Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

UR | PROF.ile - Ein Interview mit Prof. Dr. Arno Pfitzner

2019-11-06 14 31 31-interviewreihe Ur

Die Zeit meines Studiums...
war eine Mischung aus intensivem
Lernen und der notwendigen
Abwechslung…

Wäre ich nicht Professor für Anorganische Chemie geworden, wäre ich...
heute vielleicht Psychiater.

Dieser Person wäre ich gerne mal begegnet...
dem Universalgenie Johann
Wolfgang von Goethe.

Meine besten Einfälle habe ich,...
beim Wandern und/oder bei
entspannten Diskussionen.

Ich beende meinen Tag...
mit einem guten Glas Wein.

Das nächste Buch das ich schreiben würde...
sich mit Toleranz, Offenheit und
der menschlichen Engstirnigkeit
befassen.

Wenn ich Uni-Präsident wäre...
würde ich das Ende der Amtszeit
herbeisehnen …

Ich werde häufiger gefragt, ob...
ob man mich mal kurz stören darf.

Welcher Schauspieler sollte mich in meiner Biographie verkörpern?

Pfitzner 1 Pfitzner 2

2019-11-14 10 54 11-interviewreihe Ur-4.png

Diese Schlagzeile würde ich gerne über die UR lesen...
„Preis zum phantasievollen
Umgang mit Verwaltungsvorgaben
geht an die UR“

Ich frage mich manchmal,...
ob früher wirklich alles besser war.

Mein Lieblingsplatz in Regensburg
ist...

eine kleine Bar, in der ich Freunde
treffe.

Ich bin nicht so wichtig, dass meineBiographie verfilmt werden müsste.

Was ist für mich die größte Errungenschaft/Erfindung der Menschheit?
Die Buchdruckkunst, am besten
noch so ganz „klassisch“ auf Papier

Mein Rat für die Studierenden...
„Studiert nach Euren Interessen
und das dann mit allem Einsatz.“


Arno Pfitzner

  • geboren: 1963
  • Berufliches: Chemiestudium an der Universität-Gesamthochschule Siegen, Wissenschaftlicher Mitarbeiter an den Universitäten Stuttgart und Siegen, Forschungsaufenthalt am Institut des Matériaux de Nantes,
    seit 2000 Lehrstuhlnhaber an der UR
  • mehr Informationen

⇒ zur PDF-Version


Weitere PROF.ile dieser Reihe: 

  1. Startseite

Media Relations & Communications

 

Anschnitt Sommer Ar- 35_