Zu Hauptinhalt springen

UR Newsroom


Social Media-Kanäle der UR

 

Facebook Instagram Twitter Youtube-logo Xing-logo

Meldungen aus der Forschung


90. Geburtstag von Dr. Johann Vielberth

Feierstunde zu Ehren des großen Förderers der Universität Regensburg 


6. April 2022

Dr. Johann Vielberth, großer Förderer der Universität Regensburg, hat am vergangenen Freitag, 1. April 2022, seinen 90. Geburtstag gefeiert. Unter den rund 50 geladenen Gästen in der Rotunde im Gewerbepark Regensburg waren auch Universitätspräsident Prof. Dr. Udo Hebel, Regensburgs IHK-Präsident Michael Matt und Gertrud Maltz-Schwartzfischer, Oberbürgermeisterin der Stadt Regensburg. 

Der Unternehmer eröffnete bereits 1967 das Donau-Einkaufszentrum, begründete 1980 den Gewerbepark Regensburg und ist seit vielen Jahrzehnten eng mit der Universität Regensburg verbunden. Dr. Johann Vielberth gründete 1992 die Regensburger Universitätsstiftung Hans Vielberth, die seither zahlreiche wissenschaftliche Veranstaltungen, die dem internationalen Austausch dienen, fördert. Vielberth selbst war vom Wintersemester 1998/99 bis zum Sommersemester 2007 Mitglied im Hochschulrat der Universität, ist seit 1993 Ehrensenator und seit 2006 Ehrenmitglied der Universität Regensburg. 

„Durch Ihren großzügigen und vorbildlichen Stifterbeitrag und Ihr überaus hohes persönliches Engagement für die Weiterentwicklung der Universität Regensburg haben Sie wesentlich dazu beigetragen, die Universität Regensburg zu dem international renommierten Wissenschaftsstandort werden zu lassen, der sie heute ist. Sie zählen wahrlich zu den tragenden Säulen der Universität Regensburg und sind im wahrsten Sinne des Wortes ein Urgestein unserer Universität“, bedankte sich Prof. Dr. Udo Hebel, Präsident der Universität Regensburg, in seiner Rede bei dem promovierten Volkswirt und Ehrendoktor der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Regensburg. 

Auch das im Jahr 2003 gegründete Institut für Immobilienforschung an der Universität Regensburg geht auf das persönliche Engagement und die finanzielle Unterstützung Vielberths zurück. Damit konnte Regensburg als erste öffentliche Universität in Deutschland die damals bestehende Lücke in der wissenschaftlich fundierten Ausbildung für die Immobilienbranche schließen. Seit 2006 sind alle Aktivitäten der UR zur Immobilienwirtschaft in der International Real Estate Business School (IREBS) gebündelt, die mittlerweile acht wirtschafts- und rechtswissenschaftliche Lehrstühle und Professuren sowie zehn Honorar- und Gastprofessuren an der Universität Regensburg umfasst und damit zum internationalen Aushängeschild geworden ist. Die IREBS ist im nach dem Unternehmer benannten Vielberth-Gebäude untergebracht, das 2011 eröffnet wurde und damals der erste Neubau nach über 40 Jahren auf dem Regensburger Campus war.


(v. l.): Dr. Lothar Koniarski, Dr. Johann Vielberth, Gertrud Maltz-Schwarzfischer, Michael Matt und Prof. Dr. Udo Hebel (Foto: Stefan Hanke)
 

Meldungen aus dem Präsidium

90. Geburtstag von Dr. Johann Vielberth

Feierstunde zu Ehren des großen Förderers der Universität Regensburg 


6. April 2022

Dr. Johann Vielberth, großer Förderer der Universität Regensburg, hat am vergangenen Freitag, 1. April 2022, seinen 90. Geburtstag gefeiert. Unter den rund 50 geladenen Gästen in der Rotunde im Gewerbepark Regensburg waren auch Universitätspräsident Prof. Dr. Udo Hebel, Regensburgs IHK-Präsident Michael Matt und Gertrud Maltz-Schwartzfischer, Oberbürgermeisterin der Stadt Regensburg. 

