Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Institut für Musikwissenschaft

Herzlich willkommen auf der Website des Instituts für Musikwissenschaft an der Universität Regensburg!


Kontaktadresse

Universität Regensburg
Institut für Musikwissenschaft
Universitätsstr. 31
93053 Regensburg

Weitere Kontaktinformationen

Lage

Das Institut für Musikwissenschaft befindet sich im Gebäude PT (Philosophie/Theologie) der Universität Regensburg, und zwar im 2. Stock des Gebäudeteils 4.

Anreise (Universität) - Lageplan des Instituts (PDF)


Auswirkungen der Corona-Krise

Hinweise für Studienanfänger*innen im Sommersemester 2020

Hinweise zur digitalen Lehre am Institut für Musikwissenschaft (Zoom, Rocket.Chat, VPN u. a.)

VPN-Client - Anleitung


Musik verbindet Generatione. Musiker:innen der Universitätsorchester veranstalten Mini-Konzerte für Seniorenheime, Pressemitteilung der Universität Regensburg vom 27. Juli 2020

Ein Sommer ohne Konzerte. Orchester-Leiter Arn Goerke über ein schwieriges Semester für die Musik, Pressemitteilung der Universität Regensburg vom 20. Mai 2020


Aktuelle Informationen

Abgabefrist für Hausarbeiten aus dem Wintersemester 2019/20
31.7.2020


Nachricht vom 30.6.2020

music summer masterclasses mit 13 Live-Online-Workshops, August 2020

Vom 1.–22. August haben interessierte Musiker die Möglichkeit, online an 13 interaktiven Live-Workshops mit Profis an Klavier, Gitarre, Bass und Schlagzeug teilzunehmen. Das Angebot richtet sich in erster Linie an fortgeschrittene Instrumentalisten/-innen, wie z. B. Instrumentallehrer/-innen, Studierende oder auch semi-professionelle Musiker/-innen. Ziel des Programms ist es, die eigenen musikalischen Fähigkeiten auszubauen und das Netzwerk mit Profis und Gleichgesinnten im nationalen und internationalen Umfeld zu vergrößern.

Dozenten: Jan Miserre, Manuel da Coll, Jan Zehrfeld, Henning Sieverts (Echo-Gewinner) u. a.

Dauer: 3 Std. pro Workshop (insgesamt 39 Std.)
Teilnehmerzahl pro Workshop: acht aktive Teilnehmer*innen

Teilnahmegebühr: 89,00 EUR (aktiv), 55,00 EUR (passiv)
Buchung: ab 8. Juni über www.edumusica.de

Für Studierende (und Dozenten) der Musikwissenschaft gibt es 20% Nachlass auf alle Preise. Bitte melden Sie sich in diesem Falle persönlich per E-Mail bei Andreas Dombert.

PRESSEKONTAKT
Sebastian Meier | Andreas Dombert
E-Mail: info@edumusica.de
Mobil: 0170-5279044 (Meier) oder 0177-2777907 (Dombert)
Web: www.edumusica.de

Weitere Informationen


Nachricht vom 24.2.2020, aktualisiert am 10.6.2020

Änderung der Prüfungs-und Studienordnung für den Bachelorstudiengang Musikwissenschaft

Am 19. Februar 2020 ist die 24. Satzung zur Änderung der Bachelorprüfungs- und Studienordnung für die Philosophischen Fakultäten in Kraft getreten, in deren Mittelpunkt mit § 51 die Musikwissenschaft steht. Die Bestimmungen dieser Ordnung gelten für alle Studierenden, die ihr Studium ab dem Sommersemester 2020 aufnehmen. Studierende, die ihr Bachelorstudium im Fach Musikwissenschaft an der Universität Regensburg ab dem Wintersemester 2017/18 aufgenommen haben, können ihr Studium nach den neuen Regelungen fortsetzen, wenn sie bis zum 30. September 2020 einen entsprechenden an den Prüfungsausschuss (Prof. Dr. Katelijne Schiltz) zu richtenden schriftlichen Antrag über das Prüfungssekretariat Geisteswissenschaften einreichen. Diesem Antrag sollte ein von Prof. Dr. Schiltz unterschriebener und abgestempelter Umbuchungsantrag zur Anerkennung Ihrer bisherigen Leistungen beigefügt werden. Nähere Informationen finden Sie in dieser Präsentation. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte per E-Mail an Dr. Michael Braun oder Dr. Bettina Berlinghoff-Eichler.

