Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

RegensburgEXZELLENZ: Vielfalt, Austausch, Vernetzung

Am 4. Mai 2021 Kamingespräch mit Prof. Dr. Martina Müller-Schilling


29. April 2021 | Foto: UKR

RegensburgEXZELLENZ ist ein fakultäts- und hochschulübergreifendes Netzwerk herausragender Studentinnen, das zum Ziel hat, junge Frauen auf leitende Positionen in Wirtschaft, Wissenschaft und anderen beruflichen Feldern vorzubereiten. Neben Studentinnen der Universität Regensburg und der Ostbayerischen Technischen Hochschule Regensburg (OTH Regensburg) sind 2021 erstmals auch Studentinnen der Hochschule für katholische Kirchenmusik und Musikpädagogik Regensburg (HfKM) dabei. Das Programm des Netzwerks für 2021 verspricht spannende Veranstaltungen mit hochkarätigen Gästen: Am 4. Mai 2021 findet ein virtuelles Kamingespräch mit Professorin Dr. Martina Müller-Schilling, Direktorin der Klinik und Poliklinik für Innere Medizin I, Universitätsklinikum Regensburg (UKR) statt.

Die Referentin bekleidet ihre Position seit 2012 und war die erste Ordinaria in Deutschland auf einem Lehrstuhl für Gastroenterologie. Weitere interessante Veranstaltungen für die Studentinnen, deren Spektrum an Fachrichtungen größer ist als je zuvor, sind geplant: Im Juni 2021 werden die Studentinnen des Netzwerks an einem Workshop teilnehmen. Einen Vorgeschmack darauf gab Sebastian Morgner, Mitbegründer und Partner des MLI Leadership Instituts München, Autor und Initiator des Podcasts „Future of Leadership“, mit einem Impulsvortrag bei der feierlichen Auftaktveranstaltung des Netzwerks am 20. April 2021. Unter Rückgriff auf aktuelle Erkenntnisse der kognitiven Psychologie und Strategien der Unternehmensberatung zeigte er eine Vision von persönlicher Entwicklung und den Ansprüchen an Führungsrollen der modernen Arbeitswelt. Bei dieser virtuellen Cocktailstunde appellierte die Initiatorin des Projekts, Professorin Dr. Nina Leffers (OTH Regensburg) an die Eigeninitiative der Studentinnen des Netzwerks. Es lebe von der „inneren Selbstverpflichtung“ zum Mitmachen und sei kein Selbstläufer. Erst aus der aktiven Beteiligung der Studentinnen entwickle sich dessen wahres Potenzial und Stabilität, von denen sie langfristig profitierten.

Das diesjährige Programm, das den Teilnehmerinnen wie immer viele Möglichkeiten zum informellen Austausch bietet, wird mit einem weiteren Kamingespräch am 24. November 2021 abgerundet. Dazu hat das Netzwerk Professorin Dr. Monika Schnitzer, Inhaberin des Lehrstuhls für Komparative Wirtschaftsforschung an der Ludwig-Maximilians-Universität München, eingeladen. Sie gehört als Mitglied des Sachverständigenrats zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklungen dem Gremium der „Wirtschaftsweisen“ an.


Weitere Informationen


Ansprechpartnerin für Medien

Birgit Bockschweiger M.A.
Referentin für Antidiskriminierung & Diversity
Koordinationsstelle Chancengleichheit & Diversity
Telefon: +49 941 943-2364
E-Mail: birgit.bockschweiger@ur.de

PD Dr. Miriam Banas
Stellvertretende Universitätsfrauenbeauftragte
Universitätsklinikum Regensburg
Abteilung für Nephrologie
Telefon +49-941 944-7301
E-Mail: miriam.banas@ukr.de

  1. Startseite

Kommunikation & Marketing

 

Anschnitt Sommer Ar- 35_