Zu Hauptinhalt springen
Gewählte Sprache ist Deutsch Select language
Startseite UR

Aktuelles

09.01.2020

Neue Publikationen

Mühlberger, A., Jekel, K., Probst, T., Schecklmann, M., Conzelmann, A., Andreatta, M., Rizzo, A. A., Pauli, P., & Romanos, M. (2020). The Influence of Methylphenidate on Hyperactivity and Attention Deficits in Children with ADHD: A Virtual Classroom Test. Journal of Attention Disorders, 24(2), 277-289. doi: 10.1177/1087054716647480

Der Artikel kann unter folgendem Link aufgerufen werden.

   

Reichenberger, J., Pfaller, M., & Mühlberger, A. (2020) Gaze Behavior in Social Fear Conditioning: An Eye-Tracking Study in Virtual Reality. Frontiers in Psychology 11:35. doi: 10.3389/fpsyg.2020.00035

Der Artikel kann unter folgendem Link aufgerufen werden.


21.10.2019

Neue Publikation

Santl, J., Shiban, Y., Plab, A., Wüst, A., Kudielka, B. M., & Mühlberger , A. (2019). Gender Differences in Stress Responses during a Virtual Reality Trier Social Stress Test. International Journal of Virtual Reality, 19(2), 1-8. doi: 10.20870/IJVR.2019.19.2.2912

Der Artikel kann unter folgendem Link aufgerufen werden.


12.09.2019

Studie zu neuer Behandlungsmethode in der Tabakentwöhnung

An der Universität Regensburg startet eine durch die Deutsche Krebshilfe geförderte Studie, die den Einsatz neuer Techniken in der Tabakentwöhnung untersucht. Dafür können sich Raucherinnen und Raucher, die gerne aufhören möchten, bei uns am Lehrstuhl für Klinische Psychologie und Psychotherapie der Universität anmelden.
   
Die wirkungsvollste Therapieform zur Entwöhnung von Tabak ist eine Verbindung aus verhaltenstherapeutischer „Raucherentwöhnungsgruppe“ mit medikamentöser Unterstützung. Aber selbst bei dieser Behandlung besteht ein hohes Rückfallrisiko und die Erfolgsquote ein Jahr nach Ende der Behandlung liegt bei 30 bis 40 Prozent.

   

Über die Studie „ViReTa“
Hier setzt die Vergleichsstudie mit dem Kurztitel „ViReTa“ an. Die Kooperationsstudie des Instituts für Psychologie der Universität Regensburg (Prof. Dr. A. Mühlberger) mit der Universitätsklinik für Psychiatrie und Psychotherapie Tübingen (Prof. Dr. A. Batra, Dr. A.C. Ehlis) untersucht, wie hoch der Nutzen von zusätzlichen therapeutischen Komponenten für die Tabakentwöhnung ist. Verglichen werden – jeweils in Verbindung mit einer klassischen verhaltenstherapeutischen Gruppentherapie zur Tabakentwöhnung – ein spezifisches Entspannungstraining, das den Einsatz des Rauchens zur Reduktion von Anspannung aufgreift, und ein virtuelles Abstinenz-Training. Beim Abstinenz-Training wird mit einer Datenbrille in einer virtuellen Umgebung mit rauchbezogenen, rückfallgefährlichen Reizen geübt, ein aufkommendes Rauchbedürfnis auszuhalten, ohne ihm nachzugeben.
   
Mitmachen bei der Entwöhnungsstudie
Raucherinnen und Raucher ab 18 Jahren, die ihren Tabakkonsum beenden wollen, können sich telefonisch oder per E-Mail (vireta@ur.de) über eine Teilnahme informieren. Die Teilnehmer sollten seit mindestens zwei Jahren täglich ca. zehn oder mehr Zigaretten rauchen. Die letzte Behandlung zur Tabakentwöhnung muss länger als sechs Monate zurückliegen.
   
Die Behandlung umfasst sechs wöchentliche Gruppensitzungen von jeweils 90 Minuten Dauer. Direkt vor oder nach den Gruppensitzungen werden entweder vier Sitzungen (à 45 Minuten) mit einem spezifischen Training der Progressiven Muskelentspannung nach Jacobson oder das virtuelle Abstinenztraining durchgeführt. Außerdem wird untersucht, wie sich die Gehirnaktivität bei der Verarbeitung von Reizen, die mit Rauchen in Zusammenhang stehen, im Laufe einer Abstinenzmaßnahme verändert.

   

Weitere Informationen erhalten Sie hier.


Kontakt für interessierte Raucherinnen und Raucher:

Benedikt Schröder, M.Sc. Psychologe
Telefon 0941 943-6039
E-Mail: vireta@uni-regensburg.de


09.09.2019

Neue Publikationen

Böhme, S., Biehl, S.C., & Mühlberger, A. (2019). Effects of Differential Strategies of Emotion Regulation. Brain Sciences, 9, 225. doi: 10.3390/brainsci9090225

Der Artikel kann unter folgendem Link aufgerufen werden.

