Zu Hauptinhalt springen
Gewählte Sprache ist Deutsch Select language
Startseite UR

Neuer SMTP Server zum Versenden authentisierter E-Mail

Freitag 1. März 2019, 18:00 Uhr – Dienstag 30. April 2019, 18:00 Uhr

Am 1.3.2019 beginnt eine Test- und Übergangsphase für den neuen SMTP Server, zum Versenden authentisierter E-Mail smtp.uni-regensburg.de. Bitte ändern sie, bis zum 1.4.2019 in ihrer Mailclientkonfiguration mail auf smtp. Alle anderen Konfigurationseinstellungen bleiben unverändert. Alle Anwender des GroupWise Client sind hiervon nicht betroffen, da die Umstellung automatisch erfolgt. Der Server mail.uni-regensburg.de wird dann, am 1.4.2019, für diese Funktion, stillgelegt. Er wird aber für den internen SMTP Verkehr, vorerst weiterhin benötigt. Deswegen ist diese Namensänderung notwendig. 

Mit dem neuen SMTP Server gibt es folgende neue Eigenschaften:

  1. Modernere Verschlüsselungssoftware bis TLS 1.2
  2. Vollständige Unterstützung des LRZ-Projektes DNSSEC/DANE.
    (siehe: https://www.lrz.de/forschung/projekte/forschung-netz/DNSSEC_DANE/)
  3. Verifikation der Absendeadresse. Beim Absenden einer E-Mail wird überprüft, ob Account und die dort hinterlegten E-Mailadressen zusammenpassen. Nur noch im RZ-Account hinterlegte E-Mailadressen sind erlaubt. Ein Missbrauch eines gehackten Accounts, mit fremden E-Mailadressen über Server der UR, wird dadurch unmöglich.
  4. Eine neue Software (fail2ban) schützt besser vor Brute-Force-Passwort-Attacken.
  5. Aktivierung von „Spamschutz nach innen“. Als Spam gekennzeichnete E-Mail mit einer sehr hohen Spambewertung werden abgelehnt und zurück in Mailbox geschickt. Damit soll der massenweise Versand von Spam aus gehackten Accounts verhindert werden.

Die Übergangsphase dient zum Testen dieser neuen Eigenschaften, während dieser Zeitphase ist eine Rückkehr zum alten Server jederzeit möglich. Zum Ende der Testphase, werden Erinnerungsemails an alle verbleibenden, aktiven Nutzer des alten Systems verschickt.

Auftretende Problem bitte an servicedesk@uni-regensburg.de melden, dort wird ein Ticket für das Problem erstellt.

 

Veranstaltungsort

 

Informationen/Kontakt

 

  1. Universität