Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Christer Karlsson Best Paper Award


21. Juli 2020; Foto: © Petra Homeier

Portrait-endres

Dr. Herbert Endres, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Strategisches Industriegütermarketing der Universität Regensburg, hat zusammen mit Dr. Robin Pesch (Newcastle University, England) und Professorin Dr. Ricarda Bouncken von der Universität Bayreuth den Christer Karlsson Best Paper Award der internationalen Innovation and Product Development Management Conference (IPDMC) für das Paper Managing Digital Innovation through Formalization erhalten. Das Forschungsprojekt befasst sich mit der erfolgreichen Entwicklung digitaler Produktinnovationen und zeigt auf, wie Unternehmen Digitalisierungsprojekte, die mit einem schnellen Wandel und einer hohen Unsicherheit verbunden sind, koordinieren können. Die Studie basiert auf einer Befragung von 395 Industrieunternehmen und digitalen Patentdaten des Europäischen Patentamtes. Die Ergebnisse der Studie zeigen laut Autor Endres auf, dass die formale Planung von Digitalisierungsprojekten die digitale Produktinnovation fördert. So widerlegt sie die bislang vorherrschende Meinung, dass Industrieunternehmen auf formale Geschäftsprozesse setzen sollten, um die Erfolgschancen von digitalen Innovationen steigern zu können.


Weiterführende Links

  1. Startseite

Kommunikation & Marketing

 

Anschnitt Sommer Ar- 35_