    

Probst, T., Jank, R., Dreyer, N., Seel, S., Wagner, R., Hanshans, K., Reyersbach, R., Mühlberger , A., Lahmann, C., & Christoph Pieh, C. (2019). Early Changes in Pain Acceptance Predict Pain Outcomes in Interdisciplinary Treatment for Chronic Pain. Journal of Clinical Medicine, 8, 1373. doi: 10.3390/jcm809137

Der Artikel kann unter folgendem Link aufgerufen werden.

    

Wechsler, T.F., Kümpers, F., & Mühlberger, A. (2019). Inferiority or Even Superiority of Virtual Reality Exposure Therapy in Phobias?—A Systematic Review and Quantitative Meta-Analysis on Randomized Controlled Trials Specifically Comparing the Efficacy of Virtual Reality Exposure to Gold Standard in vivo Exposure in Agoraphobia, Specific Phobia, and Social Phobia. Front. Psychol., 10:1758. doi: 10.3389/fpsyg.2019.01758

Der Artikel kann unter folgendem Link aufgerufen werden.


05.08.2019

Workshop: Gesundheit und Führung - Handlungshilfen bei Erkrankungen im Team

Termin: 
Dienstag, 08.10.2019, von 9.00 bis 17.00 Uhr
Mittwoch, 09.10.2019, von 9.00 bis 13.00 Uhr

Ort:
Hochschulambulanz Regensburg
Landshuter Straße 22
93047 Regensburg
Seminarraum im 2. OG

Referenten:   
Frau Dr. Daniela Tepner und Herr Dr. Markus Kapischke

Anmeldung:  
via GRIPS bis spätestens 09.09.2019 möglich. Max. Teilnehmerzahl: 12.

Führungskräfte stehen in einer besonderen Verantwortung, wenn es um den Umgang mit erkrankten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern geht. Neben physischen Erkrankungen nehmen psychische Erkrankungen immer mehr zu. Um psychisch erkrankten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Unterstützung zu bieten, reicht die Kenntnis verschiedener Krankheitsbilder nicht aus. Eine bedeutende Rolle spielt das Verhalten der Führungskraft – Empathie, Verständnis und Sensibilität, aber auch die Kenntnis rechtlicher Rahmenbedingungen sind gefragt.

Der erste Workshop-Tag wird von Frau Dr. Daniela Tepner (Psychologische Psychotherapeutin, Hochschulambulanz Regensburg) gestaltet. Sie wird Ihnen zunächst wichtige Hintergrundinformationen zu psychischen Erkrankungen an die Hand geben. Der Schwerpunkt des ersten Tages liegt auf der Interaktion mit der/dem betroffenen Mitarbeiter/in und Ihrer Rolle als Führungskraft:

  • Was sollten Sie als Führungskraft zu welchem Zeitpunkt beachten?
  • Worauf müssen Sie bei Gesprächen mit betroffenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern achten?
  • Welche Rolle spielt das Arbeitsumfeld und welche Möglichkeiten der Prävention gibt es?


Am zweiten Workshop-Tag wird Ihnen Herr Dr. Markus Kapischke die rechtlichen Aspekte bezüglich Erkrankungen von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern näher erläutern:

  • Was sind die relevanten rechtlichen Rahmenbedingungen und welche aktuelle Rechtsprechung gibt es zu diesem Thema?
  • Was und für wen ist das betriebliche Eingliederungsmanagement?
  • Was ist die stufenweise Wiedereingliederung?


23.07.2019

Neue Publikation

Reichenberger, J., Pfaller, M., Forster, D., Gerczuk, J., Shiban, Y., & Mühlberger, A. (2019). Men Scare Me More: Gender Differences in Social Fear Conditioning in Virtual Reality. Frontiers in Psychology 10:1617. doi: 10.3389/fpsyg.2019.01617.

Der Artikel kann unter folgendem Link aufgerufen werden.


21.05.2019

Die wöchentliche Sprechstunde bei Herrn Prof. Mühlberger

entfällt am 23.05.2019!


25.02.2019

Neue Publikation

Kroczek, L.O.H., Gunter, T.C., Rysop, A.U., Friederici, A.D., and Hartwigsen, G. (2019). Contributions of left frontal and temporal cortex to sentence comprehension: Evidence from simultaneous TMS-EEG. Cortex 115, 86-98. doi: 10.1016/j.cortex.2019.01.010.

Der Artikel kann unter folgendem Link aufgerufen werden.


03.04.2019

Prüfungstermine im SoSe 2019

Die schriftliche Klausur zu M 16 findet am

Montag, den 29.07.2019 ab 10:00 Uhr im H 10 und H 3

statt.

