Zu Hauptinhalt springen
Gewählte Sprache ist Deutsch Select language
Startseite UR

Betriebsunterbrechung - Postoffices TZ1 und BIB1

Donnerstag 10. Januar 2019, 09:00 Uhr – Freitag 11. Januar 2019, 02:00 Uhr

Liebe Anwenderinnen und Anwender,

leider gab es eine größere Fehlersituation beim Vergrößern der Festplatte UB16 (der Ort an dem die Daten des BIB1 und TZ1 Postoffice liegen). Eine eigentlich (für den Serverbetrieb) nicht unübliche Aktion.

Alle Wiederbelebungsversuche (tagsüber)  blieben leider erfolglos, so das wir dann um ca. 20:00 Uhr beschlossen haben, das Backup einzuspielen.

Was bedeutet das nun für Sie als Anwender (der Postoffces BIB1/TZ1) - neben der Zeit in der Sie nicht auf Ihre Postoffices zugreifen konnten?

Leider ist das Einspielen eines Restores nie ganz ohne eine Lücke, in diesem Fall ist dies von ca. 10. Januar 2:00 Uhr (dem Ende des Backups) bis ca. 10. Januar 9:00 Uhr (dem Zeitpunkt des Fiaskos).

Alle Änderungen des Zeitraums (10. Januar 2:00 - 9:00 Uhr) sind nicht mehr vorhanden.

Beispiele:

Sie haben eine E-Mail/Termin usw. empfangen oder
Sie haben eine E-Mail versandt - die E-Mail ist zwar übertragen worden, aber nicht mehr bei Ihnen in den Ausgangsnachrichten sichtbar.

Alle Nachrichten, die NACH dem Fiasko an Sie gesendet wurden (also ca. 9:00 Uhr bis 11.01 - 1:00 Uhr), wurden hingegen korrekt (später) zugestellt.

Ich möchte mich ausdrücklich für die Unannehmlichkeiten bei Ihnen entschuldigen - und mich bei allen Beteiligten des Restores und der Rettungsversuche bedanken.

  1. Universität