Zu Hauptinhalt springen
Gewählte Sprache ist Deutsch Select language
Startseite UR

IT und Corona

Zum 10.03.2020 wurde der Lehrbetrieb in Präsenzform an der Universität Regensburg eingestellt (nähere Infos finden Sie unter https://go.uni-regensburg.de/corona). Aufgrund der aktuellen Entwicklung möchten wir Sie auf dieser Seite über Neuigkeiten zur Thematik vom RZ sowie die technischen Möglichkeiten zur digitale Lehre und Heimarbeit informieren.


Wir freuen uns auch über Ihre Ideen und Anregungen, die Sie gerne an unsere zentrale Anlaufstelle unter servicedesk@uni-regensburg.de richten können.



Digitale Lehre

Im Folgenden finden Sie Informationen zu Werkzeugen zur Unterstützung digitaler Lehre.


Campus-Lizenz für Zoom beschafft (aktualisiert 09.04.20)

Für die UR wurde durch das Rechenzentrum eine Campus-Lizenz für Zoom beschafft. Mit Zoom können verschiedene Szenarien videogestützter Lehre abgedeckt werden. Von einer Einzel-Sprechstunde bis zu Webinaren mit 1000 gleichzeitigen Teilnehmern.

Zoom ist nun für alle Mitarbeitende und Studierende nutzbar.

  1. Installieren Sie bitte zuerst unseren vorkonfigurierten Zoom-Client
  2. Unter https://uni-regensburg.zoom.us finden Sie den Online-Zugang mit weiteren Funktionen
  3. Hier finden Sie Tipps zur sicheren und datensparsamen Nutzung von Zoom
  4. Tipps zur digitalen Lehre mit Zoom sind hier zusammengestellt
  5. Allgemeine Informationen und Support


Erste Hilfe Koffer für digitale Lehre

Das ZHW hat mit Unterstützung des Rechenzentrums einen „Erste Hilfe Koffer für Digitale Lehre“ erstellt.

Lehrende finden darin zahlreiche Anregungen, Ideen und Hilfestellungen, wie sie didaktische Elemente aus der Präsenzlehre in digitalen Veranstaltungen abbilden können. Bei der Auswahl der Methoden und Tools wurde darauf geachtet, dass alle Vorschläge ohne großen technischen Aufwand oder Vorkenntnisse umgesetzt werden können. Gerade in der aktuellen Situation kann der Methodenkoffer somit eine sehr gute Quelle sein bei der Planung, Gestaltung und Umsetzung von virtuellen Lehrveranstaltungen auch über räumliche Distanzen hinweg.

Der "Erste Hilfe Koffer für Digitale Lehre" wird ständig erweitert, dabei sind Anregungen und Ideen der Lehrenden zur Digitalisierung explizit erwünscht und werden integriert.

Der Erste Hilfe Koffer steht ab sofort auf GRIPS im Kursbereich des ZHW unter https://go.ur.de/digihelp zur Verfügung.


Onlinekurse in GRIPS

Aktuell empfehlen wir bei der Erstellung von Lernmodulen Videos lediglich eingeschränkt zu verwenden.

Die GRIPS. Plattform kann die erwartete Nachfrage an Videoinhalten nicht bedienen. Ein Ausbau des Systems wird geprüft, ebenso wie alternative Möglichkeiten Videoinhalte zu produzieren und bereitzustellen.

Wir arbeiten an Lösungen und Empfehlungen, wie Sie Ihre digitale/ multimediale Lerninhalte ertsellen und bereitstellen können und informieren weiter dazu.

Um den Betrieb von GRIPS sicherstellen zu können wurde die maximale Größe von Dateien derzeit auf 50MB begrenzt. Bitte teilen Sie längere bzw. größere Präsentationen in mehrere Dateien auf.

Weitere Infos zu GRIPS finden Sie unter https://www.uni-regensburg.de/rechenzentrum/lehre-lernen/grips/index.html.


Video, Webmeetings, Videokonferenzen (aktualisiert 09.04.20)

Mehrgleisige Strategie zur Bewältigung der erwarteten Anforderungen

Das RZ arbeitet aktuell an mehreren Maßnahmen, um Sie - auch bei geänderten Rahmenbedingungen - in gewohnter Qualität unterstützen zu können:

Beschaffung und Bereitstellung von Zoom

Wir sind mit Zoom in Verhandlungen, um geeignete Lizenzen für die UR zu beschaffen und bereitzustellen. Bei Zoom handelt es sich um eine sehr gut skalierende Cloud-Lösung für Video-Konferenzen und Webmeetings mit bis zu 500 Teilnehmern pro Meeting.