Die Prüfung beginnt um 10.00 Uhr, also bis spätestens 09:50 Uhr im H 10 oder H 3 sein.

Weitere Informationen sowie die entsprechende Prüfungsliteratur finden Sie unter diesem Link.

Die mündliche Prüfung zu M 29 findet jeweils an folgenden Tagen statt:


Dienstag, 30.07.2019, und

Mittwoch, 31.07.2019

Die entsprechende Prüfungsliteratur finden Sie hier.


31.01.2019

Neue Publikation

Biehl, S.C., Ansorge, U., Naumann, E., & Svaldi, J. (2019). Altered Processing of Visual Food Stimuli in Adolescents with Loss of Control Eating. Nutrients 11, 210. doi: 10.3390/nu11020210.

Der Artikel kann unter folgendem Link aufgerufen werden.


14.01.2019

Neue Publikation

Fernández-Álvarez, J., Rozental, A., Carlbring, P., Colombo, D., Riva, G., Anderson, P. L., Bañosh, R. M. Benbow, A. A., Bouchard, S., Bretón-López, J. M., Cárdenas, G., Difede, J., Emmelkamp, P., García-Palacios, A., Guillén, V., Hoffman, H.,  Kampann, I., Moldovan, R.,  Mühlberger, A., North, M., Pauli, P.,  Castros, W. P.,  Quero, S.,  Tortella-Feliu, M., Wyka, K., & Botella, C. (2019). Deterioration rates in Virtual Reality Therapy: An individual patient data level meta-analysis. Journal of Anxiety Disorders, 61, 3-17. doi: 10.1016/j.janxdis.2018.06.005

Der Artikel kann unter folgendem Link aufgerufen werden.


20.12.2018

Neue Publikation

Shiban, Y., Brütting-Schick, J., Pauli, P., Domschke, K., & Mühlberger , A. (2018). Does caffeine facilitate exposure therapy for specific phobia? A randomized clinical trial. Resonanzen – E-Journal für biopsychosoziale Dialoge in Psychosomatischer Medizin, Psychotherapie, Supervision und Beratung, 6(2), 3-25.

Der Artikel kann unter folgendem Link aufgerufen werden.


13.09.2018

Herzlichen Glückwunsch!

Prof. Dr. Youssef Shiban hat seine Habilitation erfolgreich abgeschlossen und ist nun Professor für Klinische Psychologie mit Schwerpunkt Therapieforschung an der Private Hochschule Göttingen. Seine Habilitationsschrift an der Universität Regensburg trägt den Titel "Mechanismen der Angst". Wir wünschen Ihm für seine Zukunft alles Gute!


24.07.2018

Neue Publikation

Probst, T., O’Rourke, T., Decker, V., Kießling, E., Meyer, S., Bofinger, C., Niklewski, G., Mühlberger, A., & Pieh, C. (2019). Effectiveness of a five-week inpatient dialectical behavior therapy for borderline personality disorder in psychiatry. Journal of Psychiatric Practice, 25, 192-198. doi: 10.1097/PRA0000000000000383


22.06.2018

Neue Publikation

Fernández-Álvarez, J., Rozental, A., Carlbring, P., Colombo, D., Riva, G., Anderson, P. L., Baños, R. M., Bouchard, S., Bretón López, J. M., Cárdenas, G., Difede, J., Emmelkamp, P. , García-Palacios, A., Guillén, V., Hoffman, H., Kampann, I., Moldovan, R., Mühlberger, A., North, M., Pauli, P., Peñate Castro, W., Quero, S., Tortella-Feliu, M., Wyka, K.,& Botella, C. (in press). Deterioration rates in Virtual Reality Exposure Therapy: An individual patient data level meta-analysis. Journal of Anxiety Disorders.


21.06.2018

VR SYMPOSIUM 2018

Am 13. und 20. Juni fand das International Symposium Virtual Reality in Psychotherapy Research statt. An beiden Tagen wurden aktuelle Themen und vielfältige Möglichkeiten der Nutzung von Virtueller Realität in der Psychotherapie diskutiert. Weitere Informationen zu den referierten Themen sowie den eingeladenen Rednern finden Sie hier.


02.05.2018

Stellenausschreibung

Die Hochschulambulanz für Psychotherapie am Lehrstuhl für Klinische Psychologie und Psychotherapie unterstützt die Forschung und Lehre des Instituts für Psychologie. Dort ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als Approbierte Psychotherapeutin / Approbierter Psychotherapeut (Fachkunde: Verhaltenstherapie) in Vollzeit (40,1 Stunden pro Woche) oder jeweils in Teilzeit (20,05 Stunden pro Woche) in unbefristeter Anstellung zu besetzen. Die Vergütung erfolgt nach TV-L Entgeldgruppe 14. Weiter Informationen zur Ausschreibung finden Sie hier.


