Go to content
Sprache ändern Selected language is English
UR Home

Bachelor and Master Theses



AVAILABLE

For information for current offers please contact a member of the department or by email to the Administrative Office Ms. Diermeier.


List of available topics

- fear and anxiety in humans

- Substance-Related and Addictive Disorders

- heart rate variability (HRV) biofeedback



Assigned

Currently at the department ongoing theses can be found in the plan for the colloquium.

Completed

bachelor thesis:

2018

  • Geschlechtsunterschiede bei der Konditionierung und Extinktion sozialer Angst erfasst durch Kontingenzratings, Herzschlagfrequenz und Copingstrategien
  • Geschlechtsunterschiede bei der Konditionierung und Extinktion sozialer Angst erfasst durch Angstratings und Fear-potentiated Startle
  • Geschlechtsunterschiede bei der Konditionierung und Extinktion sozialer Angst erfasst durch Hautleitfähigkeit und Rekognitionsleistung
  • Wie beeinflussen das Geschlecht und eine virtuelle Manipulation der Muskulösität die Schmerzwahrnehmung? Eine Erweiterung des Hulk-Projekts
  • Annäherungsbias bei Rauchern
  • Annäherungsbias von Viel- und Wenig-Trinkern gegenüber alkoholassoziierten Stimuli - Ein Paradigmenvergleich
  • Vergleich zweier Paradigmen zur Untersuchung von Annäherungsverhalten bei Vieltrinkern im Gegensatz zu Wenigtrinkern
  • Avatar-vermittelte Modifikation dysfunktionaler körerbezogener Denkmuster
  • Veränderung dysfunktionaler körperbezogener Überzeugungen durch Widerspruch in Virtueller Realität - eine experimentelle Laborstudie

2017

  • Entwicklung eines Fragebogens zur Erfassung der spezifischen Wirkfaktoren in der Akzeptanz- und Commitmenttherapie
  • Rubber-Hand-Illusion in VR: Beeinflussen das Zugehörigkeitsgefühl für einen virtuellen Arm und dessen physische Stärke die Schmerzwahrnehmung?
  • Schwach, neutral oder stark: Schmerzmodulation durch die visuell wahrgenommene Stärke eines in der Virtuellen Realität präsentierten Armes
  • Konditionierbarkeit des Konzepts "Lüge und Wahrheit" und Generalisierung dieses Konzepts anhand der elektrodermalen Aktivität
  • Konzeptkonditionierung bei hoch- vs. niedrig- ängstlichen Personen
  • Auswirkungen der Konzeptkonditionierung im Zusammenhang mit Ängstlichkeit
  • Die Rolle der Anwendung von Skills in der Dialektisch Behavioralen Therapie mit Patienten mit Borderline-Persönlichkeitsstörung
  • Soziale Ängstlichkeit und soziales Interaktionsverhalten: Evaluation relevanter Interaktionssituationen in Virtueller Realität
  • Konzeptkonditionierung bei hoch- vs. niedrig-ängstlichen Personen
  • Approach-Avoidance Bias Assessment in Smokers - Applying Feature Relevant Instructions
  • Automatisches Annäherungsverhalten bei Rauchern - Eine implizite Version des Stimulus-Response Compatibility Task
  • Maintained attention bei Rauchern und Nichtrauchern - Eine Eye Tracking Studie zum Aufmerksamkeitsbias
  • Aufmerksamkeitskaperung durch reale rauchassoziierte Stimuli - eine Eye-Tracking Studie zum Vergleich von Rauchern und Nichtrauchern
  • Implizite Erfassung eines Annäherungsbias an rauchassoziierte Stimuli bei Rauchern
  • Zusammenhang zwischen habituellen und motivationalen Faktoren und dem Verhalten im Annäherungs-Vermeidungskonflikt
  • The Importance of Expectancy Violation for Virtual Reality Therapy Outcome in Spider Phobics
  • Die Bedeutung von visueller und auditiver Stimulation für die Angst in einer virtuellen, potentiell traumaassoziierten Situation
  • Effektivität der Expositionstherapie in virtueller Realität bei Angststörungen und Posttraumatischen Belastungsstörungen - eine quantitative Metaanalyse
  • Active or passive childhood maltreatment? The differences in the correlations of childhood maltreatment with mental health problems and aggressive behavior

2016

  • Der Zusammenhang zwischen der Arbeitsgedächtnisleistung unter Angst und Persönlichkeitsmerkmalen
  • Relationships between Depressive Symptoms and Reactions in the NPU Threat Test and in a Fear Conditioning Study in Virtual Reality
  • Der Zusammenhang zwischen der Familiengeschichte psychischer Erkrankungen und dem angstpotenzierten Schreckreflex
  • Prävalenz von Sozialen, Rede- und Prüfungsängsten bei Studierenden verschiedener Fachrichtungen der Universtität Regensburg
  • Der Einfluss von Musik und Ängstlichkeit auf das Verhalten von Menschen in einem Elevated Plus Test
  • Evaluation des Mut-Perlen-Systems bei krebkskranken Kindern
  • Influence of fear on evacuation behavior: a pilot study in virtual reality
  • Potenzial der virtuellen Realität für eine multimodale Diagnostik der sozialen Angststörung: Eine Pilotstudie
  • Soziale Angst und Graduelle Extinktion beim Menschen
  • Konditionierbarkeit der Konzepte Wahrheit und Lüge
  • Das Prämenstruelle Syndrom und die Paarbeziehung