Weitere Informationen

24. Satzung zur Änderung der Bachelorprüfungs- und Studienordnung für die Philosophischen Fakultäten der Universität Regensburg

Modulbeschreibungen


25.5.2020

Ende der Bewerbungsfrist für den Masterstudiengang (Wintersemester 2020/21)

Am Mittwoch, den 15. Juli 2020, endet die Bewerbungsfrist für die Aufnahme in den Masterstudiengang „Historische Musikwissenschaft“ zum Wintersemester 2020/21.

Anträge auf Zulassung zum Masterstudiengang sind an folgende Adresse zu richten:

Universität Regensburg
Institut für Musikwissenschaft
Universitätsstr. 31
93053 Regensburg

Hier die wichtigsten Qualifikationen nach der seit März 2020 gültigen Prüfungsordnung (§ 4):

  • Nachweis von mindestens 150 LP aus dem B. A.-Studium bei einem Notendurchschnitt von mindestens „gut“ (2,5); das Abschlusszeugnis muss spätestens bis zum Ende des ersten Semesters nachgereicht werden

  • Nachweis musikwissenschaftlicher Anteile aus dem B. A.-Studium im Umfang von mindestens 60 LP (d. h., dass Musikwissenschaft als 1. oder 2. Hauptfach studiert wird/wurde)

  • Bewerber*innen, die ihre*n Hochschulzugangsberechtigungnicht an einer deutschsprachigen Bildungseinrichtung erworben haben, ist der Nachweis über Deutschkenntnisse auf dem Niveau der Deutschen Sprachprüfung
    für den Hochschulzugang ausländischer Studienbewerber (DSH-2) oder einer gleichwertigen Deutschprüfung vorzulegen.

Falls Sie weitere Informationen benötigen, können Sie mit Prof. Dr. Katelijne Schiltz jederzeit per E-Mail einen Beratungstermin vereinbaren.


Nachricht vom 19.3.2020

Änderung der Prüfungs- und Studienordnung für den Masterstudiengang Historische Musikwissenschaft

Am 17. März 2020 ist die neue Prüfungs- und Studienordnung für den Masterstudiengang Historische Musikwissenschaft an der Universität Regensburg in Kraft getreten. Die Bestimmungen dieser Ordnung gelten für alle Studierenden, die ihr Studium ab dem Sommersemester 2020 aufnehmen. Studierende, die ihr Masterstudium im Fach Historische Musikwissenschaft an der Universität Regensburg ab dem Sommersemester 2018 aufgenommen haben, können ihr Studium nach den neuen Regelungen fortsetzen, wenn sie bis zum 30. September 2020 einen entsprechenden an den Prüfungsausschuss (Prof. Dr. Katelijne Schiltz) zu richtenden schriftlichen Antrag über das Prüfungssekretariat Geisteswissenschaften einreichen. Diesem Antrag sollte ein von Prof. Dr. Schiltz unterschriebener und abgestempelter Umbuchungsantrag zur Anerkennung Ihrer bisherigen Leistungen beigefügt werden.

Weitere Informationen

Masterprüfungsordnung (Fassung vom 17. März 2020)