09.04.2018

Neue Publikation

Probst, T., Decker, V., Kiessling, E., Meyer, S., Bofinger, C., Niklewski, G., Mühlberger, A., Pieh, C. (2018). Suicidal ideation and skill use during in-patient dialectical behavior therapy for borderline personality disorder. A diary card study. Frontiers in Psychiatry, 9:152.


06.03.2018

Neue Publikation

Preis, M., Vögtle, E., Dreyer, N., Seel, S., Wagner, R., Hanshans, K., Reyersbach, R., Pieh, C., Mühlberger, A., Probst, T. (2018). Long-term outcomes of a multimodal day-clinic treatment for chronic pain under the conditions of routine care. Pain Research and Management. doi: 10.1155/2018/9472104

Der Artikel kann unter folgendem Link aufgerufen werden.


12.02.2018

Neue Publikation

Levine, S. M., Pfaller, M., Reichenberger, J., Shiban, Y., Mühlberger, A., Rupprecht, R., & Schwarzbach, J. V. (2018). Relating experimentally-induced fear to pre-existing phobic fear in the human brain. Social Cognitive and Affective Neuroscience, 164-172. doi: 10.1093/scan/nsx147

Der Artikel kann unter folgendem Link aufgerufen werden.


08.01.2018

Neue Publikation

Reichenberger, J., Diemer, J., Zwanzger, P., Notzon, S., & Mühlberger, A. (2017). Soziales Kompetenztraining in Virtueller Realität bei sozialer Angst: Validierung relevanter Interaktionssituationen. Zeitschrift für Klinische Psychologie und Psychotherapie, 46, 236-247. doi: 10.1026/1616-3443/a000444


18.12.2017

Neue Publikation

Shiban, E., Lehmberg, J., Hoffmann, U., Thiel, J., Probst, T., Friedl, M., Mühlberger, A., Meyer, B., & Shiban, Y. (2018). Peritraumatic distress fully mediates the relationship between posttraumatic stress symptoms preoperative and three months postoperative in patients undergoing spine surgery. European Journal of Psychotraumatology, 9. doi: 10.1080/20008198.2018.1423824


22.11.2017

Neue Publikation

Reichenberger, J., Porsch, S., Wittmann, J., Zimmermann V., & Shiban, Y. (2017). Social Fear Conditioning Paradigm in Virtual Reality: Social vs. Electrical Aversive Conditioning. Frontiers in Psychology. 8:1979. doi: 10.3389/fpsyg.2017.01979 

Der Artikel kann unter folgendem Link aufgerufen werden.


03.11.2017

Neue Publikation

Deckert, J., Weber, H., Villmann, C., Lonsdorf, T.B., Richter, J., Andreatta, M., Arias-Vasquez, A., Hommers, L., Kent, L., Schartner, C., Cichon, S., Wolf, C., Schaefer, N.,  von Collenberg C.R.,  Wachter, B., Blum, R., Schümann, D.,  Scharfenort, R.,  Schumacher, J., Forstner, A.J., Baumann, C.,  Schiele, M.A.,  Notzon, S.,  Zwanzger, P.,  Janzing, J.G.E.,  Galesloot, T., Kiemeney, L.A.,  Gajewska, A., Glotzbach-Schoon, E.,  Mühlberger, A.,  Alpers, G.,  Fydrich, T.,  Fehm, L., Gerlach, A.L.,  Kircher, T., Lang, T., Ströhle, A., Arolt, V., Wittchen, H.-U., Kalisch, R., Büchel, C.,  Hamm, A,. Nöthen, M.M., Romanos, M., Domschke, K., Pauli, P., & Reif, A.(2017). GLRB allelic variation associated with agoraphobic cognitions, increased startle response and fear network activation: a potential neurogenetic pathway to panic disorder. Molecular Psychiatry, 22, 1431-1439. doi: 10.1038/mp.2017.2

Der Artikel kann unter folgendem Link aufgerufen werden.


25.09.2017

Pressemitteilung

In der Mittelbayerische Zeitung erschien ein neuer Beitrag zum Thema künstlichen Intelligenz und Therapiemöglichkeiten sowie bei PsyPost ein Artikel zu VR und Diagnosemöglichkeiten.


19.09.2017

Gratulation an Univ.-Prof. Dr. Thomas Probst

Herr Univ.-Prof. Dr. Thomas Probst, ehemaliger Mitarbeiter am Lehrstuhl, wurde als Universitätsprofessor für Psychotherapiewissenschaften an das Department für Psychotherapie und Biopsychosoziale Gesundheit der Donau-Universität Krems berufen. Wir wünschen ihm alles Gute und viel Erfolg!


03.08.2017

Neue Publikation

Weeth, A., Mühlberger, A., & Shiban, Y. (2017). Was it less painful for knights? Influence of appearance in pain perception. European Journal of Pain. doi: 10.1002/ejp.108

Der Artikel kann unter folgendem Link aufgerufen werden.


