Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Startseite

Img 6560 _2 _zugeschnitten


Zertifikat Migration und Bildung

Wie wollen wir Bildung in der Migrationsgesellschaft gestalten?
Was ist eine Migrationsgesellschaft?
Wie wird Migration in pädagogischen Prozessen thematisiert?
Wer braucht welche Bildung?
Welche Bildung brauchen die Bildenden?

Deutschland ist von Migrationsprozessen geprägt. Um dieser Entwicklung Rechnung zu tragen, bedarf es der Professionalisierung in einer Vielzahl von Berufsfeldern. Dafür wird ab dem Sommersemester 2019 ein Zertifikatsstudium angeboten, das sowohl einen interdisziplinären als auch einen fachspezifischen Zugang zum Themenkomplex Migration ermöglicht. Es richtet sich an Studierende der Erziehungswissenschaft, Lehramtsstudierende sowie alle weiteren Interessierten der Universität Regensburg.


Zielgruppe

Das Zertifikat richtet sich an Studierende der Lehrämter, der Erziehungswissenschaft und steht interessierten Studierenden anderer Fachrichtungen offen.


Studienziele

Die Studierenden entwickeln inter- und transdisziplinäre Kompetenz zum adäquaten Umgang mit migrationsgesellschaftlicher Diversität sowie zur Beurteilung und Weiterentwicklung von Prozessen in der Bildungs- und Sozialarbeit. Durch kritisches und systemisches Denken entwickeln sie ein differenziertes Verständnis für ihre professionelle Rolle in einer Migrationsgesellschaft und eine differenz- und diskriminierungssensible Haltung. Am Ende der Ausbildung verfügen sie über ein fundiertes, interdisziplinäres Theoriewissen, Fertigkeiten und Einstellungen, auf deren Grundlage sie eine reflektierte Praxis mit diversen Gruppen kompetent gestalten können.


Berufliche Perspektiven

Die im Zertifikat erworbenen Kompetenzen qualifizieren für Tätigkeiten in folgenden Bereichen:

  • Schulische Bildungseinrichtungen: Schulleitung und Schulentwicklung, Funktionsstellen, Übergangsklassen, Integrationsangebote und Projektarbeit

  • Außerschulische Bildungseinrichtungen: Leitende und konzeptionelle Tätigkeiten, Institutionsentwicklung in Bildungsstätten, Stiftungen, Akademien

  • Soziale Arbeit:  Kinder- und Jugendhilfe, Förder- und Integrationsangebote, Quartiersarbeit, Ämter

  • Verwaltung (regional und überregional) und Politik

  • Diversity Management: inter- und transkulturelle Öffnung von Organisationen, Unternehmen

  • Kulturinstitute im In- und Ausland

  • Gemeinnützige Organisationen: nationale und internationale Wohlfahrts-, Menschenrechts- und Hilfsorganisationen

Zudem eröffnen sich Chancen zur weiteren Forschung im Themenfeld, z.B. bei einem anschließenden Master bzw. einer Promotion.

  1. STARTSEITE UR

Zertifikat Migration und Bildung

Professur für Pädagogik (Grundschulpädagogik)

Lehrstuhl für Pädagogik III

 

Img 6560 _2 _zugeschnitten

Barbara Hrabetz
Tel.: 0941 943-3788
E-Mail: barbara.hrabetz@ur.de