2015

  • Prävalenz von Ängsten und Einstellung zu Behandlungsmöglichkeiten von Studierenden der Universität Regensburg
  • Epidemiologie sozialer Ängste und angstrelevanter Kognitionen bei Studierenden
  • Vergleich eines Achtsamkeitsrationals mit einem Habituationsrational bei Angstexposition in vivo
  • Progressive Muskelrelaxation vs. Imaginative Entspannungsübungen: Einfluss auf Emotionales Wohlbefinden bei Mitarbeitern des Unternehmens „JOAS Fenster“
  • Progressive Muskelrelaxation vs. Imaginative Entspannungsübungen: Einfluss auf das Stresserleben bei Mitarbeitern des Unternehmens „JOAS Fenster“
  • Der Zusammenhang zwischen der Arbeitsgedächtnisleistung unter Angst und einer familiären Vorbelastung psychischer Erkrankungen
  • Zusammenhang von Unsicherheitsintoleranz, Angstsensitivität sowie Zustands- und Trait-Angst und physiologischen Angst- und Furchtreaktionen gemessen über den NPU-Threat-Test
  • Der Zusammenhang von Unsicherheitsintoleranz, Angstsensitivität sowie Zustands- und Trait-Angst und Arbeitsgedächtnisbeeinträchtigung unter Angst
  • Untersuchung zur Konzeptübertragung von bekannten auf unbekannte Falschaussagen mithilfe eines Lügenfeedbacks
  • Conditioning to a concept of truth and falsehood. An approach to the field of single lie detection by means of startle response and reaction times"
  • Social Fear Conditioning in Humans: Acquisition and Extinction of Social Fear in Virtual Reality
  • The influence of gradual extinction on reinstatement

2014

  • Validierung der Approach-Avoidance Task zur Messung von Annäherungs- und Vermeidungstendenz in Bezug auf Nahrungsreize
  • Annäherungsbias auf Nahrungsreize mit und ohne soziale Hinweisreize. Eine Untersuchung im hungrigen vs. satten Zustand
  • Der Einfluss von Angstkonditionierung auf die Startle-Reaktion und elektrodermale Aktivität bei Falschaussagen
  • Influences of personality traits on social fear conditioning, extinction, return of fear and generalization in virtual reality
  • Extinktion in multiplen Kontexten und der Einfluss auf den Renewaleffekt gemessen an Angstrating und EMG
  • Einfluss von Angstkonditionierung unter Variation der Stimulusintensität auf den Startle-Reflex bei Falschaussagen
  • Social conditioning paradigm: Operant conditioning
  • Extinktion  in multiplen Kontexten und der Einfluss auf den Renewaleffekt – gemessen an Kontingenzrating und elektrodermaler Aktivität
  • Einfluss von Extinktion in multiplen Kontexten auf Renewal im Rahmen einer explorativen Konditionierungsstudie – Startle und Angstratings
  • Einfluss von Extinktion im multiplen Kontexten auf Renewal im Rahmen einer explorativen Konditionierungsstudie – EDA und Kontingenzratings

master thesis:

2018

  • Psychoeducation for Arabic Speaking Refugees - Evaluation of Concept und Effect on PTSD and Depression Symptomatology and Self-Efficacy: A Pilot Study
  • Neural Correlates of Phasic und Sustained Fear
  • Effects of facial EMG-Feedback training on facial expressions, emotion recognition and affect in parkinson`s disease
  • Der Einfluss von Herzratenvariabilität auf Angst und Furcht im NPU-Threat-Paradigma
  • Computer-Assisted Exposure-Based Treatment for Dysfunctional Beliefs in Depressive Inpatients: A Pilot Study
  • Effects of Attention Focus Modulation in a Virtual Public Speaking Exercise for Highly Socially Anxious
  • Aufmerksamkeitsbias bezüglich alkoholassoziierten in-vivo Stimuli - Eine Eye-Tracking Studie zum Vergleich von Viel- und Wenig-Trinkern
  • Physical and psychological reactions to an experimentally induced invalidation experience
  • Changing stigmatizing Attitudes towards People with Depression through Psychoeducation and Role-playing