06.07.2017

Neue Publikation

Dechant, M., Trimpl, S., Wolff, C., Mühlberger, A., & Shiban, Y. (2017). Potential Of Virtual Reality As A Diagnostic Tool For Social Anxiety: A Pilot Study. Computer in Human Behavior. doi: 10.1016/j.chb.2017.07.005


04.07.2017

Sprechstunde Prof. Mühlberger

Die Sprechstunde am 06.07.2017 von Herrn Prof. Mühlberger entfällt.


12.06.2017

Neue Publikation

Zimmermann, V., Wittmann, J., Sparrer, D., Mühlberger, A., & Shiban, Y. (in press). The generalization of conditioned startle responses from known to unknown lies. Learning and Motivation. doi: 10.1016/j.lmot.2017.05.002 

 

Der Artikel kann unter folgendem Link aufgerufen werden.


23.05.2017

Neue Publikation

Rodrigues, J., Müller, M., Mühlberger, A., & Hewig, J. (in press). Mind the movement: Frontal asymmetry stands for behavioral motivation, bilateral frontal activation for behavior. Psychophysiology. doi: 10.1111/psyp.12908


16.05.2017

Pressemitteilung

Bei WDR in der Sendereihe Quarks & Co erschien ein neuer Beitrag zum Thema "Virtuelle Expositionstherapie". Prof. Dr. Andreas Mühlberger und Dipl. Psychologin Theresa Wechsler berichten im Interview über Anwendungsgebiete und Wirkmechanismen der Expositionstherapie in Virtueller Realität.

Der Beitrag kann unter Quarks & Co aufgerufen werden.


27.04.2017

Eröffnung des Graduierten Programm "Neurobiologie emotionaler Dysfunktionen"

Grk

2017-04-26 Grk Neumann Ls 02 1200px

Am Mittwoch, 26. April 2017, wurde an der Universität Regensburg das Graduiertenkolleg "Neurobiologie emotionaler Dysfunktionen" offiziell eröffnet. Die Pressemitteilung kann auf der Homepage der Universtität Regensburg aufgerufen werden.


27.04.2017

Pressemitteilung

Bei 3sat in der Sendereihe nano erschien ein neuer Beitrag zum Thema "Virtuelle Expositionstherapie". Prof. Dr. Andreas Mühlberger berichtet im Interview über  Vorteile, Anwendungsgebiete und Wirkmechanismen der Expositionstherapie in der Virtuellen Realität.

Der Beitrag kann in der 3sat Mediathek aufgerufen werden.


23.03.2017

Neue Publikation

Lonsdorf, T.B., Menz, M.M., Andreatta, M., Fullana, M.A., Golkar, A., Haaker, J., Heitland, I., Hermann, A., Kuhn, M., Kruse, O., Drexler, S.M., Meulders, A., Nees, F., Pittig, A., Richter, J., Römer, S., Shiban, Y., Schmitz, A., Straube, B., Vervliet, B., Wendt, J., Baas, J.M.P., & Merz, C.J. (2017). Don’t fear ‘fear conditioning’: Methodological considerations for the design and analysis of studies on human fear acquisition, extinction, and return of fear. Neuroscience and Biobehavioral Reviews, 77, 247-285. doi: 10.1016/j.neubiorev.2017.02.026


Der Artikel kann unter folgendem Link aufgerufen werden.


07.02.2017

Neue Publikation

Betz, L. T., Mühlberger, A., Langguth, B., & Schecklmann, M. (2017). Stress Reactivity in Chronic Tinnitus. Scientific Reports, 7:41521. doi: 10.1038/srep41521

Die Artikel können unter folgendem Link aufgerufen werden.

Probst, T., Geib, C., Güroff, E., & Mühlberger, A. (2017). Training the social skill “being able to demand” vs. training the social skill “being able to say no”. A randomized controlled trial with healthy individuals. Journal of Behavior Therapy and Experimental Psychiatry, 57, 1-5. doi: 20.1016/j.jbtep.2017.01.006

Der Artikel kann unter folgendem Link aufgerufen werden.


23.01.2017

Pressemitteilung

Bei Bayern 2 in der Themenreihe "IQ - Wissenschaft und Forschung" erschien ein neuer Podcast zum Thema "Verschleißteil Bandscheibe - Was tun, wenn der Rücken schmerzt?. Dr. Youssef Shiban berichtet im Interview über psychosoziale Faktoren sowie mögliche psychische Erkrankungen.

Das Interview kann in der ARD Mediathek aufgerufen werden.


