Zu Hauptinhalt springen
Gewählte Sprache ist Deutsch Select language
Startseite UR

Innerer Wohlfühlort

Selbsthilfe-Übung 6: „Der innere Wohlfühlort“ (08.04.2020)

Von Melissa Schmidmeier

Da es aktuell unter Umständen schwieriger als sonst sein kann, sich an Orte zu begeben, an denen man sich wohl fühlt und die einem gut tun, kann die Übung „Der innere Wohlfühlort“ eine kleine Unterstützung sein.

Die Übung ermöglicht Ihnen, einen Ort in Ihrer Fantasie zu erschaffen, an dem Sie sich sicher und geborgen fühlen können. Sie können lernen, diesen Ort aufzusuchen, wann immer Sie ein Bedürfnis nach Ruhe und Sicherheit verspüren. Mit etwas Übung können Sie alles Unangenehme von diesem Ort fernhalten und dort Kraft und neue Energie schöpfen.

Die Übung als Audioaufnahme starten: Wir haben für Sie eine Audioaufnahme erstellt, in der wir Sie durch die Übung führen. Diese Version ist für Erwachsene (und große Kinder und Jugendliche) geeignet. Nehmen Sie sich etwa 15 Minuten Zeit, in denen Sie möglichst ungestört sind und klicken Sie hier, um die Übung zu starten.

Für Familien mit (kleineren) Kindern haben wir zusätzlich eine kindgerechte Version als Vorlesetext erstellt.

Zum Download:
Übung für Erwachsene als Merkblatt zum Nachlesen oder zum Vorlesen, z.B. für Ihre*n Partner*in (zum downloaden hier klicken)

Vorlesetext für Kinder (zum downloaden hier klicken)

Hinweis: Manche Menschen erleben es als unangenehm oder angstauslösend, ihre Augen zu schließen und sich in eine Entspannung begeben. Wenn Sie sich bei der Übung nicht wohl fühlen, setzen Sie diese nicht fort, und probieren Sie z.B. besser die ebenfalls in unserem Blog vorgestellte 5-4-3-2-1-Achtsamkeitsübung aus. Diese kann auch beim Abschalten und „runterkommen“ helfen, ohne dass es notwendig ist die Augen zu schließen oder zu sehr in eine Entspannung einzusinken.


  1. Institut für Psychologie
  2. Lehrstuhl für Klinische Psychologie und Psychotherapie