Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

"Überwältigt von Hilfsbereitschaft, Einsatz und Motivation"

Dies ist ein Symbolbild - es handelt sich nicht um die im Beitrag erwähnten Personen


Veröffentlichungsdatum 24. März 2020
Bayerischer Rundfunk | Nachrichten

400 Medizin-Studierende helfen dem Klinikum im Kampf gegen das Coronavirus

Zum größten Teil auf Eigeninitiative beruht der Einsatz der rund 400 Medizin-Studentinnen und Studenten, die derzeit das Universitätsklinikum Regensburg (UKR) beim der Bewältigung der Corona-Epidemie unterstützen: Im Schichtdienst beantworten sie an der Telefon-Hotline des Klinikums Fragen der Bürgerinnen und Bürger zum Coronavirus oder helfen in der Pflege mit. Prof. Dr. Bernd Salzberger, Infektiologe am UKR und Studiendekan der Fakultät für Medizin zeigt sich im Interview mit dem Bayerischen Rundfunk "tatsächlich fast überwältigt von der Hilfsbereitschaft, von dem Einsatz und von der Motivation" der Studierenden.


Die Hotline des UKR ist von Montag bis Sonntag von 9 bis 17 Uhr für Fragen rund um das Thema Coronavirus unter der Telefonnummer 0941 943-5000 erreichbar.

  1. Startseite

Media Relations & Communications

 

Anschnitt Sommer Ar- 35_