Modulhandbuch


Nachricht vom 2. März 2020

Clavichord-Präsentation im Historischen Museum der Stadt Regensburg

Die enge Zusammenarbeit zwischen dem Historischen Museum, dem Institut für Musikwissenschaft der Universität Regensburg und der HfKM zeigte sich erneut bei der Präsentation eines historischen Instruments, das mit finanzieller Unterstützung der Vereinigung der Museumsfreunde für die musealen Sammlungen erworben werden konnte. Mit dem restaurierten Clavichord, das in den 1830er-Jahren in der Werkstatt des Regensburger Klavierbauers Vitus Georg Doser gefertigt wurde, wird die wertvolle Sammlung um ein weiteres spielbares Tasteninstrument ergänzt. Dr. Michael Wackerbauer, der vor einigen Jahren bereits den wissenschaftlichen Katalog der Musikinstrumente des Historischen Museums erarbeitet und im Universitätsverlag veröffentlicht hatte, war in die Erwerbungsphase mit eingebunden. Er ging bei der Feierstunde auf die Werkstattgeschichte, auf Bautechnik und Spielweise des tonlich sehr variantenreichen Instruments sowie auf das clavichordtypische Repertoire aus der Zeit der Empfindsamkeit ein, aus dem Prof. Stefan Baier mit einer Sonate von Carl Philipp Emanuel Bach eine fein interpretierte Kostprobe zum Klingen brachte.

Bericht in der Mittelbayerischen Zeitung vom 27. Februar 2020


Nachricht vom 23.12.2019

Neuerscheinung

Im Waxmann Verlag ist soeben der von Christofer Jost und Gregor Herzfeld herausgegebene Band Große Formen in der populären Musik - Large-scale Forms in Popular Music (Populäre Kultur und Musik 26) erschienen.

Das Institut für Musikwissenschaft gratuliert Prof. Dr. Gregor Herzfeld, der derzeit den Lehrstuhl für Musikwissenschaft an der Universität Regensburg vertritt, sehr herzlich zu dieser Veröffentlichung.

Weitere Informationen


Nachricht vom 25.11.2019

Auszeichnung für das Symphonieorchester und seinen Leiter Arn Goerke

Das Institut für Musikwissenschaft gratuliert dem Symphonieorchester der Universität Regensburg und insbesondere seinem Leiter, Arn Goerke, sehr herzlich zur Verleihung des Pro-Arte-Preises. Die mit 5.000 Euro dotierte Auszeichnung wurde im Rahmen des Benefizkonzertes der Ehemaligen Studierenden der Universität Regensburg e. V. (ESdUR) und der Freunde der Universität Regensburg e. V. am 21. November 2019 durch Altrektor Prof. Dr. Helmut Altner und den Vizepräsidenten für Forschung und Nachwuchsförderung, Prof. Dr. Bernhard Weber, überreicht.

Weitere Informationen


Nachricht vom 31.10.2019

Ausleihe von Tonträgern für Studierende

Das Tonstudio des Instituts für Musikwissenschaft verfügt über ein Tonträgerarchiv mit über 4000 Schallplatten, CDs, Ton- und Videokassetten sowie einen kleinen Bestand an Notenausgaben. Die Signaturen der Tonträger sind im OPAC der Universitätsbibliothek zu finden, außerdem in einem Sonderkatalog (TOSKA), der als pdf-Datei (Stand: Mai 2017) zur Verfügung steht.

Damit Studierende der Musikwissenschaft von diesem Fundus profitieren können, wird es für diese ab sofort die Möglichkeit zur Ausleihe geben. Diese läuft nicht über das Buchungssystem der Universitätsbibliothek, sondern direkt über das Institut für Musikwissenschaft und wird von unserer Studentischen Hilfskraft Lukas Fröhlich betreut, an den Sie sich bei Interesse direkt wenden können.

Bitte beachten Sie, dass abhängig vom jeweils aktuellen Kursangebot des Instituts bestimmte Medien eventuell nicht für die Ausleihe zur Verfügung stehen. Ausgeliehene Medien sind nach spätestens zwei Wochen wieder zurückzugeben.


  1. Fakultät für Philosophie, Kunst-, Geschichts- und Gesellschaftswissenschaften

Institut für Musikwissenschaft


Sekretariat

(Öffnungszeiten
Mo-Fr 8.30-12.30 Uhr)

E-Mail


 

Anon., Kyrie aus der Missa Christus resurgens, Liederbuch Zeghere van Male, Cambrai, Bibliothèque Municipale, Hss. 125-128 (Bassus-Stimmbuch, Fol. 4r)