Der Unternehmer eröffnete bereits 1967 das Donau-Einkaufszentrum, begründete 1980 den Gewerbepark Regensburg und ist seit vielen Jahrzehnten eng mit der Universität Regensburg verbunden. Dr. Johann Vielberth gründete 1992 die Regensburger Universitätsstiftung Hans Vielberth, die seither zahlreiche wissenschaftliche Veranstaltungen, die dem internationalen Austausch dienen, fördert. Vielberth selbst war vom Wintersemester 1998/99 bis zum Sommersemester 2007 Mitglied im Hochschulrat der Universität, ist seit 1993 Ehrensenator und seit 2006 Ehrenmitglied der Universität Regensburg. 

„Durch Ihren großzügigen und vorbildlichen Stifterbeitrag und Ihr überaus hohes persönliches Engagement für die Weiterentwicklung der Universität Regensburg haben Sie wesentlich dazu beigetragen, die Universität Regensburg zu dem international renommierten Wissenschaftsstandort werden zu lassen, der sie heute ist. Sie zählen wahrlich zu den tragenden Säulen der Universität Regensburg und sind im wahrsten Sinne des Wortes ein Urgestein unserer Universität“, bedankte sich Prof. Dr. Udo Hebel, Präsident der Universität Regensburg, in seiner Rede bei dem promovierten Volkswirt und Ehrendoktor der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Regensburg. 

Auch das im Jahr 2003 gegründete Institut für Immobilienforschung an der Universität Regensburg geht auf das persönliche Engagement und die finanzielle Unterstützung Vielberths zurück. Damit konnte Regensburg als erste öffentliche Universität in Deutschland die damals bestehende Lücke in der wissenschaftlich fundierten Ausbildung für die Immobilienbranche schließen. Seit 2006 sind alle Aktivitäten der UR zur Immobilienwirtschaft in der International Real Estate Business School (IREBS) gebündelt, die mittlerweile acht wirtschafts- und rechtswissenschaftliche Lehrstühle und Professuren sowie zehn Honorar- und Gastprofessuren an der Universität Regensburg umfasst und damit zum internationalen Aushängeschild geworden ist. Die IREBS ist im nach dem Unternehmer benannten Vielberth-Gebäude untergebracht, das 2011 eröffnet wurde und damals der erste Neubau nach über 40 Jahren auf dem Regensburger Campus war.


(v. l.): Dr. Lothar Koniarski, Dr. Johann Vielberth, Gertrud Maltz-Schwarzfischer, Michael Matt und Prof. Dr. Udo Hebel (Foto: Stefan Hanke)
 

Meldungen über die Menschen an der Universität

90. Geburtstag von Dr. Johann Vielberth

Feierstunde zu Ehren des großen Förderers der Universität Regensburg 


6. April 2022

Dr. Johann Vielberth, großer Förderer der Universität Regensburg, hat am vergangenen Freitag, 1. April 2022, seinen 90. Geburtstag gefeiert. Unter den rund 50 geladenen Gästen in der Rotunde im Gewerbepark Regensburg waren auch Universitätspräsident Prof. Dr. Udo Hebel, Regensburgs IHK-Präsident Michael Matt und Gertrud Maltz-Schwartzfischer, Oberbürgermeisterin der Stadt Regensburg. 

Der Unternehmer eröffnete bereits 1967 das Donau-Einkaufszentrum, begründete 1980 den Gewerbepark Regensburg und ist seit vielen Jahrzehnten eng mit der Universität Regensburg verbunden. Dr. Johann Vielberth gründete 1992 die Regensburger Universitätsstiftung Hans Vielberth, die seither zahlreiche wissenschaftliche Veranstaltungen, die dem internationalen Austausch dienen, fördert. Vielberth selbst war vom Wintersemester 1998/99 bis zum Sommersemester 2007 Mitglied im Hochschulrat der Universität, ist seit 1993 Ehrensenator und seit 2006 Ehrenmitglied der Universität Regensburg. 

„Durch Ihren großzügigen und vorbildlichen Stifterbeitrag und Ihr überaus hohes persönliches Engagement für die Weiterentwicklung der Universität Regensburg haben Sie wesentlich dazu beigetragen, die Universität Regensburg zu dem international renommierten Wissenschaftsstandort werden zu lassen, der sie heute ist. Sie zählen wahrlich zu den tragenden Säulen der Universität Regensburg und sind im wahrsten Sinne des Wortes ein Urgestein unserer Universität“, bedankte sich Prof. Dr. Udo Hebel, Präsident der Universität Regensburg, in seiner Rede bei dem promovierten Volkswirt und Ehrendoktor der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Regensburg. 

