Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Dr. Christoph Engel erhält „Bayer Early Excellence in Science Award“

Auszeichnung für Biologen der Universität Regensburg


Pressemitteilung vom 26. Juni 2018
Der Strukturbiologe Dr. Christoph Engel, Institut für Biochemie, Genetik und Mikrobiologie der Universität Regensburg, wurde mit dem internationalen „Bayer Early Excellence in Science Award“ in der Kategorie Biologie für seine Strukturuntersuchungen zur Aufklärung der molekularen Mechanismen der Synthese ribosomaler RNA ausgezeichnet. Die Verleihung fand gestern, am 25. Juni 2018, im Rahmen des Bayer Fundation Day in Berlin statt.

Ribosomen sind die molekularen Fabriken, die in allen lebenden Organismen für die Synthese von Proteinen zuständig sind. Am Aufbau dieser Fabriken sind eine Vielzahl von Komponenten beteiligt, insbesondere ribosomale RNAs. Die Herstellung dieser RNAs wird streng reguliert und ist einer der Hauptfaktoren, die das Zellwachstum bestimmen. Zu diesem Zweck hat sich eine dedizierte „Polymerase-Maschinerie“ entwickelt, die RNA-Polymerase (Pol) I. Mithilfe modernster Methoden der Strukturbiologie hat Dr. Christoph Engel wesentlich zum Verständnis der molekularen Grundlagen der Transkription ribosomaler RNA beigetragen.

Dr. Christoph Engel promovierte am Genzentrum der Ludwig-Maximilians-Universität München. In dieser Zeit löste er mittels Röntgenkristallographie die erste dreidimensionale Struktur der vollständigen RNA-Polymerase I auf atomarer Ebene. Engel forschte anschließend am Max-Planck-Institut für biophysikalische Chemie in Göttingen über die molekularen Grundlagen der Initiation und Regulierung der Pol-I-Transkriptionsmaschinerie und leitet seit diesem Jahr eine Arbeitsgruppe an der Universität Regensburg.

Bayer Early Excellence in Science Award

Mit dem internationalen „Bayer Early Excellence in Science Award“ zeichnet die Bayer-Stiftung herausragende Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler und Mediziner in der frühen Phase ihrer akademischen bzw. klinischen Forschungslaufbahn aus. Die Preisvergabe in den drei Kategorien Biologie, Chemie und Medizin erfolgt aufgrund der Originalität und der Qualität der Forschung der Kandidaten sowie der Signifikanz der Ergebnisse für die jeweilige Kategorie. Der Preis wurde dieses Jahr zum achten Mal vergeben und  ist mit 10.000 Euro dotiert.

Pm-bayer-early-excellence-in-science-award-800px

 v.l.: Laudator Dr. Michael Metzlaff (Bayer AG) und Dr. Christoph Engel Foto: Bayer Foundations 


Ansprechpartner für Medienvertreter:

Dr. Christoph Engel
Institut für Biochemie, Genetik und Mikrobiologie
Universität Regensburg
Tel.: 0941 943-2846
E-Mail: christoph.engel@ur.de



  1. Startseite

Pressemitteilungen der Universität Regensburg

 

Zeitungen
Kontakt

Christina Glaser M.A.
Telefon 0941 943-5566
E-Mail presse@ur.de

Link zu baydat online