Aufbau eines eigenen VC-Dienstes: Jitsi (meet.ur.de)

Das RZ hat einen eigenen Jitsi-Server aufgebaut, der sehr gut für kleinere Meetings funktioniert. Jitsi ist an das Chat-System Rocket.Chat angebunden.

Erweiterung der Mediathek

Die Mediathek der UR bietet seit jeher die Möglichkeit Video- und Audio bereitzustellen und bspw. in GRIPS-Kurse zu integrieren. Das RZ rüstet die Mediathek weiter auf, um künftig Videos einfacher in die Mediathek hochladen zu können und erweitert zudem massiv die Streaming-Kapazitäten.

DFNconf-Dienste

Die bekannten Dienste des DFN werden derzeit vom DFN ausgebaut und stehen auch weiterhin als zusätzliche Säule zur Verfügung


Videoaufzeichnung

Windows Kamera-App

Unter Windows können Sie sehr einfach eine Videoaufzeichnung starten. Hierzu können Sie entweder die integrierte Kamera eines Notebooks oder eine externe Webcam verwenden. Unter https://support.microsoft.com/de-de/help/17444/windows-camera-app-webcams-help finden Sie Hinweise zur Verwendung der Kamera-App.

Auto VAZ in Hörsälen

In den Hörsälen H15, H38, H44, H51 besteht die Möglichkeit zur automatischen Videoaufzeichnung (Auto-VAZ).

Nähere Informationen zur Auto-VAZ finden Sie unter https://www.uni-regensburg.de/rechenzentrum/lehre-lernen/vorlesungsaufzeichnung/index.html#tab_1_1


Parteiverkehr im RZ - Support, Werkstatt, Druckzentrum, IT-Einkauf

Bitte helfen Sie im allgemeinen Interesse Parteiverkehr soweit wie möglich zu reduzieren.

Alle Anlaufstellen sind geschlossen.

Support und IT-Support+, IT-Einkauf

Bitte stellen Sie Anfragen per Mail oder Telefon. Bestellungen können aktuell noch getätigt werden. Waren werden auch wieder ausgegen.


Arbeiten von zu Hause

Im Folgenden finden Sie Informationen über die verschiedenen technischen Möglichkeiten für die Arbeit aus dem Home-Office.


"Internetprobleme"

Aktuell sind viele Internetdienste stark belastet und es kommt zu verschiednenen Störungen, bspw.

  • bei Videokonferenzen
  • Aufbau der VPN-Verbindung zum Datennetz der UR

Der DFN-Verein informiert in einer Stellungnahme vom 20.03.20 wie folgt:

Für das Wissenschaftsnetz stellt die gegenwärtig veränderte Nutzung
bislang keine besondere Herausforderung dar. [...] Wir beobachten
jedoch, dass es im allgemeinen Internet zeitweise Engpässe gibt. Die
Engpässe, die auf dem Weg der Daten von den heimischen Arbeitsplätzen in
das Wissenschaftsnetz zu Einschränkungen führen können, nehmen wir sehr
ernst. Wir verfolgen solche Vorgänge deswegen mit hoher Priorität und
sind dazu im engen Austausch mit unseren Upstream-Providern.


VPN

VPN erlaubt auch von zu Hause aus den Zugriff auf verschiedene Dienste der Universität Regensburg.

Aufgrund der aktuell starken Belastung vieler Internetdienste kann es zu Störungen beim Aufbau der VPN-Verbindung kommen.

Informationen zur Einrichtung eines VPN-Zugangs finden Sie unter https://www.uni-regensburg.de/rechenzentrum/support/vpn/index.html.


Support und Anleitungen

Zugriff auf Netzlaufwerke (VPN-Verbindung erforderlich)


Leihgeräte

Bitte haben Sie verständnis, dass unsere Leihgeräte in der aktuellen Situation für besonders kritische Dienste vorgemerkt sind.

  1. Universität

Unser Rechenzentrum

Service und Support
rund um die IT

Telefon 0941 943-4444