2017

  • Faszination Gewalt als Schutzmechanismus? Eine Studie zu Angsterkrankungen in dem Zusammenhang mit Aggression an Geflüchteten und deutschen Studierenden
  • Die Wirkung einer schematherapeutischen gegenüber einer kognitiven Intervention auf Vortragsangst und depressive Belastung
  • Differenzierbarkeit von Stress und Kognitiver Belastung in peripherphysiologichen Maßen
  • Nutzen einer App-Unterstützung beim angeleiteten Üben einer Entspannungsmethode zur Stressreduktion
  • Augenbewegungen und autonome Reaktivität bei Sozialer Angst - eine Eye Tracking Studie in virtueller Realität
  • Soziale Ängstlichkeit und soziales Interaktionsverhalten - Die Rolle des Blickverhaltens virtueller Agenten

2016

  • Onlinestudie zur Untersuchung der Fantasien von Sadomasochisten mittels Sexual Scripting
  • Emotionsregulation und Suizidalität als Einflüsse auf den Behandlungserfolg bei der Dialektisch-Behavioralen Therapie auf Station 20 IV links am Klinikum Nürnberg Nord
  • Selbstwirksamkeit, Schmerzakzeptanz, Depressivität und Ängstlichkeit als Prädikatoren der Effektivität einer multimodalen, tagesklinischen Behandlung für chronische Schmerzpatienten am Krankenhaus Barmherzige Brüder Regensburg
  • Training sozialer Kompetenzen mit Studenten - Untersuchung bereichsspezifischer Wirksamkeit auf Grundlage des Assertiveness Training Program
  • Von kognitiver vs. imaginativer Umstrukturierung mit anschließendem verhaltenstherapeutischen Gruppentraining auf Vortragsangst, Schemata und Emotionsregulation bei sozial ängstlichen Probanden
  • Untersuchung der Wirksamkeit schematherapeutischer gegenüber kognitiver Interventionen bei Probanden mit Vortragsangst anhand von Verhaltenstests in virtueller Realität
  • Veränderung der Verarbeitung angstrelevanter Reize durch Belohnung bei Spinnenängstlichen: ERPs und kognitive Verzerrungen
  • Computerized Diagnosis System for Arabic-speaking Refugees
  • Die Prävalenz psychischer Beschwerden unter arabischsprachigen Asylbewerbern und ihr Zusammenhang mit verschiedenen Resilienzfaktoren
  • Prävalenz und Risikofaktoren psychischer Erkrankungen bei arabischsprechenden Flüchtlingen in Deutschland
  • Biofeedbackgestützte Entspannung in Virtueller Realität: Vergleich zweier Feedback-Parameter und Darstellungsformen
  • Subjektive und endokrine Reaktionen auf den Trier Sozial Stress Test in virtueller Realtität

2015

  • Weg mit den Zigaretten: Vermeidungstraining in der virtuellen Realität zur Verhaltensmodifikation und Craving-Reduktion bei Rauchern.
  • Expositionstherapie in virtueller Realität bei Höhenangst: Der Einfluss von Modelllernen.
  • Der Einfluss von sozialer Angst auf die Auswirkungen von Zurückweisung in einer virtuellen Umgebung
  • Wirksamkeit von Expositionstherapie bei Höhenphobie in Virtueller Realität: Ein Vergleich von Fokussierung und Ablenkung
  • Frühkindliche Traumatisierung als Prädiktor des Therapieverlaufs in der stationären Psychosomatik
  • Veränderungen während und nach einer tagesklinischen Behandlung für chronische Schmerzpatienten
  • Wirkfaktoren nach Yalom und ihre Bedeutung für das Wohlbefinden sowie die depressive Symptomatik in der stationären psychosomatischen Routineversorgung
  • Conditioning to a concept of truth and falsehood. An approach to the field of single lie detection by means of startle response and reaction times.
  • Der Zusammenhang zwischen unsicherer elterlicher und partnerschaftsbezogener Bindung und subjektiven und objektiven Angstmaßen sowie der Arbeitsgedächtnisleistung unter Angst
  • Comparison of the Trier Social Stress Test in vivo vs. in virtual reality: Effects on salivary cortisol, electrodermal activity and cognitive appraisal.
  • The Effect of the Trier Social Stress Test on Heart Rate, Skin Conductance Level and Subjectively Perceived Stress
  • Social support as protective factor: Health-related quality of life three months after brain surgery.
  • Social fear conditioning and extinction: a translational study in virtual reality
  • Wie mentale Gesundheit die Arbeitstage und das Einkommen von Eltern schwer kranker Kinder beeinflusst
  • Der Einfluss gradueller Extinktion auf Spontaneous Recovery und Renewal

2014

  • Einflussfaktoren auf den psychoonkologischen Behandlungswunsch bei Krebspatientinnen
  • Social fear conditioning in a human sample: a translational study in virtual reality with two differential paradigms
  1. Fakultät für Psychologie, Pädagogik und Sportwissenschaft
  2. Institut für Psychologie

Department of Clinical Psychology and Psychotherapy

Information for students