Zu Hauptinhalt springen

Aktuelle Meldungen aus dem Präsidium der UR

Präsident Prof. Dr. Udo Hebel zum Wintersemester 2022/23

Liebe Mitglieder der Universität Regensburg,

der Beginn des WS 2022/23 steht bevor, und wir alle freuen uns nach der Sommerpause auf die bevorstehende vollständige Rückkehr des universitären Lebens auf unseren Campus. Leider bleibt die aktuelle weltpolitische und infrastrukturelle Lage in Bezug auf die Energieversorgung unübersichtlich und schwer vorhersehbar. Die Universitätsleitung hat bereits seit dem Frühsommer in enger Abstimmung mit der Technischen Zentrale vielfältige Maßnahmen zur Energieeinsparung vorbereitet und z. T. auch schon abgeschlossen. Die Fakultäten wurden in der Sitzung der Erweiterten Universitätsleitung am 21. Juli 2022 entsprechend informiert.

So sind das Blockheizkraftwerk heruntergefahren und die Gasturbine abgeschaltet worden, um den Gasverbrauch über die vorgegebenen 15 % hinaus zu drosseln. Zudem wurde die Außenbeleuchtung auf eine sogenannte Grundbeleuchtung zur Wegesicherung reduziert und die Temperatur im Schwimmbad des Sportzentrums abgesenkt. Die alljährliche Schließung der Universität über Weihnachten und den Jahreswechsel ist in Vorbereitung. Ein weitergehender detaillierter Maßnahmenkatalog wurde erarbeitet und ist je nach Situation und externen Vorgaben kurzfristig anzupassen und umsetzbar. Wir werden die Entwicklung in den vor uns liegenden Wochen weiter eingehend beobachten und Sie zeitnah über eventuell erforderliche Schritte informieren.

Die Durchführung des WS 2022/23 in Präsenz ist für die Universitätsleitung von höchster Priorität und wir werden alle verfügbaren Möglichkeiten nutzen, um den universitären Betrieb in gewohnter Weise zu gewährleisten. In diesem Sinne wünsche ich Ihnen allen einen guten Start ins neue Semester.

Mit besten Grüßen

Prof. Dr. Udo Hebel


Dear members of the University of Regensburg,

The 2022-23 winter term is fast approaching and we are all looking forward to the full return of university life to our campus after the summer break. Unfortunately, the current global political and infrastructural situation with regard to energy supply remains difficult to ultimately predict. Since early summer, the university board, in close coordination with the Technical Center, has prepared and in part already completed a variety of measures to further save energy. The faculties were informed accordingly in the deans meeting of 21 July 2022.

Thus, the combined heat and power plant has been shut down and the gas turbine has been switched off, which amounts to a reduction in gas consumption significantly beyond the required 15 %. In addition, outdoor lighting has been reduced to basic safe pathway lighting and the temperature in the sports center swimming pool has been lowered. The annual closure of the university over Christmas and New Year’s is in preparation. A more detailed catalog of measures has been drawn up and can be adapted and implemented at short notice depending on the respective situation and external requirements. We will continue to closely monitor the developments in the weeks ahead and inform you about possible further steps.

A 2022-23 winter term in presence on site is of the highest priority for the university board and we make use of all available options to carry on university operation in the usual way.

With best regards and best wishes for the new semester

Prof. Dr. Udo Hebel

Kommunikation & Marketing

 

Anschnitt Sommer Ar- 35_