Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Über den politischen Einfluss von Papst Johannes Paul II.

Veröffentlichungsdatum 18. Mai 2020
ARD alpha | demokratie

Ein ARD alpha-Interview mit Prof. Dr. Klaus Unterburger

Am 18. Mai 2020 wäre Papst Johannes Paul II. 100 Jahre alt geworden. ARD alpha nimmt diesen Jahrestag zum Anlass, um mit Prof. Dr. Klaus Unterburger, dem Inhaber des Regensburger Lehrstuhls für Mittlere und Neue Kirchengeschichte ein Gespräch über die politische Agenda und den Einfluss von Johannes Paul II. zu führen. Sein Pontifikat war geprägt vom gewaltfreien Kampf gegen den Kommunismus und von der Kritik an der wirtschaftlichen und kulturellen Ausbeutung der Armen durch die westlichen Wirtschaftssysteme. Durch das gekonnte Spiel mit den Medien und die Erschaffung medial stark wirksamer Bilder gelang es ihm, seinen Anliegen Gehör zu verschaffen. Sein Wunsch nach einem geeinten Europa ist heute noch so aktuell wie vor 20 Jahren.

  1. Startseite

Kommunikation & Marketing

 

Anschnitt Sommer Ar- 35_