09.01.2017

Neue Publikation

Shiban, Y., Diemer, J., Müller, J., Brütting-Schick, J., Pauli, P., & Mühlberger, A. (2017). Diaphragmatic breathing during virtual reality exposure therapy for aviophobia: functional coping strategy or avoidance behavior? BMC Psychiatry, 17, 1-10. doi: 10.1186/s12888-016-1181-2

Der Artikel kann unter folgendem Link aufgerufen werden.


05.12.2016

Neu etablierte Psychoedukationsgruppe für traumatisierte Geflüchtete in Regensburg

Seit einigen Wochen bietet der Lehrstuhl für Klinische Psychologie und Psychotherapie unter Leitung von Dr. Youssef Shiban eine vom DAAD geförderte kultursensible Psychoedukationsgruppe für traumatisierte Geflüchtete an. Die Gruppe stellt ein niedrigschwelliges psychosoziales Angebot dar, fördert den sozialen Austausch, klärt über Trauma und mögliche Folgen auf, und unterstützt im Alltag den Umgang mit typischen Symptomen in der Folge von traumatisierten Erfahrungen. 

Aufgrund der großen Nachfrage, werden ab Anfang Februar weitere Psychoedukationsgruppen angeboten. Interessierte finden weitere Informationen unter unserem Traumazentrum der Hochschulambulanz.


05.12.2016

Pressemitteilungen

Neue Videobeiträge erschienen einmal bei Galileo auf Prosieben in der Rubrik "Virtual Reality als Therapiemethode" und im BR Fernsehen in der Themenreihe "Gesundheit spezial - Wie Angststörungen therapiert werden". Forscher des Lehrstuhls für Klinische Psychologie und Psychotherapie der Universität Regensburg geben einen Einblick in die virtuelle Expositionstherapie.

Die Videos können unter Galileo und BR Fernsehen aufgerufen werden.


20.10.2016

Neue Publikation

Asthana, M. K., Brunhuber, B., Mühlberger, A., Reif, A., Schneider, S., & Herrmann, M. J. (2016). Preventing the Return of Fear Using Reconsolidation Update Mechanisms Depends on the Met-allele of the Brain Derived Neurotrophic Factor Val66Met Polymorphism. International Journal of Neuropsychopharmacology, 19, 1-9. doi: 10.1093/ijnp/pyv137

 

Kuhn, M., Haaker, J., Glotzbach-Schoon, E., Schümann, D., Andreatta, M., Mechias, M. L., Raczka, K., Gartmann, N., Büchel, C., Deckert, J., Mühlberger, A., Pauli, P., Reif, A., Kalisch, T.B., &  Lonsdorf, T. B. (2016). Converging evidence for an impact of a functional NOS gene variation on anxiety-related processes Social Cognitive and Affective Neuroscience, 11, 803-812. doi: 10.1093/scan/nsv151

 

Die Artikel können unter folgendem Link aufgerufen werden:

 

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC4926796/

 

http://scan.oxfordjournals.org/content/11/5/803.short


17.10.2016

Neue Publikation

Andreatta, M., Neueder, D., Glotzbach-Schoon, E., Mühlberger, A., & Pauli, P. (2017). Effects of context pre-exposure and delay until anxiety retrieval on generalization of contextual anxiety. Learning and Memory, 24, 43-54. doi:10.1101/lm.044073.116


13.10.2016

Neue Publikation

Shiban, Y., Diemer, J., Brandl, S., Zack, R., Mühlberger A., & Wüst, A. (2016). Trier Social Stress Test in vivo and in virtual reality: Dissocation of response domains. International Journal of Psychophysiology, 110, 47-55. doi: 10.1016/j.ijpsycho.2016.10.008

Der Artikel kann unter folgendem Link aufgerufen werden.


11.10.2016

Neue Publikation

Ahrens, L. M., Pauli, P., Reif, A., Mühlberger, A., Langs, G., Aalderink, T., & Wieser, M. J. (2016). Fear conditioning and stimulus generalization in patients with social anxiety disorder. Journal of Anxiety Disorders, 44, 36-46. doi: 10.1016/j.janxdis.2016.10.003

Der Artikel kann unter folgendem Link aufgerufen werden.


04.22.08.2016

Graduierten Programm "Neurobiology of Emotion Dysfunctions"

Grk

Interessierte StudentenInnen können sich online während der Anmeldephase (bis 21. Oktober 2016) für das Graduierten Programm "Neurobiology of Emotion Dysfunctions" der Universität Regensburg bewerben. 


17.08.2016

Erfolgreiches Kooperationsprojekt der Lehrstühle Medieninformatik und Klinische Psychologie und Psychotherapie

P2c

Seit dem WS 15/16 gibt es das Kooperationsprojekt der Lehrstühle Medieninformatik und Klinische Psychologie und Psychotherapie der Universtität Regensburg. Beide Lehrstühle untersuchen aus unterschiedlicher Perspektive die Nutzung sowie den Nutzen von virtueller Realität (VR), eine interaktive Form der Computersimulation, mit der sich komplexe Situationen darbieten lassen.Durch das neue Kooperationsprojekt beider Lehrstühle werden fächerübergreifend Forschungsseminare angeboten sowie interdisziplinäre Forschungsprojekte entwickelt.

