Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Shutdown wirkt sich auf Verbreitung von COVID-19 aus


16. April 2020

Shutdown-800px

In Deutschland gibt es seit Mitte März Eindämmungsmaßnahmen als Reaktion auf die Corona-Pandemie. Im Artikel „Measuring the impact of the German public shutdown on the spread of COVID-19” untersuchen die Wirtschaftswissenschaftler Tobias Hartl und Prof. Dr. Enzo Weber von der Universität Regensburg sowie Prof. Dr. Klaus Wälde von der Johannes Gutenberg Universität Mainz die Auswirkungen dieser Maßnahmen auf die Ausbreitung des Virus. Sieben Tage nach Umsetzung der Schließungen ab dem 13. März 2020 und erneut acht Tage nach Umsetzung der Kontaktbeschränkungen am 22. März 2020 stellen die Wissenschaftler eine starke Verringerung der Wachstumsrate von bestätigen Corona-Fällen fest. Die Ergebnisse sind bei VoxEu erschienen.


Originalpublikation

Tobias Hartl, Klaus Wälde and Enzo Weber, “Measuring the impact of the German public shutdown on the spread of COVID-19”, VoxEU (2020)
https://voxeu.org/article/measuring-impact-german-public-shutdown-spread-covid-19


Weiterführende Links

  1. Startseite

Kommunikation & Marketing

 

Anschnitt Sommer Ar- 35_