai 2019 bei einem Festakt im Prinz-Carl-Palais Dr. Tanja Wagensohn, Editorial Office der Universität Regensburg, mit der „Medaille für besondere Verdienste um den Freistaat Bayern in Europa und der Welt“ geehrt. Tanja Wagensohn baute zwischen 2003 und 2011 das Bayerische Hochschulzentrum für Mittel-, Ost und Südosteuropa BAYHOST auf... mehr


14.05.2019

Im Gedenken an Prof. Dr. Wolfgang Horn

Die Universität Regensburg trauert um Herrn Professor Dr. Wolfgang Horn, der am 7. Mai 2019 im Alter von 63 Jahren verstorben ist. Prof. Dr. Wolfgang Horn hatte den Lehrstuhl für Musikwissenschaft an der Fakultät für Philosophie, Kunst-, Geschichts- und Gesellschaftswissenschaften inne. Als ausgewiesener Experte für die Musik von der Renaissance bis zur Romantik hat er bleibende Maßstäbe gesetzt... mehr


10.05.2019

„An Fakten orientieren, dann klappt das mit der Demokratie“
Chemiker diskutieren zum Jahresthema „Stadt und Gesellschaft“

0508-chemie-in-unserer-stadt-09

Einen ungewöhnlichen Beitrag leistete die Fakultät für Chemie und Pharmazie am vergangenen Mittwoch, dem 8. Mai 2019, zum Jahresthema „Stadt und Gesellschaft“ des Regensburger Kulturamts. Waren es bislang Theater- und Musikabende, Lesungen und Theateraufführung, die in diesem Rahmen stattfanden, stand dieser Abend im Zeichen der Wissenschaft. Drei Wissenschaftler der Universität Regensburg griffen unter dem Motto „Chemie als Teil des (Stadt)Lebens: Ist das alles giftig?“ regionale Themen und aktuelle globale Fragestellungen auf und luden die rund 50 Besucherinnen und Besucher der Veranstaltung zur anschließenden Diskussion ein... mehr


26.04.2019

Tschechischer Botschafter zu Besuch im VR4-Labor

Tschech Botschafter-03 Teaser

Am Donnerstag, dem 25. April 2019, besuchte der Botschafter der Tschechischen Republik in Berlin, Tomáš Jan Podivínský, mit einer Delegation der Industrie- und Handelskammer Regensburg das VR4-Labor der Universität Regensburg in der TechBase... mehr


5. April 2019

Dr. Fabian Langer erhält Dissertationspreis der Deutschen Physikalischen Gesellschaft

Langer Fabian Ms-teaser

Dr. Fabian Langer ist während der Frühjahrstagung der Deutschen Physikalischen Gesellschaft (DPG) in Regensburg durch die Sektion Kondensierte Materie für seine Doktorarbeit ausgezeichnet worden. Der Physiker hat an der Universität Regensburg am Institut für Experimentelle und Angewandte Physik vergangenes Jahr promoviert. Dr. Langer hat während seiner Promotion untersucht, wie man die Elektronik der Zukunft noch schneller und leistungsfähiger machen kann... mehr


3. April 2019

Regensburger Physiker verleihen Ehrendoktorwürde an Christopher Lutz von IBM

Drg 3191-47

Am 2. April 2019 verlieh die Fakultät für Physik der Universität Regensburg die Ehrendoktorwürde an Christopher P. Lutz vom IBM Almaden Research Center in Kalifornien. Mit dieser Auszeichnung ehrt die Fakultät Christopher Lutz‘ erstrangige und richtungsweisende Arbeit in der Nanophysik, auf dem Gebiet der Erzeugung kleinster Strukturen aus einzelnen Atomen und der Erforschung des Quantenmagnetismus... mehr

  1. Startseite

Kommunikation & Marketing

 

Anschnitt Sommer Ar- 35_