Weitere Informationen können nun unter folgendem Link aufgerufen werden:

www.play2change.net


20.06.16

Verstärkung für unsere Hochschulambulanz

Hsa

Wir begrüßen ganz herzlich unsere zwei approbierten neuen Psychotherapeutinnen Dr. Lena Strauss und Dipl.-Psych. Lucia Fritzell an der Hochschulambulanz für Psychotherapie. Des Weiteren haben auch Dr. Daniela Tepner, Dipl.-Psych. Iris Schelhorn sowie Dr. Youssef Shiban ihre psychotherapeutische Tätigkeit im Rahmen ihrer Weiterbildung zur/zum Psychologischen Psychotherapeutin/en an der Hochschulambulanz für Psychotherapie begonnen.


25.05.16

Neue Forschungsförderung

Dfg

Die Einrichtung des neuen Graduiertenkollegs "Neurobiology of Emotion Dysfunction" an der Universität Regensburg wird von der Deutschen Forschungsgemeinschaft mit etwa 3,2 Mio. Euro über einen Zeitraum von 4,5 Jahren gefördert. Unser Lehrstuhl für Klinische Psychologie und Psychotherapie ist ebenfalls in diesem neuen Forschungsverband bestehend aus den Bereichen Neurobiologie, Psychologie, Psychiatrie und Neurologie beteiligt. Ziel ist die Erforschung der Ursachen von Angst- und Depressionserkrankungen, aber auch von exzessiver Aggression.

 

Der Artikel kann unter folgendem Link aufgerufen werden. Herzlichen Glückwunsch!


11.04.2016

Neue Publikation

Vierheilig, N., Mühlberger, A., Polak, T., & Herrmann, H. J. (2016). Transcranial direct current stimulation of the prefrontal cortex increases attention to visual target stimuli. Journal of Neural Transmission, 1-9. doi: 10.1007/s00702-016-1542-5


Der Artikel kann unter folgendem Link aufgerufen werden.


15.03.2016

Neue Publikation

Shiban, Y., Fruth, M.B., Pauli, P., Kinateder, M., Reichenberger, J., & Mühlberger, A. (in press). Treatment effect on biases in size estimation in spider phobia. Biological Psychology. doi: 10.1016/biopsycho.2016.03.005

 

Der Artikel kann unter folgendem Link aufgerufen werden.


29.02.2016

Neue Publikation

Peperkorn, H.M., Diemer, J., Alpers, G.W., & Mühlberger, A. (2016). Representation of Patients’ Hand Modulates Fear Reactions of Patients with Spider Phobia in Virtual Reality. Front. Psychol. 7:268. doi: 10.3389/fpsyg.2016.00268

 

Der Artikel kann unter folgendem Link aufgerufen werden.


18.12.2015

Neue Publikation

Walz, N., Mühlberger, A., & Pauli, P. (2016). A human open field test reveals thigmotaxis related to agoraphobic fear. Biological Psychiatry, 80, 390-397. doi: 10.1016/j.biopsych.2015.12.016


30.11.2015

Pressemitteilung

Diese Pressemitteilung erschien im ZDF in der Rubrik Volle Kanne am 27. November 2015: "Virtueller Blick in den Abgrund - Computersimulation hilft gegen Höhenangst". Forscher des Lehrstuhls für Klinische Psychologie und Psychotherapie der Universität Regensburg geben einen Einblick in die virtuelle Expositionstherapie.

Der Artikel mit Videobeitrag kann unter folgendem Link aufgerufen werden:

www.zdf.de/volle-kanne/computersimulation-gegen-hoehenangst-virtueller-blick-in-den-abgrund-41119246.html


30.11.2015

DAAD-Preis

Den Preis des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) für herausragende internationale Studierende wurde der Psychologie-Studentin Hazar Haj überreicht. Wir gratulieren ganz herzlich.

Weitere Informationen sowie Impressionen der Feier finden sie hier.


12.11.2015

Neue Publikation

Shiban, Y., Peperkorn, H., Alpers, G.W., Pauli, P., & Mühlberger, A. (2016) Influence of perceptual cues and conceptual information on the activation and reduction of claustrophobic fear. J of Behavior Therapy & Experimental Psychiatry, 51, 19-26. doi: 10.1016/j.jbtep.2015.11.002

Der Artikel kann unter folgendem Link aufgerufen werden.


