Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Frühstudium für Schüler:innen

Bist auch Du im nächsten Wintersemester dabei?

8. Juni 2020 | von Dr. Tanja Wagensohn

Vorlesung via Mediathek, danach online ins Seminar: Für David unterscheidet sich sein derzeitiges Studium nicht zu sehr zum vorherigen „normalen“ Universitätsleben. Er hat immer noch dieselben Lernmöglichkeiten verfügbar: „Der größte Unterschied ist die Ersparnis von Anfahrtszeiten zum und vom Universitätsgelände“, sagt der 15-jährige Mathematikstudent. David ist einer von zwischenzeitlich über 250 Frühstudierenden an der Universität Regensburg, der wie alle anderen Studierenden der UR aktuell vorrangig digital unterwegs ist. Seit dem Wintersemester 2007/08 bietet die UR besonders begabten und motivierten Schüler:innen die Möglichkeit, an universitären Lehrveranstaltungen teilzunehmen und bereits zu Schulzeiten Studienleistungen zu erbringen, die ihnen nach dem Abitur im Studium anerkannt werden können. So lässt sich die Studienzeit verkürzen, es entstehen Freiräume für Auslandsaufenthalte oder den Besuch interdisziplinärer Veranstaltungen. Die Erfahrungen aus dem Frühstudium helfen bei der späteren Studienwahl.

Die Leitung des Gesamtprojektes an der UR liegt bei Professor Dr. Nikolaus Korber, Vizepräsident für Studium, Lehre und Weiterbildung; gefördert wird das Frühstudium durch die Scheubeck-Jansen Stiftung. Zentrale Ansprechpartnerin für die Frühstudierenden ist Dr. Catharina Würth. Unterstützung erhält sie von der Zentralen Studienberatung und studentischen Tutor:innen, die den Frühstudierenden bei der Vorbereitung aufs Studium oder der Eingewöhnung in den Universitätsalltag helfen. Ergänzend stehen Fachvertreter:innen als Kontaktpersonen zur Verfügung.

Üblicherweise kommen die Frühstudierenden ab den 10. Klassen der Gymnasien und der Fachoberschulen (FOS) sowie der Beruflichen Oberschulen (BOS), manche bleiben mehrere Semester an der UR. Das Lehrangebot ist breit. Spitzenplätze bei den gewählten Fächern belegen die Physik und die Mathematik mit jeweils ca. 60 Frühstudierenden, dicht dahinter folgt Chemie. Aber die Schüler:innen wählten auch eine Vielzahl weiterer Fächer, etwa Betriebswirtschaftslehre, Rechtswissenschaften, Politikwissenschaft, Amerikanistik, Klassische Philologie oder Geschichte. Die Frühstudierenden nehmen an regulären Vorlesungen, Seminaren oder Übungen teil und können die gleichen Prüfungen wie ihre Kommiliton:innen ablegen.

Leander, 17, Frühstudent der Biologie hat die Kommunikation mit seinen Ansprechpartner:innen im Vorfeld seines Frühstudiums als „sehr angenehm und unkompliziert“ empfunden: „Fragen und Anliegen konnten schnell besprochen und geklärt werden.“ Überrascht hat ihn, wie gut die Organisation der digitalen Lerninhalte funktioniert: „Die Vorlesungen sind und waren online sehr leicht zu finden, übersichtlich gestaltet und erfüllen meine Erwartungen zur Vermittlung der für mich gänzlich neuen Inhalte genauso, wie ich es mir auch von den regulären Veranstaltungen erwartet hätte.“

Die 17-jährige Sarah, Frühstudentin in der Chemie, ist ebenfalls rundum zufrieden: „Bei der ersten ‚Live-Vorlesung‘ war ich sehr erstaunt über die Anzahl der Zuhörer und etwas nervös, aber das legte sich schnell wieder. Meine Begeisterung wächst jeden Tag, und mein Wunsch, mich im chemischen Bereich weiterzubilden, wird mehr als erfüllt. In einer Vorlesung wird so viel mehr Inhalt vermittelt als in der Schule. Und trotzdem bleibt es besser im Gedächtnis.“


Das Frühstudium ist einer vieler Bereiche, in dem die Universität Regensburg vertrauensvoll mit den Schulen in Stadt und Region zusammenarbeitet: Besonders intensiv sind die Kontakte im Regensburger Universitätszentrum für Lehrerbildung (RUL) und der Zentralen Studienberatung, aber auch in einer Vielzahl anderer Initiativen, etwa der Universität für Kinder oder den Programmen Cyber Mentor und MINT-Girls Regensburg. Die Schulen sind es auch, die gemeinsam mit den interessierten Schüler:innen das Bewerbungsformular fürs Frühstudium ausfüllen und den Antrag an der Universität einreichen.

Du bist Schüler:in und hast noch Fragen? Im digitalen Sommersemester am besten per E-Mail melden, unter fruehstudium@ur.de.


Weiterführende Links

  1. Startseite

Kommunikation & Marketing

 

Anschnitt Sommer Ar- 35_