Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

„Wann kommt das Laserschwert? Was kann Licht – und was kann es nicht?“

Fünfte Sitzung der „Universität für Kinder“ 2018 an der Universität Regensburg


Veranstaltungsmeldung vom 29. Juni 2018
Am Dienstag, dem 3. Juli 2018, findet im Audimax der Universität Regensburg von 17 bis 17.45 Uhr die fünfte Sitzung der diesjährigen „Universität für Kinder“ statt. Prof. Dr. Heiko Unold, Leiter des Laser- und Optoelektronik-Labors an der Fakultät Elektro- und Informationstechnik der OTH Regensburg, beantwortet die Fragen „Wann kommt das Laserschwert? Was kann Licht – und was kann es nicht?“.

Licht kennt und braucht jeder von uns. Aber was ist Licht eigentlich genau? Was kann man mit Licht machen und was nicht? Kann man Licht um die Ecke leiten? Gibt es unsichtbares Licht? – diesen Fragen geht Prof. Dr.-Ing. Heiko Unold, in seiner Vorlesung nach. Dabei erwarten die jungen Besucherinnen und Besucher mehrere Beispiele und Experimente, z. B. wie die verschiedenen Farben in einem Bildschirm erzeugt werden und eine Laser-Musikübertragung. Gemeinsam mit den kleinen Studierenden wird Professor Unold überlegen, wie das Laserschwert aus den Star-Wars-Filmen funktionieren könnte und ob so etwas überhaupt möglich ist. Damit die Schülerinnen und Schüler nicht nur zuhören müssen, gibt es sogar ein Clicker-Abstimmungs-System, mit dem sie sich direkt an der Vorlesung beteiligen können. Fragen sind ausdrücklich erwünscht!

In den Vorlesungen der „Universität für Kinder“ präsentieren Professorinnen und Professoren der Universität und der Ostbayerischen Technischen Hochschule Regensburg im Audimax ihren Forschungsschwerpunkt kompakt, kurzweilig und kindgerecht. Der letzte Vortrag am 10. Juli findet von 14 bis 14.45 Uhr statt. Prof. Dr. Stephan Bierling, Institut für Politikwissenschaft der Universität Regensburg, erklärt dann „Warum Nelson Mandela einer der wichtigsten Politiker der vergangenen hundert Jahre ist“. Schülerinnen und Schüler, die alle Vorlesungen besuchen, bekommen Ende des Jahres einen Vorlesungsband zum Nachlesen, der dank der Unterstützung des Halbleiterentwicklers Infineon Technologies realisiert werden kann.

Eine Anmeldung ist nicht nötig; der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen unter: www.ur.de/universitaet-kinder


Ansprechpartnerin für Medienvertreter:

Elisabeth König
Universität Regensburg
Referat II/2 – Kommunikation
Zentrale Veranstaltungen
Telefon: 0941 943-5564
E-Mail: elisabeth.koenig@ur.de

  1. Startseite

Pressemitteilungen der Universität Regensburg

 

Zeitungen
Kontakt

Christina Glaser M.A.
Telefon 0941 943-5566
E-Mail presse@ur.de

Link zu baydat online