Auch das im Jahr 2003 gegründete Institut für Immobilienforschung an der Universität Regensburg geht auf das persönliche Engagement und die finanzielle Unterstützung Vielberths zurück. Damit konnte Regensburg als erste öffentliche Universität in Deutschland die damals bestehende Lücke in der wissenschaftlich fundierten Ausbildung für die Immobilienbranche schließen. Seit 2006 sind alle Aktivitäten der UR zur Immobilienwirtschaft in der International Real Estate Business School (IREBS) gebündelt, die mittlerweile acht wirtschafts- und rechtswissenschaftliche Lehrstühle und Professuren sowie zehn Honorar- und Gastprofessuren an der Universität Regensburg umfasst und damit zum internationalen Aushängeschild geworden ist. Die IREBS ist im nach dem Unternehmer benannten Vielberth-Gebäude untergebracht, das 2011 eröffnet wurde und damals der erste Neubau nach über 40 Jahren auf dem Regensburger Campus war.


(v. l.): Dr. Lothar Koniarski, Dr. Johann Vielberth, Gertrud Maltz-Schwarzfischer, Michael Matt und Prof. Dr. Udo Hebel (Foto: Stefan Hanke)
 

Meldungen aus den Medien über die UR

90. Geburtstag von Dr. Johann Vielberth

Feierstunde zu Ehren des großen Förderers der Universität Regensburg 


6. April 2022

Dr. Johann Vielberth, großer Förderer der Universität Regensburg, hat am vergangenen Freitag, 1. April 2022, seinen 90. Geburtstag gefeiert. Unter den rund 50 geladenen Gästen in der Rotunde im Gewerbepark Regensburg waren auch Universitätspräsident Prof. Dr. Udo Hebel, Regensburgs IHK-Präsident Michael Matt und Gertrud Maltz-Schwartzfischer, Oberbürgermeisterin der Stadt Regensburg. 

Der Unternehmer eröffnete bereits 1967 das Donau-Einkaufszentrum, begründete 1980 den Gewerbepark Regensburg und ist seit vielen Jahrzehnten eng mit der Universität Regensburg verbunden. Dr. Johann Vielberth gründete 1992 die Regensburger Universitätsstiftung Hans Vielberth, die seither zahlreiche wissenschaftliche Veranstaltungen, die dem internationalen Austausch dienen, fördert. Vielberth selbst war vom Wintersemester 1998/99 bis zum Sommersemester 2007 Mitglied im Hochschulrat der Universität, ist seit 1993 Ehrensenator und seit 2006 Ehrenmitglied der Universität Regensburg. 

„Durch Ihren großzügigen und vorbildlichen Stifterbeitrag und Ihr überaus hohes persönliches Engagement für die Weiterentwicklung der Universität Regensburg haben Sie wesentlich dazu beigetragen, die Universität Regensburg zu dem international renommierten Wissenschaftsstandort werden zu lassen, der sie heute ist. Sie zählen wahrlich zu den tragenden Säulen der Universität Regensburg und sind im wahrsten Sinne des Wortes ein Urgestein unserer Universität“, bedankte sich Prof. Dr. Udo Hebel, Präsident der Universität Regensburg, in seiner Rede bei dem promovierten Volkswirt und Ehrendoktor der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Regensburg. 

Auch das im Jahr 2003 gegründete Institut für Immobilienforschung an der Universität Regensburg geht auf das persönliche Engagement und die finanzielle Unterstützung Vielberths zurück. Damit konnte Regensburg als erste öffentliche Universität in Deutschland die damals bestehende Lücke in der wissenschaftlich fundierten Ausbildung für die Immobilienbranche schließen. Seit 2006 sind alle Aktivitäten der UR zur Immobilienwirtschaft in der International Real Estate Business School (IREBS) gebündelt, die mittlerweile acht wirtschafts- und rechtswissenschaftliche Lehrstühle und Professuren sowie zehn Honorar- und Gastprofessuren an der Universität Regensburg umfasst und damit zum internationalen Aushängeschild geworden ist. Die IREBS ist im nach dem Unternehmer benannten Vielberth-Gebäude untergebracht, das 2011 eröffnet wurde und damals der erste Neubau nach über 40 Jahren auf dem Regensburger Campus war.


(v. l.): Dr. Lothar Koniarski, Dr. Johann Vielberth, Gertrud Maltz-Schwarzfischer, Michael Matt und Prof. Dr. Udo Hebel (Foto: Stefan Hanke)
 


Kommunikation & Marketing

 

Anschnitt Sommer Ar- 35_