Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Ringvorlesung "Stadt und Religion(en) in der Vormoderne"

Mittwoch 24. April 2019, 14:00 Uhr – 16:00 Uhr
Mittwoch 8. Mai 2019, 14:00 Uhr – 16:00 Uhr
Mittwoch 15. Mai 2019, 14:00 Uhr – 16:00 Uhr
Mittwoch 22. Mai 2019, 14:00 Uhr – 16:00 Uhr
Mittwoch 29. Mai 2019, 14:00 Uhr – 16:00 Uhr
Mittwoch 5. Juni 2019, 14:00 Uhr – 16:00 Uhr
Mittwoch 19. Juni 2019, 14:00 Uhr – 16:00 Uhr
Mittwoch 26. Juni 2019, 14:00 Uhr – 16:00 Uhr
Mittwoch 3. Juli 2019, 14:00 Uhr – 16:00 Uhr
Mittwoch 17. Juli 2019, 14:00 Uhr – 16:00 Uhr
Mittwoch 24. Juli 2019, 14:00 Uhr – 16:00 Uhr
Forum Mittelalter Slider
  • 24.04.2019: Prof. Dr. Eva Haverkamp-Rott (Mittelalterliche Jüdische Geschichte und Kultur, LMU München) „Kommunikation zwischen Juden und Christen im mittelalterlichen Regensburg”
  • 08.05.2019: Prof. Dr. Klaus Unterburger (Mittlere und Neue Kirchengeschichte, Universität Regensburg) "Die Entdeckung des Talmuds durch die christliche Theologie im Hochmittelalter und deren Konsequenzen für die christliche Interpretation des Judentums”
  • 15.05.2019: Prof. Dr. Angela Ganter (Alte Geschichte, Universität Regensburg) „Tympana tundent. Der Kult der Magna Mater in Rom zwischen Aneignung und Befremden”
  • 22.05.2019: Prof. Dr. Harald Buchinger (Liturgiewissenschaft, Universität Regensburg) „Aneignung durch Enteignung? Der jüdische erste Teil der christlichen Bibel in Prozessionsgesängen des vormodernen Regensburg”
  • 29.05.2019: Prof. Dr. Sabine Koller (Slavisch-jüdische Studien, Universität Regensburg) „Die Vertreibung der Juden im Jahre 1519 und Joseph Opatoshus Ein Tag in Regensburg”
  • 05.06.2019: Ahuva Liberles Noiman (Hebräische Universität Jerusalem / Ben Gurion Universität / LMU München) ”Mixing Business and Pleasure: Financial Ties between Jews, Christians and Converts in Late Medieval Regensburg”

[12.06.2019: Pfingstwoche, frei]

  • 19.06.2019: Prof. Dr. Edith Feistner (Ältere deutsche Literaturwissenschaft, Universität Regensburg) „Stadtpolitik im Kirchenjahr: Verkehrsregeln für das christlich-jüdische und katholisch-protestantische Zusammenleben im vormodernen Regensburg”
  • 26.06.2019: Prof. em. Dr. Hans-Christoph Dittscheid (Institut für Kunstgeschichte, Universität Regensburg) „Synagoge - Dom - Klosterkirchen - Wallfahrtskapelle: Regensburg im Spiegel seiner Sakralbauten aus vier Jahrhunderten”
    [Der Vortrag von Prof. Dr. Katelijne Schiltz (Musikwissenschaft, Universität Regensburg) „Zwischen dem jüdischen Ghetto und dem Palazzo ducale von Mantua: der Komponist Salomone Rossi (16./17. Jahrhundert)” muss aus dienstlichen Gründen entfallen.]
  • 03.07.2019: Prof. Dr. Albert Dietl (Kunstgeschichte, Universität Regensburg) „Die Handwerker-Bruderschaft der Regensburger Wollwirker und ihre visuelle Präsenz im spätmittelalterlichen Regensburg”
  • [Der Vortrag am 10.07.2019 von Prof. Dr. Martin Löhnig (Rechtsgeschichte, Universität Regensburg) zur „Ehegerichtsbarkeit im Spätmittelalter und in der Frühen Neuzeit” muss leider entfallen.]
  • 17.07.2019: Prof. Dr. Elisheva Baumgarten (Hebräische Universität Jerusalem) ”Between Public and Private: Creating Jewish Space and Time in Medieval Germany”
  • 24.07.2019: Dr. Peter Sh. Lehnardt (Ben-Gurion Universität, Beer Sheva) „Jüdische Märtyrer und der Heilige Emmeram von Regensburg”

Klausur zur Ringvorlesung: 29.07.2019 von 10.00 - 12.00 Uhr in H37 (Vorklinik)

weitere Informationen

Veranstaltungsort

H2 - Zentrales Hörsaalgebäude der Universität Regensburg

  1. STARTSEITE UR

GRK 2337: "Metropolität in der Vormoderne"

 

Prof. Dr. Jörg Oberste (Sprecher)

Tel. (Sekr.): +49 941/943-3536

 

Oberste Mittelalterstd-metropole Bd12