09.11.2015

Neue Publikation

Diemer, J., Lohkamp, N., Mühlberger, A., Zwanzger, P. (in press). Fear and physiological arousal during a virtual height challenge - effects in patients with acrophobia and healthy controls. Journal of Anxiety Disorders, 37, 30-39. doi: 10.1016/j.janxdis.2015.10.007

Notzon, S., Deppermann, S., Fallgatter, A., Diemer, J., Kroczek, A., Domschke, K., Zwanzger, P., Ehlis, A.-C. (2015). Psychophysiological effects of an iTBS modulated virtual reality challenge including participants with spider phobia. Biological Psychology, 112, 66-76. doi: 10.1016/j.biopsycho.2015.10.003

Die Artikel können unter folgendem Link aufgerufen werden:

www.sciencedirect.com/science/article/pii/S0887618515300311

www.sciencedirect.com/science/article/pii/S0301051115300648


26.10.2015

Pressemitteilung

Diese Pressemitteilung erschien in der "Mittelbayerische Zeitung" am 18. Oktober 2015: "Die Angst hindern, zurückzukehren". Wissenschaftlicher des Lehrstuhls für Klinische Psychologie und Psychotherapie der Universität Regensburg untersuchten den Einfluss gradueller Extinktion anhand der Angstrückkehr

Der Artikel kann unter folgendem Link aufgerufen werden.


15.09.2015

Neue Publikation

Shiban, Y., Wittmann, J., Weißinger, M., & Mühlberger, A. (2015). Gradual extinction reduces Reinstatement. Front Behav Neurosci, 9, 254. doi: 10.3389/fnbeh.2015.00254

Der Artikel kann unter folgendem Link aufgerufen werden.


12.06.2015

Neue Forschungsförderung

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) genehmigte den eingereichten Fördersantrag von Herrn Prof. Mühlberger für ein CAVE 3D-Multisensorisches Labor, welches an der Universtität Regensburg errichtet wird.

Herzlichen Glückwunsch


Neue Publikation

Shiban, Y., Schelhorn, I., Pauli, P., & Mühlberger, A. (2015). Effect of combined multiple contexts and multiple stimuli exposure in spider phobis: a randomized clinical trial in virtual reality. Behaviour Research and Therapy. doi: 10.1016/j.brat.2015.05.014

Der Artikel kann unter folgendem link aufgerufen werden:

http://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S0005796715000972


Herzlichen Glückwunsch!

Wir gratulieren Thomas Probst zur bestandenen Disputation seiner Doktorarbeit, die außerdem mit dem Adolf-Ernst-Meyer-Preis für Psychotherapieforschung, verliehen vom Deutschen Kollegium für Psychosomatische Medizin (DKPM), ausgezeichnet wurde. Herzlichen Glückwunsch!

Dsc09632


Neue Publikation

Diemer, J., Pauli, P., Mühlberger, A., 2015. Virtual Reality in Psychotherapy. In: James D. Wright (editor-in-chief), International Encyclopedia of the Social & Behavioral Sciences, 2nd edition, Vol 25. Oxford: Elsevier. pp. 138–146.

Weitere Informationen zu dieser Publikation finden Sie hier:

http://mrw.elsevier.com/isb2/menu.htm


Neue Publikation

Peperkorn H. M., Diemer J., & Mühlberger, A. (in press). Temporal dynamics in the relation between presence and fear in virtual reality. Computers in Human Behavior.

Der Artikel kann unter folgendem link aufgerufen werden:

http://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S0747563215001260


Neue Publikation

Shiban, Y., Reichenberger, J., Neumann, I. D., & Mühlberger, A. (2015). Social conditioning and extinction paradigm: A translational study in virtual reality.Front Psychol, 6. doi: 10.3389/fpsyg.2015.00400

Der Artikel kann unter folgendem link aufgerufen werden:

http://journal.frontiersin.org/article/10.3389/fpsyg.2015.00400/abstract


Neue Publikation

Shiban, Y., Schelhorn, I., Jobst, V., Hörnlein, A., Puppe, F., Pauli, P., Mühlberger, A. (2015). The appearance effect: Influences of virtual agent features on performance and motivation.Computers in Human Behavior, 49 , 5-11.
doi: 10.1016/j.chb.2015.01.077

Der Artikel kann unter folgendem link aufgerufen werden:

http://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S0747563215001405


Eröffnung der Hochschulambulanz

Am 05.02.2015 wurde die Hochschulambulanz für Psychotherapie feierlich eröffnet.

Img 7496


Forschungsförderung

Wir gratulieren Youssef Shiban zur Förderung seines Projektes: "Erforschung der Entstehung oder Verschlechterung von Angststörungen und Depressionen nach Wirbelsäulenoperationen" durch die Deutsche Wirbelsäulenstiftung!

  1. Fakultät für Humanwissenschaften
  2. Institut für Psychologie

Lehrstuhl für Klinische Psychologie und Psychotherapie

Aktuelles

 

Dsc 0129

Seiten der Universität

Veranstaltungskalender

Pressemitteilungen