Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Sozialer Stress macht anfällig für Infekte

Veröffentlichungsdatum 17. Mai 2020
Mittelbayerische Zeitung | Stadt Regensburg

Prof. Dr. Inga Neumann spricht im MZ-Interview über die Auswirkungen von Stress und Isolation auf unser Immunsystem

Homeoffice neben der Kinderbetreuung, Kurzarbeit und Homeschooling, Angst vor einer möglichen Ansteckung und die Sorge um die Großeltern-Generation: Die Auswirkungen der Conora-Pandemie setzen uns alle unter Druck und bringt damit nicht zuletzt auch unser Immunsystem aus dem Gleichgewicht. Prof. Dr. Inga Neumann hat den Regensburger Lehrstuhl für Neurobiologie und Tierphysiologie inne und ist Expertin für die psychischen, physiologischen und immunologischen Konsequenzen von chronischem psychosozialer Stress. Im Interview mit der Mittelbayerischen Zeitung spricht sie über psychosozialen Stress als Risikofaktor für psychische Erkrankungen und als Gefahr für unser Immunsystem. Professorin Neumann rät dazu, im Umgang mit der Pandemie ganz besonders auf eine gesunde Lebensführung zu achten: Neben einer gesunden Ernährung und ausreichend Bewegung im Freien zählt für sie dazu auch die Kontakpflege mit Freunden und Familie: "Kontakte dürfen wir künftig auf keinen Fall vernachlässigen oder massiv einschränken, denn sie machen uns stark."


Foto von Prof. Dr. Inga Neumann: Alla Wiedenmann

  1. Startseite

Kommunikation & Marketing

 

Anschnitt Sommer Ar- 35_